Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 155 Antworten
und wurde 4.670 mal aufgerufen
 "Das Erbe Urartus"
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 11
Der Grossinquisitor Offline




Beiträge: 5.224

02.07.2007 21:11
#46 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte antworten

Epiphaneia ist das hauptausbildungszentrum der Seleukiden im Osten! Alles wichtig ist an sich da, fehlt nur noch deine Kaserne....

Mach sie platt (auch wenns mir nicht gefäfft, was haben dir die Seleus schon getan )

"Fünf Ausrufezeichen, das sichere Zeichen für einen schwachen Verstand."
- Terry Pratchett (aus: Alles Sense)

Hannibal Barkas Offline




Beiträge: 732

02.07.2007 21:14
#47 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte antworten

Böser Kirchenmann, die haben mich verraten, waren mit mir verbündet und haben mich hinterrücks angegriffen, so etwas schreit nach Vergeltung.

Wenn ich die Stadt habe, bin ich gerne bereit über einen Waffenstillstand zu sprechen.

Ich bin Hannibal Barkas, Führer der Barkiden, größter Feldherr und Sufet Karthagos. Erzogen wurde ich von einem Sohn Spartas, ich siegte am Tagus, ich eroberte Saguntum. Ich überquerte die Alpen, schlug die Römer am Ticinus, an der Trebia, am Trasimenischen See und bei Cannae. Ich war ihr schlimmster Albtraum. Doch Albträume enden, so wie das Leben!

Hippostratos Offline




Beiträge: 3.234

02.07.2007 21:22
#48 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte antworten

Hannibal,das kannst du knicken mit denen.Die nehmen bei mir nie nen waffenstillstand an.das sind voll die korruppten Verräter!greife sie an und vernichte sie alle!

Stolzer Freund des edlen und erwähnenswerten RobertNestaMarley





Hannibal Barkas Offline




Beiträge: 732

03.07.2007 08:22
#49 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte antworten

Oh Mann, das wäre um ein Haar schief gegangen. Hab' gerade die Belagerung angefangen und wollte eine Runde später zur Attacke antreten. Was passiert? Aus heiterem Himmel taucht eine Entsatzarmee der Seleukiden und greift mich an. Fast nur Hopliten/Phalanx-Truppen, zahlen mäßig etwa so viele wie meine eigenen Truppen dazu kamen dann noch 3 Generäle, die die Samowasweißichdieheißen als Leibwache haben.

Und ich nur meinen König, aber der mit fast genauso vielen Soldaten wie die 3 Leibwachen der Seleukiden zusammen.

Auf jeden Fall konnte ich die Seleukiden schlagen, wenn auch unter sehr großen Verlusten, rund 75% meiner Truppen gingen drauf, aber die Seleukiden haben ebenfalls so viele Truppen verloren und dazu noch ihre 3 Generäle.

Durch Sölderanwerbung konnte ich meine Truppen wieder ein wenig verstärken und werde nun (heute) den Angriff auf die Stadt durchführen und die wenigen Resttruppen der Seleukiden vernichten und die Stadt erobern.

Ich bin Hannibal Barkas, Führer der Barkiden, größter Feldherr und Sufet Karthagos. Erzogen wurde ich von einem Sohn Spartas, ich siegte am Tagus, ich eroberte Saguntum. Ich überquerte die Alpen, schlug die Römer am Ticinus, an der Trebia, am Trasimenischen See und bei Cannae. Ich war ihr schlimmster Albtraum. Doch Albträume enden, so wie das Leben!

Luca Iulius Cinna Magnus Offline




Beiträge: 9.697

03.07.2007 12:16
#50 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte antworten

Na dann hoffe ich mal dass dein Angriff gelingt!!! Kannst du schon abschätzen bis wann du dein erstes Kapitel fertig hast??? Wie gliederst du die Geschichte überhaupt??? Sag mir auch bitte mal Bescheid ab wann ich die Umfrage öffnen soll???

Hannibal Barkas Offline




Beiträge: 732

03.07.2007 18:41
#51 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte antworten

Erstmal die Antworten auf Luca's Fragen bevor es eine kurze Infostunde gibt:

- Erster Teil evtl. in einer Woche
- Umfrage nach dem 2.Teil öffnen


Epiphaneia eingenommen, Handelsrechte und Waffenstillstamd mit den Seleukiden geschlossen. Hatte auf ein paar ruhige Runden zum weiteren Ausbau der Städte gehofft, aber die Parther konnten es nicht abwarten mit den Seleukiden Frieden zu schließen und dann das Bündnis mit mir zu brechen und Epiphaneia zu belagern. Im Gegenzug verbündete ich mich mit Baktrien, hoffentlich hilft es etwas.

Ich bin Hannibal Barkas, Führer der Barkiden, größter Feldherr und Sufet Karthagos. Erzogen wurde ich von einem Sohn Spartas, ich siegte am Tagus, ich eroberte Saguntum. Ich überquerte die Alpen, schlug die Römer am Ticinus, an der Trebia, am Trasimenischen See und bei Cannae. Ich war ihr schlimmster Albtraum. Doch Albträume enden, so wie das Leben!

Luca Iulius Cinna Magnus Offline




Beiträge: 9.697

03.07.2007 20:30
#52 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte antworten

Gut, ist vermerkt!

Hannibal Barkas Offline




Beiträge: 732

04.07.2007 07:46
#53 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte antworten

So, die erste Belagerung konnte ich mit einem Heroischen Sieg beenden, war 3:4 unterlegen und hatte 300 Soldaten weniger, dafür eine große Mauer mit vielen Türmen. Mit meinen berittenen Bogis, einer Einheit normalen Bogis und mit meinem König vor die Mauer und die Parther dazu verleitet sich in den Schussbereich der Türme zu begeben, so habe ich sie dann Stück für Stück auseinandergenommen, inklusive ihrem General und schließlich zur Flucht bewegt. Meine Verluste lagen bei etwa 125, die der Parther bei 1.399 von 1.838.

Allerdings verging nur eine Runde und eine zweite Partherarmee, die im Begriff war auf eine meiner anderen Städte zu marschieren, machte kehrte und belagerte mich nun in Phraaspa.

Mittlerweile scheine ich es im Griff zu haben mit den Schlachten, 15 habe ich bisher hinter mir, einmal verloren, zwei Heroische Sieg bisher, der Rest Klare Siege.

Ich bin Hannibal Barkas, Führer der Barkiden, größter Feldherr und Sufet Karthagos. Erzogen wurde ich von einem Sohn Spartas, ich siegte am Tagus, ich eroberte Saguntum. Ich überquerte die Alpen, schlug die Römer am Ticinus, an der Trebia, am Trasimenischen See und bei Cannae. Ich war ihr schlimmster Albtraum. Doch Albträume enden, so wie das Leben!

FlexScan Offline




Beiträge: 2.925

04.07.2007 08:58
#54 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte antworten

Du schlägst dich gut!
Weiter so!

Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. - Bertolt Brecht

Ein Widerstand um jeden Preis ist das Sinnloseste, was es geben kann. - Friedrich Dürrenmatt in seinem Drama Romulus der Große

Pullo Offline




Beiträge: 810

04.07.2007 12:00
#55 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte antworten

Das hört sich wirklich nach einem spannenden Kampagnenerlebnis an. Bin gespannt auf die literarische Umsetzung.

Hattusili Offline




Beiträge: 1.431

04.07.2007 12:08
#56 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte antworten

Hört sich nach ner guten Bilanz an.

Ein Plan, der nicht verändert werden kann, ist schlecht.
In der Regel ist die Führung vieler dieselbe wie die Führung weniger. Es ist eine Frage der Organisation.
Phalanx-Fanatiker


Luca Iulius Cinna Magnus Offline




Beiträge: 9.697

04.07.2007 12:34
#57 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte antworten

Mein Pessimismus aufgrund der hohen Schwierigkeit scheint etwas übertrieben gewesen zu sein, du scheinst es ja gut im Griff zu haben.

Ich bin gespannt wie du dich mit den Römern schlägst, v.a. mit denen nach Marius!!!

Tiberius Iulius Wiggle Offline




Beiträge: 407

04.07.2007 12:40
#58 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte antworten

Die Römer gehen(zumindest bei mir)in RTR doch auch gerne mal ohne Zutun des Spielers unter
Von daher wäre es ja auch möglich dass es gar nicht zum Konflikt kommt!

Fatalistisch, sarkastisch und vor allem tierisch indigniert - gemäß unserem Heiland Joghurt, dem Barbar.

Luca Iulius Cinna Magnus Offline




Beiträge: 9.697

04.07.2007 12:42
#59 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte antworten

Habe zwar auch schon öfters RTR gespielt aber bisher sind die Römer bei mir nicht untergegangen!!! Mal abwarten wie es bei Hannibal läuft.

Hannibal Barkas Offline




Beiträge: 732

04.07.2007 19:57
#60 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte antworten

Es könnte sein daß ich doch schon heute den ersten Teil von der Geschichte reinstellen kann. Ich verspreche aber nichts.

Ich bin Hannibal Barkas, Führer der Barkiden, größter Feldherr und Sufet Karthagos. Erzogen wurde ich von einem Sohn Spartas, ich siegte am Tagus, ich eroberte Saguntum. Ich überquerte die Alpen, schlug die Römer am Ticinus, an der Trebia, am Trasimenischen See und bei Cannae. Ich war ihr schlimmster Albtraum. Doch Albträume enden, so wie das Leben!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 11
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen