Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 127 Antworten
und wurde 5.472 mal aufgerufen
 Medieval Total War II
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Denius der Makedone Offline




Beiträge: 399

09.10.2008 21:13
#61 RE: Fragen zum Spiel MTW 2 antworten

Also falls du ein dickes portemonnaie hast würde ich den Papst schmieren
das das verhältnis einbisschen besser wird.

1000 bis 1500 gulden reichen vollkommen um zwei oder drei kreuze hochzuklettern!
Mach ich auch immer dann kann ich auch katholiken abmätzeln und er zählt seine scheine

Denius der Makedone Offline




Beiträge: 399

27.10.2008 20:41
#62 RE: Fragen zum Spiel MTW 2 antworten

Hi Leute hab mal ne Frage bezüglich Dänen

Ich werde verrückt in meiner HRR Kampagne hab ich den Dänen in der 3. Runde Arhus abgezockt sie hatten damals nur antwerpen. Jetzt haben sie auch noch Brügge.
Und auf der Welt sind sie das Land das am meisten Kohle kassiert???
Ich habe hier 20 Provinzen und Dänemark hat gerade 2!
Ich kapier das nicht!
Und eine dicke Armee haben sie auch noch dazu!

Mandelus Offline




Beiträge: 4.651

28.10.2008 13:16
#63 RE: Fragen zum Spiel MTW 2 antworten

@ Denius

Lass dich nicht beirren dadurch ....

Ich habe über 300.000 Gulden auf der hohen Kante und bin nur die Nr. 4 in Finanzen!
Nummer 1 ist bei mir das HRR und die haben 4 Provinzen (Krakau, Wien, Innsbruck, Bologna) und massig gute Armeen, die nach Niederlagen immer wieder wie Pilze aus dem Boden nachwachsen.
Guck mal auf den Screen im anderen Thread zu den Kampagnen von mir.

Fazit: Du bist nicht alleine mit dieser Sache ...






"This is madness....!!!" - "Madness? THIS IS [color=navy]ANTIQUAE!!!"[/color]

NO retreat... NO surrender... THAT is Antiquae law! And by the law we will fight and win or dine in hell tonight! [color=red]Ahu !!![/color]

Denius der Makedone Offline




Beiträge: 399

28.10.2008 15:52
#64 RE: Fragen zum Spiel MTW 2 antworten

danke aber trotzdem kann ich das nicht glauben

Doby84 Offline




Beiträge: 1.686

28.10.2008 16:06
#65 RE: Fragen zum Spiel MTW 2 antworten

naja, ist doch ganz einfach...
das sind 2 städte und werden im anfangsstadium des spiels zwische 1000 und 2000 einbringen. ausgaben haben sie ja im verhältnis auch fast keine, können ja nur in 2 ortschaften was bauen. und dazu kommt noch, dass sich die ki in gewissem maß sowieso immer geld dazucheatet...
in regnum coelis bekommt jede fraktion (ausser die des spielers) sogar per script noch extra kohle.

"Trage deine Narben auf der Brust, und nicht auf dem Rücken!"




Bacchus Offline




Beiträge: 430

28.10.2008 16:20
#66 RE: Fragen zum Spiel MTW 2 antworten

Mal ne Frage : Hat jemand Tipps zur historischen Schlacht von Hastings ? Die ollen Sachsen wollen nicht von ihrem Hügel runter und die Huskarle killen geht auch nicht so recht, da ich von den Thegn eingekreist und aufgemischt werde.

Der Krieg ist wie eine Kohlroulade, da muss ordentlich Fleisch drin sein. Ismail Kadare






Scipio Offline



Beiträge: 135

28.10.2008 17:43
#67 RE: Fragen zum Spiel MTW 2 antworten

nutz deine Bogis und ziele auf die Thegn, dann kommt nach ner zeit die Nachricht, das der und der boss der Engländer gefallen ist. Dann machst du nen Scheinangriff, ziehst dich zurück, und die engländer folgen dir...

Der Computer ist die Logische weiterentwickelung des Menschen:
Intelligenz ohne Moral

Bacchus Offline




Beiträge: 430

28.10.2008 19:29
#68 RE: Fragen zum Spiel MTW 2 antworten

Hab das schon so probiert, nur wird mir immer gesagt, ich soll auf die Huskarle ballern, da diese 2 Einheiten von den Brüdern König Harolds angeführt werden. Nur leider ist meine Munition alle, bevor ich auch nur einen von diesen Brüdern erwischen konnte.

Der Krieg ist wie eine Kohlroulade, da muss ordentlich Fleisch drin sein. Ismail Kadare






Bacchus Offline




Beiträge: 430

02.11.2008 12:00
#69 RE: Fragen zum Spiel MTW 2 antworten

Ich spiele grad Kampagne mit Mailand und habe mal ne Frage dazu :

Warum kann ich trotz gut ausgebauter Städte (z.T. Metropolen ) diese Einheit hier nicht ausbilden. Sie ist in allen Epochen verfügbar. Im "Eigene Schlachten"- & Online-Modus kann ich sie auswählen, nur in der Kampagne nicht. Im Nahkampf gegen Infanterie bringt sie nicht viel, aber macht sich sehr gut gegen Kav.



[ Editiert von Bacchus am 02.11.08 12:01 ]

Der Krieg ist wie eine Kohlroulade, da muss ordentlich Fleisch drin sein. Ismail Kadare






Denius der Makedone Offline




Beiträge: 399

02.11.2008 13:40
#70 RE: Fragen zum Spiel MTW 2 antworten

hmmmm... Hast du wirklich alle Gebäude?
Also die Kaserne musst du gut ausbauen glaub ich
denn es ist eine Milizeinheit und soweit ich weiss kann man nur in Städten Milizen ausbilden.
Kannst du mal einen Screen schicken von deiner Stadt.

Doby84 Offline




Beiträge: 1.686

02.11.2008 14:17
#71 RE: Fragen zum Spiel MTW 2 antworten

evtl ist die Ausbildung dieser Einheit noch an andere Bedingungen geknüpft wie z.B. ein bestimmter Prozentanteil an Christen in deiner Siedlung oder einem Gildengebäude (evtl. Kaufmannsgilde)?

"Trage deine Narben auf der Brust, und nicht auf dem Rücken!"




Mandelus Offline




Beiträge: 4.651

02.11.2008 14:18
#72 RE: Fragen zum Spiel MTW 2 antworten

Da hast du was nettes entdeckt Bacchus!!!

Guck noch mal genau unter "eigene Schlachten" nach und wähle hier mal einzeln die Epochen früh, hoch und spät:

Die tauchen nur bei "alle" auf wird das Ergebnis sein! Der Witz ist aber, daß genau diese Einheit auch bei anderen Völkern wie z.B. dem HRR auftaucht und es sie auch hier nur unter "alle" gibt, aber nicht unter den 3 einzelnen.
Das ganze ist recht komisch:
Die Bauern soll es z.B. nur unter "früh" geben, sie gibt es aber natürlich immer. Also ist diese Einteilung recht verwirrend.

Rein vom dazugehörigen Gebäudetyp her musst du mal in der Gebäudekartei nachsehen. Diese Pikeniere soll es ab Metropole und der ersten dazugehörigen Kasernensteigerung (anders ausgedrückt: ab der 3. höchste Kaserne soll es die geben).

Vermutung:

Rein so vom Aussehen her usw. würde ich die auf "spät" einstufen, denn sie gehören zu der Epoche, wo es auch die Musketiere usw. gibt. Sie sind die Infanterie im Zeitalter dr Landsknechte ....
Also warte mal ab, bis du die Hakenbüchsen und Musketiere rekrutiere kannst, ob sie dann dabei sind.






"This is madness....!!!" - "Madness? THIS IS [color=navy]ANTIQUAE!!!"[/color]

NO retreat... NO surrender... THAT is Antiquae law! And by the law we will fight and win or dine in hell tonight! [color=red]Ahu !!![/color]

Denius der Makedone Offline




Beiträge: 399

02.11.2008 14:29
#73 RE: Fragen zum Spiel MTW 2 antworten

lol.
Gabs aber historisch korrekt nicht Pikeniere schon viel früher z.b Antike
Ich meine historisch korrekt hat sich hier CA und Sega einen Fehler erlaubt.

Mandelus Offline




Beiträge: 4.651

02.11.2008 15:26
#74 RE: Fragen zum Spiel MTW 2 antworten

Natürlich gab es die Pikeniere schon in der Antike - Stichwort Phalanx.

Aber wie du auch weißt, erwiesen sie sich gegen die Waffen und Methoden Roms als schwach und sie wurden abgeschafft. Es dauerte lange, bis die wieder neu erweckt wurden, wirklich neu erweckt mit dem Hintergedanken der Phalanx.

Im frühen und hohen Mittelalter zählte die Infanterie vom Ansehen her gar nichts, sie wurde von den Bauern und anderen niedrigen / niedrigsten Bevölkerungsgruppen gestellt. Sie waren in den Augen der "hohen Grafen und Heröge von und zu Panzeronkel zu Pferd" nicht mehr wert als ein Hausschwein und waren ihrer Meinung auch so zu behandeln.
Dieses schwachsinnige Denken zog sogar so weite Kreise, daß alles getan wurde, um die Vormachtstellung der Adligen zu wahren. Die Armbrust wurde vom Papst geächtet udn nur für den Einsatz gegen die Ungläubigen zugelassen - einfach weil damit jeder Bauernseppel nach nen Wenig Übung den hochnäsigsten aller Ritter aus dem Sattel pusten konnte.

Erst als sich das im Laufe des hohen Mittelalters änderte, einfach weil man den Wert einer schlagkräftigen Infanterie erkannte und auch die Erfindung des Schießpulvers dramatsiche Veränderungen mit sich brachte, wurde hier wieder der Gehirnschmalz im Kopf benutzt.
Der größte Feind einer guten Infanterie war die schwere Kavallerie. Trotz Bögen und Armbrust, wie auch den ersten Gewehren war die Kavallerie bei einem massierten Angriff nicht zu besiegen. Ergo kam man auf die Idee, hier wieder Pikeniere einzuführen, welche den Schützen und anderen Infanteristen einen Schutz gegen die Kavallerie bot.
Pikeniere hatten ihren festen bestand vom Ende des 14. Jahrhundert bis hin zum Ende des 17. Jahrhundert.
Erst als die Gewehre immer präziser wurden (relativ gesehen), vor allem aber mit der Erfindung des brauchbaren Bajonetts verloren die Pikeniere ihren Sinn.






"This is madness....!!!" - "Madness? THIS IS [color=navy]ANTIQUAE!!!"[/color]

NO retreat... NO surrender... THAT is Antiquae law! And by the law we will fight and win or dine in hell tonight! [color=red]Ahu !!![/color]

Denius der Makedone Offline




Beiträge: 399

02.11.2008 15:35
#75 RE: Fragen zum Spiel MTW 2 antworten

WOW
Danke für die info Mandelus
Hab eben nicht gewusst das das wirklich so war!
Manchmal frage ich mich das die Römer und andere antike Völker viel intelligenter waren als die im Mittelalter sprich Kanalisation, Kolloseum ,Militär und so weiter und so fort...

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen