Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 254 Antworten
und wurde 11.439 mal aufgerufen
 Rome Total War - Modvorstellung
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 17
Luca Iulius Cinna Magnus Offline




Beiträge: 9.697

22.12.2006 19:15
#61 RE: Publius Eggis Kartenmod antworten

Hört, Hört!

Estelnarion Offline




Beiträge: 2.338

22.12.2006 19:41
#62 RE: Publius Eggis Kartenmod antworten

das problem ist eigentlich das zu viele geld.
ich würde vorschlagen, dass die provinzen Weniger geld ernten soll.
DAs wenn man die Reform hat auch noch alte trupprn produzieren kann (was man nämlich jetzt nicht machen kann.)

Hier ist der aktueller stand:

Teil 1

Teil 2

Teil 3

Publius Eggi Tacitus ( gelöscht )
Beiträge:

22.12.2006 20:00
#63 RE: Publius Eggis Kartenmod antworten


Die Einnahmen können hauptsächlich über den "trade-base-income-bonus" von Märkten und Häfen verändert werden, aber das würde auch die anderen Nationen treffen. Bleibt nur die Möglichkeit der Verteuerung von Gebäuden und Einheiten. Das werde ich die nächsten Tage gleich mal erledigen und eine geänderte Datei versenden. Diese kann nämlich auch im laufenden Spiel geändert werden.


PS: Bitte, bitte die Screens ohne Fog of War! Ich möchte doch gerne sehen, was die anderen machen. Bin doch noch immer am Ausprobieren um z.B. das Seleucidenproblem zu lösen.

Frage wegen des zu vielen Geldes: Hast du recht viele Merkur-Tempel gebaut?

[ Editiert von Publius Eggi Tacitus am 22.12.06 20:06 ]

Estelnarion Offline




Beiträge: 2.338

22.12.2006 20:14
#64 RE: Publius Eggis Kartenmod antworten

nein im gegen teil ich hab eher Mars und Vulcanos templi gebaut.
Wie schalte ich den Fog aus??

Publius Eggi Tacitus ( gelöscht )
Beiträge:

22.12.2006 20:32
#65 RE: Publius Eggis Kartenmod antworten


Fog_of_war entweder in der RTW/preferences/preferences.txt auf "false" stellen oder cheat-Fenster öffnen und "toggle_fow" eingeben.

Publius Eggi Tacitus ( gelöscht )
Beiträge:

22.12.2006 21:09
#66 RE: Publius Eggis Kartenmod antworten


Also, ich habe mal an Flex und Estel zwei veränderte Dateien verschickt, soll die Sache etwas erschweren. Wenn es immer noch zu leicht geht, wird drastisch nachgebessert!!

(Könnt die Datei ohne Probleme ins laufend Spiel einfügen.)

Estelnarion Offline




Beiträge: 2.338

22.12.2006 21:22
#67 RE: Publius Eggis Kartenmod antworten

Hier sind ein paarweitere screenshots von mir

diplomantie

Greichenland

Germanien/panonien

Gallien

Catargo

Seleukia /ägypten

was bewirkt genau die veränderung???
estelnarion

[ Editiert von Moderator Estelnarion am 22.12.06 21:52 ]

Rj_Abukam Offline




Beiträge: 5.930

22.12.2006 21:51
#68 RE: Publius Eggis Kartenmod antworten

also ich meld mich auch mal zu wort.

eggi ich werde wohl deine karte brauchen um mein königreich sparta einzubauen.

Feldherr Offline




Beiträge: 1.001

22.12.2006 22:31
#69 RE: Publius Eggis Kartenmod antworten

So wie ich dass sehe haben die Numidier mal gar keine Chance gegen über den Karthagern!!!
Die Seleus werden auch von den Pontiern zurück gedrängt.
Was sehr gut ist, dass die Britten nicht mehr so übelst stark sind!!!!!

FlexScan Offline




Beiträge: 2.925

22.12.2006 23:31
#70 RE: Publius Eggis Kartenmod antworten

Neuer Zwischenstand:

Publius Eggi Tacitus ( gelöscht )
Beiträge:

23.12.2006 11:27
#71 RE: Publius Eggis Kartenmod antworten


Vielen Dank für alle Screens, liebe Senatoren!
Da sieht man erst einmal wie sich die Sache bei anderen Spielern so entwickelt.


Blöd, bei zwei Spielen sind die Numidier schon rausgeflogen, und Feldherr meint ja wohl das Gleiche.
Bei mir haben die nämlich eigenartigerweise bisher die Karthager in Afrika massiv bedrängt bis gar vernichtet. Deshalb bin ich von dieser Entwicklung sehr überrascht.

Bei FlaxScan stehen die Macedonen vor dem Aus. Habe ich befürchtet. Wenn die nicht wie bei Estelnarion ein Bündnis mit den Griechen eingehen, dann sie selber eingehen! Werde also Chalcis und Mytilene künftig den Macedonen als Startprovinzen zugeben.

In Erstaunen versetzen mich bei Estelnarions Partie auch die schon abgetretenen Armenier, mir ebenfalls Neuland!

Die Briten sind bewußt geschwächt (Einheiten verteuert) und ich hoffe mit bleibendem Erfolg.
Allerdings habe ich die Germanen wahrscheinlich doch etwas "überpowert". Und die Spanier scheinen doch ein wenig Aufwertung zu vertragen.
Und die Julier doch eine Halbierung der Startprovinzen!!

@ Rj_Abukam: Kannst du gerne machen.

@ Estelnarion: Mit der gestern abend verschickten Datei habe ich die Julier etwas weniger leicht geschrieben, wird aber wohl noch nicht ganz reichen.
Klartext: Als schnell mögliche Sofortmaßnahme sind die Einheiten der Julier in Anschaffung und Unterhalt verteuert worden. Wer sie noch möchte, bitte melden. Wird aber kaum die letzte Änderung bleiben.

Frage: Was meinst du mit den "alten Einheiten"? Willst du die Hastati etc. weiter behalten oder wieder die einfachen Legionäre rekrutieren?
Zweiteres kommt auf keinen Fall - widerstrebt meiner Philosophie! Du kannst doch wirklich nicht behaupten, daß es die Julier besonders schwer haben. Wie ich bisher bei euren Spielen feststellen mußte, doch eher viel, viel zu leicht. Wenn schon die Legionäre zwei Runden Rekrutierungszeit verlangen, dann bieten sie aber auch viel mehr. Außerdem können in einer Runde und überall um 50% Einheitengröße aufgewertete Hilfstruppen ausgebildet werden.

Frage an alle: Hat denn schon mal jemand Generäle rekrutiert?

[ Editiert von Publius Eggi Tacitus am 23.12.06 11:29 ]

FlexScan Offline




Beiträge: 2.925

23.12.2006 12:26
#72 RE: Publius Eggis Kartenmod antworten

Generäle?
Ich hab' noch nich mal die Reform!
Ich hab' die Steuern überall so hoch gesetzt wie möglich, da wachsen die Städte nich so schnell, aber ich kriege extrem viel Geld.

Mich überraschen die Seleukiden positiv.
Sie gewinnen tatsächlich den Krieg gegen Ägypte, sonst verlieren die immer früh!

Estelnarion Offline




Beiträge: 2.338

23.12.2006 14:42
#73 RE: Publius Eggis Kartenmod antworten

ich bin dabei einen general zu refrutieren. also in 2 runden ist er ausgebildet. Frage wird er dann zum familelien mitglied???

Publius Eggi Tacitus ( gelöscht )
Beiträge:

23.12.2006 14:48
#74 RE: Publius Eggis Kartenmod antworten


Generäle benötigen keine Reform, sie werden durch diese allerdings "reformiert".
Nur so ein hübsches, kleines Hippodrom, das möchten die schon ganz gerne!


Wegen des Geldes: Hast du schon die teuerere Unit-datei eingefügt? Wenn dann immer noch zu viel Denarii (Kläre bitte mal nebenbei einen Latein-losen über das richtige Plural auf!)übrigbleiben, muss Publius die Preise noch mal erhöhen! ( Zum 01.01.07 kommt sowieso eine neue Datei, da sind dann die 19% MW-Steuer eingearbeitet!)

Ich möchte doch nicht gern die Einkommensquellen antasten, schließlich brauchen die anderen Nationen auch Geld.
Mit verteuerten Bauwerken leiden ja dummerweise auch die anderen genauso.

Bei den Seleuciden bin ich auf den weiteren Verlauf gespannt, da sollte man sich lieber nicht zu früh freuen. habe in der Beziehung schon eigenartige Wendungen erlebt. Sie profitieren natürlich von der besseren Ausgangslage.

FlexScan Offline




Beiträge: 2.925

23.12.2006 14:51
#75 RE: Publius Eggis Kartenmod antworten

Denarii ist schon richtig.
Keine Sorge, ich habe deine Veränderung noch nicht eingefügt und werde dieses Spiel wahrscheinlich zu Ende spielen, ohne dies zu tun.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 17
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen