Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 127 Antworten
und wurde 5.472 mal aufgerufen
 Medieval Total War II
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Bacchus Offline




Beiträge: 430

02.11.2008 21:36
#76 RE: Fragen zum Spiel MTW 2 antworten

Ah, also ist quasi der historische Background des Rätsels Lösung, danke Mandelus.

Dass die Leute in der Antike klüger waren, kann man so nicht sagen, sie waren einfach offener und toleranter für neue Ideen und den Fortschritt allgemein. Liegt wohl zum größten Teil daran, dass von Seiten der katholischen Kirche alles, was ihr nicht koscher vorkam, bzw. ihre eigene Vormachtstellung irgendwie untergraben, relatitivieren oder sonstwie in Frage stellen konnte, mit dem Bann belegt wurde, bzw. als Teufelszeug galt.

Lustiges Beispiel dafür ist z.B., dass man sich im Mittelalter den Sinn und Zweck von Aquädukten nicht zu erklären wusste und meinte, über diese hätten sich die früheren,( vorchristlichen ) antiken Herrscher besonders delikaten Wein zukommen lassen...

Der Krieg ist wie eine Kohlroulade, da muss ordentlich Fleisch drin sein. Ismail Kadare






Denius der Makedone Offline




Beiträge: 399

03.11.2008 12:15
#77 RE: Fragen zum Spiel MTW 2 antworten

pahaha delikaten wein
Aber Offenheit und so gehört auch zur Intelligenz finde ich!
Ich kann auch Einstein sein aber in der Schule nichts sagen da zähle ich auch nicht als Intelligent finde ich.

Mandelus Offline




Beiträge: 4.651

03.11.2008 17:06
#78 RE: Fragen zum Spiel MTW 2 antworten

Tja,

mit dem Ende des (west-)römischen Reiches ging tonnenweise Wissen verloren und wurde eigentlich erst in der Renaissence und danach wieder neu entdeckt.

Das Mittelalter war halt auch das dunkle Zeitalter, zu Recht. Hexenverbrennung, Engstirnigkeit und Behinderung der Wissenschaften, die Kreuzzüge und und und sind halt all die Beispiele dafür.






"This is madness....!!!" - "Madness? THIS IS [color=navy]ANTIQUAE!!!"[/color]

NO retreat... NO surrender... THAT is Antiquae law! And by the law we will fight and win or dine in hell tonight! [color=red]Ahu !!![/color]

Denius der Makedone Offline




Beiträge: 399

03.11.2008 19:03
#79 RE: Fragen zum Spiel MTW 2 antworten

Was für eine Rückentwicklung!
Was meint ihr wird das nochmal in der Gegenwart passieren?
Das die Leute in so 500 Jahren oder vielleicht früher oder gar noch später nicht mehr wissen werden was ein Haus oder ein Computer ist oder nicht mehr in der Lage sein werden Häuser zu bauen?

Mandelus Offline




Beiträge: 4.651

03.11.2008 20:16
#80 RE: Fragen zum Spiel MTW 2 antworten

Das wird jetzt zwar vollkommen off topic, aber trotzdem mal kurz angemerkt:

Allgemein herrscth die Ansicht vor, das "Wissen" dem allen vorbeugt und sowas verhindern würde.

Nun ja, es stellen sich jedoch einige berechtigte Fragen dann...

1.)
Wer hat die Macht über das Wissen, sprich wer bestimmt wer was wissen darf und wissen soll (Stichwort Zensur)?

2.)
Wollen alle wirklich dieses Wissen haben oder gibt es welche, die sich dem Durst / Hunger nach Wissen widersetzen oder gar das vorhandene oder neu erlangte Wissen aus ideologischen, religiösen, politischen oder sonstigen Gründen bekämpfen?

3.)
Ist religiöser Wahn nach dem Motto mein Gott ist besser als deiner oder meine Art an diesen oder jenen Gott zu glauben ist die richtigere als deine heutzutage nicht vorhanden?

4.)
Wer kontrolliert ob das was wir meinen zu wissen auch wirklich das Wahre ist, sprich kann das nicht manipuliert sein?

Ich denke diese 4 Grundfragen zeigen schon von der art her, daß sie vollkommen auf das Mittelalter passen, aber auch genauso gut heute noch brandaktuell sind!

Nehmen wir doch mal passende antworten aus dem Mittelalter (rot) und von heute (blau) dazu:

zu 1.)
Die Macht über das Wissen und wer was wirklich wissen darf, hatte im Mittelalter an und für sich letztlich nur einer: die Kirche!
Selbst die Adligen vom kleinen Grafen bis zu den Königen und Kaisern waren hier in dieser Sache von der Kirche abhängig!

Heutzutage haben die Regierungen erstmal die Macht über das Wissen, vor allem in totalitären Regierungen wie z.B. Nord-Korea und vielen anderen.
Immer mehr haben aber auch große Konzerne, vor allem im Medienbereich die Macht über das Wissen gewonnen. Wenn Google, Yahoo, Microsoft und 2 bis 3 andere sich gegen irgendein Wissen zusammentun würden, dann hätte neues Wissen keine wirkliche Chance sich zu verbreiten!


zu 2.)
Neues Wissen hatte es im Mittelalter extrem schwer sich durchzusetzen, vor allem wenn es der Kirche ein Dorn im Auge war oder sich gar Thesen und Lehren der Kirche widersetzte. Beispiele gibt es genug von DaVinci's heimlichen Obduktionen des menschlechen Körpers, was ihm bei Entdeckung die Ketzerverbrennung eingebracht hätte, bis hin zu Galileo der entdeckte, das die Erde eine Kugel und keine Scheibe war und dieser Entdeckung abschwören musste um nicht auf dem Scheiterhaufen zu landen.
Heutzutage ist es zwar besser geworden, aber man betrachte sich nur mal genauer die Evolutionsgeschichte von Darwin und wie dies bis heute bekämpft wird ohne Ende!

zu 3.)
Die Antwort für das Mittelalter ist extrem einfach: Siehe die Kreuzzüge und den Jihad, wie auch all die anderen religiösen Wahnsinnstaten wie die Verbrennung der Hexen, der Kampf gegen die Katterer und und und!
Heutzutage ist es unterm Strich nicht wirklich besser. Die islamischen Terroristen, die fanatischen Hindus, die fanatischen Christen in den USA und und und!
CVon einer Toleranz dieser Gruppen kann keine Rede sein. Auch wenn es nur Gruppen sind, so haben ihre Wahnvorstellungen jedoch Auswirkungen für alle.


zu 4.)
Diese Frage ist für das Mittelalter im Prinzip schon bei Frage 1 beantwortet worden. Denn wer die Macht über das Wissen hat, der kann auch Wissen manipulieren und unwahres Wissen verbreiten, was durch die Kirche im riesigen Umfang zu ihrem eigenen Zweck geschah!
Im Grunde ist für heute eigentlich auch diese Frage bereits unter 1.) genauso beantwortet worden, denn die selben Institutionen haben auch hier die Macht Wuissen zu verfälschen, aus welchen einzelnen Gründen auch immer. Auch heutzutage geschieht dieses. Ich erinnere hier nur an die fadenscheinigen Gründe der USA für den Angriff auf den Irak 2003. Da war aber sowas von angeblichen Wissen zum eigenen Zweck gefälscht worden, daß sich die Balken biegen!

So, ich hoffe mal, das war jetzt nicht zu "off topic", lassen wir uns zum Spiel M2TW zurückkehren in diesem Thread.






"This is madness....!!!" - "Madness? THIS IS [color=navy]ANTIQUAE!!!"[/color]

NO retreat... NO surrender... THAT is Antiquae law! And by the law we will fight and win or dine in hell tonight! [color=red]Ahu !!![/color]

Denius der Makedone Offline




Beiträge: 399

03.11.2008 20:36
#81 RE: Fragen zum Spiel MTW 2 antworten

Also Katholische Fanatiker kenne ich jetzt in den USA nicht wirklich
sagts mir falls ich falsch liege!
Und ich glaube G.Bush will mit diesem Religionszeug nur stolz und respekt gewinnen um gegen den Islam zu kämpfen!

Mandelus Offline




Beiträge: 4.651

03.11.2008 21:06
#82 RE: Fragen zum Spiel MTW 2 antworten

Ok, dann noch mal eine kurze letzte off topic Antwort zum religiösen Fanatismus in den USA:

Guck mal diese Links (sind zum Großteil auf Englisch, aber auch mit Schulenglisch verständlich):

http://www.nytimes.com/2006/02/28/national/28utah.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Creation_Museum

http://www.bfg-bayern.de/vortraege/funda...s_heute.htm#324
(Hier den Punkt 3.2.4 gucken!)

Ich denke das sollte soweit reichen, nur noch ein Hinweis:
Oft wird das immer wieder als von einer kleinen Minderheit dargestellt, die nicht die Mehrheit ist usw. Nett und mag sein, aber Bin Laden ist auch nicht die Mehrheit des Islam.
Meine persönliche Erfahrung (!) mit Amerikanern zeigte mir, daß diese recht einfältig sein können und es sind nicht wenige. Ein Beispiel:
Ich absolvierte während meiner Dienstzeit bei "Olivgrün Deutschland" die Infanteriekampfschule der US Army in Georgia. Abends ging ich mit amerikanischen Freunden und Kumpels aus und traf in einer Bar Leute. Wirklich nette und sehr freundliche Leute ohne wenn und aber!
Als alle wussten, daß ich aus Deutschland kommen und ein paar (sehr teure) Biere später fragte mich die eine junge Frau, wie es denn mit dem Krieg in Deutschland ist.
Ähm, was für ein Krieg?
Na ja, mein Großvater und Vater war im Krieg in Deutschland und mein Bruder war vor ein paar Jahren auch bei euch im Krieg in Deutschland...
Ah ja .... ok, alles klar!


So, jetzt aber Schluss mit dem off topic, sonst muss ich hier nen neuen Thread anlegen und verschieben als Mderator im Forum

[ Editiert von Moderator Mandelus am 03.11.08 21:11 ]






"This is madness....!!!" - "Madness? THIS IS [color=navy]ANTIQUAE!!!"[/color]

NO retreat... NO surrender... THAT is Antiquae law! And by the law we will fight and win or dine in hell tonight! [color=red]Ahu !!![/color]

Denius der Makedone Offline




Beiträge: 399

03.11.2008 22:21
#83 RE: Fragen zum Spiel MTW 2 antworten

Ja die Amis die haben auch nicht mehr drauf als sich vollzufressen und saufen und nichts wissen
Ein Krieg in Deutschland?
Vielleicht haben sie aus Germany Georgia gehört ist ja auch möglich.

Und der Islam: Die Albaner die ich kenne sind zu 90% totale Fanatiker und Türken genauso!
Die die ich kenne wären jeden moment bereit für den Islam oder für ihr Land zu sterben!!!

Das gilt natürlich nur für die die ich kenne!:
Die Islamisten sind auch alle strenggläubige denen manchmal in Predigten über Dschihad gesprochen wird und die Ausführung eines Dschihads!
habe ich mal in eine ntv doku gesehen.
Da hat ein 5 jähriger Junge ausm Iran gesagt: "Krieg ist wichtig um Allah freude zu bereiten!"
Schon traurig was die Kinder dort lernen!
So aber jetzt schluss mit offtopic^^

Ich will jetzt nicht anti islamisch klingen ich hab auch nichts gegen den Islam.

[ Editiert von Denius der Makedone am 03.11.08 22:34 ]

Mandelus Offline




Beiträge: 4.651

06.11.2008 15:55
#84 RE: Fragen zum Spiel MTW 2 antworten

So, nun habe ich auch noch mal eine kleine Frage, wo ich nicht schlau draus werde:

Die Amerikaentdeckung, die Mongolne,/ Timuriden und das mit dem Schießpuler ist meines Wissens in der descr_events hinterlegt.
Anders ausgedrückt, da steht drin, was wann passiert.

Irgendwie werde ich daraus aber nicht wirklich schlau(er) was da an Angaben steht....






"This is madness....!!!" - "Madness? THIS IS [color=navy]ANTIQUAE!!!"[/color]

NO retreat... NO surrender... THAT is Antiquae law! And by the law we will fight and win or dine in hell tonight! [color=red]Ahu !!![/color]

Tiberius Iulius Wiggle Offline




Beiträge: 407

06.11.2008 16:12
#85 RE: Fragen zum Spiel MTW 2 antworten

Naja, da steht ja bei jedem Event "date" - also der Zeitpunkt. Dieser Wert ist die Anzahl der Jahre zwischen dem Kampagnenstart und dem Ereignis. Verstehe ich zumindest so.

Fatalistisch, sarkastisch und vor allem tierisch indigniert - gemäß unserem Heiland Joghurt, dem Barbar.

Mandelus Offline




Beiträge: 4.651

06.11.2008 17:34
#86 RE: Fragen zum Spiel MTW 2 antworten

Ok,

jetzt habe ich aber den Timescale auf 0,5 runtergeschraubt und das Startjahr auf 880 runter.
Das Startjahr dürfte da ja egal sein, wenn der einfach Startjahr + angebenes Jahr rechnet wie du sagst.
Aber der neue Timescale hat wohl eine Auswirkung...

Einfach mal ein Beispiel, ich befinde mich zurzeit in Runde 205...

In der Events steht ziemlich wiet oben das wegen dem Schießpulver:

; ------------ CORE GAME EVENT --------------
;event historic gunpowder_discovered
;date 2 4

;event historic earthquake_silicia
;date 4
;position 232, 76

Etwas weiter unten dann das:

; ------------ CORE GAME EVENT --------------
event historic gunpowder_discovered
date 210 220
movie event/gunpowder_invented.bik

Soweit ich das jetzt verstehe, müsste hier entweder im Runde 210 oder 220 das Schießpulver kommen oder in Startjahr 880 + 210 (220) = 1090 (1100).

Mal sehen ob in den Runden 210/220 was passiert ....

Was mich aber wundert, ich finde nirgends das mit der Amerikaentdeckung oder muss ich mal zum Optiker?






"This is madness....!!!" - "Madness? THIS IS [color=navy]ANTIQUAE!!!"[/color]

NO retreat... NO surrender... THAT is Antiquae law! And by the law we will fight and win or dine in hell tonight! [color=red]Ahu !!![/color]

Hemisphere Glaudrung Offline




Beiträge: 1.851

06.11.2008 18:01
#87 RE: Fragen zum Spiel MTW 2 antworten

**klugscheiß ein**

ehm nö
wenn 880 startjahr und eine runde ein halbes jahr ist wüsstest du das schießpulver im jahr des herrn 985 erhalten

**klugscheiß aus**

Ketzer Offline




Beiträge: 1.997

06.11.2008 19:12
#88 RE: Fragen zum Spiel MTW 2 antworten

event historic world_is_round
date 320 328


Mit diesem Event wird Amerika freigeschalten.

konny Offline




Beiträge: 100

06.11.2008 20:25
#89 RE: Fragen zum Spiel MTW 2 antworten

Zitat
Gepostet von Mandelus
; ------------ CORE GAME EVENT --------------
event historic gunpowder_discovered
date 210 220
movie event/gunpowder_invented.bik

Soweit ich das jetzt verstehe, müsste hier entweder im Runde 210 oder 220 das Schießpulver kommen oder in Startjahr 880 + 210 (220) = 1090 (1100).

Mal sehen ob in den Runden 210/220 was passiert ....



Die 210 220 beziehen sich auf Spieljahre nach Start. Timescale ist egal. Bei "100" wird das Ereigins gestartet nach

- 25 Runden bei Timescale 4.00
- 100 Runden bei Timescale 1.00
- 400 Runden bei Timescale 0.25
usw


Europa Barbarorum Hompage
Europa Barbarorum bei The Guild (engl.)
Europa Barbarorum im TWC (engl.)

Tiberius Iulius Wiggle Offline




Beiträge: 407

06.11.2008 20:51
#90 RE: Fragen zum Spiel MTW 2 antworten

Hmmmm, komisch.... ich meine genau das gesagt zu haben ....

Fatalistisch, sarkastisch und vor allem tierisch indigniert - gemäß unserem Heiland Joghurt, dem Barbar.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen