Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 123 Antworten
und wurde 2.259 mal aufgerufen
 "Freiheit oder Tod"
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Sandrokottos Offline




Beiträge: 924

10.08.2008 00:50
#76 RE: Kriegsrat antworten

Es tut mir leid, dass ich euch unterbrechen muss, aber es gibt Nachrichten von der römischen Flotte.
General Vespasian war kurz nach der Abfahrt in Athen schwer erkrankt, was ihn unfähig machte, seine Truppen selbst zu befehligen. Jedoch hat er sich jetzt von dieser Beeinträchtigung erholt und ist wieder voll einsatzfähig.
(zu deutsch: Markus Iulius hat sein Online-Problem gelöst und kann jetzt seine Schlachten spielen. Er hatte für den Fall, dass es nicht funktioniert, seinen Ausstieg angekündigt.)

Sandrokottos Offline




Beiträge: 924

10.08.2008 23:31
#77 RE: Kriegsrat antworten

Um zur eigentlichen Diskussion zurückzukommen, da muss ich euch Widersprechen, Taddäus, denn wir haben noch ausreichend Zeit, unsere Truppen aufzustocken, bis Vespasian eintrifft.

Außerdem können wir unsere vorhandene Truppen besser koordinieren, wenn sich die Frontlinien nicht endlos in die Länge ziehen. Denn Antiochia liegt auf dem Landweg zwei Monate von Sidon, unserem bisher nördlichsten Außenposten, entfernt, was eine Versorgung äußerst schwierig macht. Außerdem muss darauf geachtet werden, dass Vespasian dank seiner Flotte in der Lage ist, auch große Entfernungen entlang der Küsten in kürzester Zeit zu überwinden. Wenn wir nun also einen beträchtlichen Teil unserer Truppen nach Antiochia schicken, wären die Linien in der Heimat gefährlich ausgedünnt, zumal die Armee nur auf dem Landweg zurückmarschieren könnte. Bis ins Zentrum Judäas bräuchte sie volle 4 Monate!

Hannibal Barcas Offline




Beiträge: 463

12.08.2008 18:38
#78 RE: Kriegsrat antworten

Argh. Du hast schon Recht. Ich bin nur immernoch nicht sicher ob das wirklich das "beste" ist. Ich will meine Gedanken nochmal verständlich machen hier anhand von Mathematik :X

Antiochia: 10
Vespian: 20
Röm. Truppen in Ägypt: 5
Unser Gesammt bis Vespian eintrifft: 23 (?!)

[sind einfach mal eine Zahlen&Qualitative einschätzung der Truppen. Ich kann mir das auch noch nicht so genau vorstellen, also bitte korrigiert mich wer, falls eine Zahl überhaupt nicht stimmt]

Angenommen wir greifen Antiochia also vor Vespian an:
---> 17 (unsere) vs 10 Antiochia (deren) =Sieg (f. uns)mit ca.7-8 überlebende Punkte auf unserer Seite.[Verhältnis 0,58] # Restverhältnis bei 7 Überlebenden aus der Schlacht:
23-10(tote)=13 vs 23(deren) = [ Verhätnis von: 1,7]

Angenommen wir greifen Antiochia nicht vor Vesp. an:
---> 23 (unsere) vs ca. 33 (deren) = fraglich wer gewinnt[Verhältnis 1.4]

.... so und hier erkenne sogar ich dass mein Vorschlag irgendwo nicht ganz schlüssig ist ^^. das Ratio von 1.7 ist natürlich schlechter als 1.4 . Wo hier genau der Fehler liegt weiss ich nicht, vermutlich in der auswahl der Zahlen. Jemand Vorschläge?

Edit: Juhu ich hab den Fehlerteufel

Also. Ihr habt Recht.Wir müssten soviele Soldaten zu Antiochia entsenden, dass wir mindestens 2 Einheiten MEHR töten als wir selbst verlieren. Dazu bräuchten wir vermutlich zu lange und es sind einfach zu viele die wir benötigen würden. Da Antiochia für den Fall eines Angriffs mit Vespian dann ausrückt müssen sie ja schließlich auch mind.1 Trupp zurücklassen. (Selbiges gilt für uns wenn wir zur Verteidigung Sidons usw zurück wollen, weshalb wir mit einem noch schlechteren Verhältnis kämpfen müssten.
___________________________________________________________________

Welche kleinere Stadt stand also noch zur Debatte ? (kleinvieh macht auch mist ...)

[ Editiert von Hannibal Barcas am 12.08.08 18:55 ]

Stoppt Tierversuche! Nehmt Kinderschänder

Hattusili Offline




Beiträge: 1.431

12.08.2008 19:36
#79 RE: Kriegsrat antworten

Ich halte es auch für besser Antiochia nicht anzugreifen. Auf der einen Seite haben die Römer relativ viele Truppen und eine Steinmauer, die man sehr gut verteidigen kann und uns so viele Verluste vor dem Eintreffen der Flotte bringt. Auf der anderen
Seite, wie schon erwähnt, wären unsere Truppen über ein weites Gebiet verteilt und Antiochia liegt sehr weit abseits.

Daher wäre ich nur für die Eroberung von Bostra. Die wenigen Rebellen dürften nicht ein großes Problem darstellen, vorallem
bekommen sie keine Unterstützung aus anderen Regionen. Zudem liegt sie weit von den Römern weg.

Ein Plan, der nicht verändert werden kann, ist schlecht.
In der Regel ist die Führung vieler dieselbe wie die Führung weniger. Es ist eine Frage der Organisation.
Phalanx-Fanatiker


Sandrokottos Offline




Beiträge: 924

12.08.2008 20:58
#80 RE: Kriegsrat antworten

Gut, dann ist das mehrheitlich so beschlossen.
Bliebe die Frage zu klären, wer diese Expedition anführen soll. In Anbetracht dessen, dass Thaddäus und ich noch keinen Kampfeinsatz hatten, würde ich uns beide sowie die Truppen aus Dium dafür vorschlagen.
Außerdem sollte in Dium noch eine weitere Einheit Legionäre rekrutiert werden, die uns beim Sturm auf die Stadt unterstützen kann.

Dann hätten wir immer noch 3 Einheiten zur Verfügung, die wir andernorts ausheben könnten.
Ich bitte um Eure Meinung.

Blaubär Offline




Beiträge: 920

12.08.2008 21:24
#81 RE: Kriegsrat antworten

Wäre es nicht erstrebenswert, die Seeherschaft zu erringen? Das würde die Römer einen ihrer größten Vorteile kosten und wir wären dann sehr mobil und müssten nur noch da kämpfen, wo wir es auch wollen. Also, ich wäre dafür, eine möglichst große Anzahl Schiffe zu rekrutieren.

Hannibal Barcas Offline




Beiträge: 463

12.08.2008 22:24
#82 RE: Kriegsrat antworten

Hm der Gedanke war schonmal da (im TS). Ich glaube das dies aber nicht mehr möglich sein wird bzw das die Spielleitung aufgrund der Geschichtlichen korrektheit nicht zulassen wird.

Die Römer kommen sicher mit ner Menge Kriegsschiffe und ich weis nichtmal ob wir die überhaupt bauen können. Selbst wenn glaube ich reicht es nicht. Falls es reichen würde, und sie unsere Schiffe sehen, werden sie wo anders Landen und uns dann erst so richtig aufmischen.

Der Gedanke ist gut aber ich beführchte er ist nicht / nicht mehr umsetzbar.

Stoppt Tierversuche! Nehmt Kinderschänder

Sandrokottos Offline




Beiträge: 924

12.08.2008 23:25
#83 RE: Kriegsrat antworten

Wir haben Schiffe bis zur Trireme verfügbar. Die Römer kommen mit 3 Deceren, 4 Quinquiremen und einer Trireme. Wir hätten also in einem Seekampf nicht den Hauch einer Chance.

Hannibal Barcas Offline




Beiträge: 463

12.08.2008 23:32
#84 RE: Kriegsrat antworten

Ich wusste doch wir hatten das Besprochen und es war ein Ding der unmöglichkeit ^^. Egal. Mal ne Frage wie es weiter gehen soll.

Welche Stadt greifen wir nun von wo aus mit wievielen Männern an, und wer wird den Angrif führen?

Welche Einheiten bilden wir nun wo weiter aus / besteht eigentlich die Möglichkeit die Mauern irgendwo zu verstärken?

Stoppt Tierversuche! Nehmt Kinderschänder

Sandrokottos Offline




Beiträge: 924

12.08.2008 23:34
#85 RE: Kriegsrat antworten

Mit Mehrheit haben wir den Angriff auf Bostra beschlossen. Als Vorschlag für die Führung habe ich uns beide in den Raum gestellt. Die Truppen sollten diejenigen aus Dium sein inklusive einer noch zu rekrutierenden Einheit Legionäre.

Hannibal Barcas Offline




Beiträge: 463

13.08.2008 07:26
#86 RE: Kriegsrat antworten

Sehr gut. Ich bin gespannt

Stoppt Tierversuche! Nehmt Kinderschänder

Sandrokottos Offline




Beiträge: 924

14.08.2008 10:00
#87 RE: Kriegsrat antworten

Ich habe derweil die Truppenstärke Bostras in Erfahrung bringen können.
Es befinden sich 2 Einheiten östliche Bogenschützen, 1 Einheit berittene Bogenschützen, 1 Einheit östliche Infanterie und 1 Einheit Beduinen-Krieger in der Stadt. Alle jeweils mit 2 Erfahrungsbonus.

Ich bräuchte ebenfalls noch Vorschläge für die zu rekrutierenden Einheiten.

[ Editiert von Sandrokottos am 14.08.08 10:03 ]

Hattusili Offline




Beiträge: 1.431

14.08.2008 11:21
#88 RE: Kriegsrat antworten

Ich würde sagen wir nehmen Legionäre, Langschild Kav. und Beduinen-Bogenschützen. Wir können ja insgesamt 4 Einheiten rekrutieren.

Ein Plan, der nicht verändert werden kann, ist schlecht.
In der Regel ist die Führung vieler dieselbe wie die Führung weniger. Es ist eine Frage der Organisation.
Phalanx-Fanatiker


Sandrokottos Offline




Beiträge: 924

14.08.2008 11:39
#89 RE: Kriegsrat antworten

Ich würde vorschlagen, dass wir die Kavallerie-Einheiten, in anbetracht dessen, dass wir geplant hatten, uns eine Kavallerie-Überlegenheit zu schaffen, empfehle ich zwei davon, in der Nähe von Simon bar Gioras Standort in Damaskus ausheben, damit wir diese Einheiten schnellstmöglich zusammenschließen können.
Die Beduinen-Bogenschützen empfehle ich in Masada zu rekrutieren.

Hannibal Barcas Offline




Beiträge: 463

14.08.2008 12:30
#90 RE: Kriegsrat antworten

Dem steht aus meiner Sicht nichts im Wege.

Aber nochmal zu unserem Angriff....
___________________________________________________
1 Einheit Legionäre +1
3 Einheiten Zeloten

und 1 Legionär ?
___________________________________________________


Sind dass die Truppen in Dium ? Falls ja wird das aber sehr knapp! Die haben ja 2xBogis,1xha, 2xInf +Verteidigungsbonus der Palisaden (?!). Bitte bestätige diese Aufstellung nochmal wenn sie richtig ist oder korrigiere sie je nachdem.

Sollte aber dennoch zu schaffen sein denn 2 Legion#rstruppen sind schonmal etwas gutes (vorallem gegen deren 2xBogis).

Stoppt Tierversuche! Nehmt Kinderschänder

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen