Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 81 Antworten
und wurde 3.581 mal aufgerufen
 Betatestbereich Ascensus Romae
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Luca Iulius Cinna Magnus Offline




Beiträge: 9.697

02.04.2009 16:59
#46 RE: Verbesserungsvorschläge antworten

Der Sommer des Jahres 375 ist ganz schön rebellionsträchtig, in drei persischen Provinzen gleichzeitig haben sich die Unterjochten von ihren Unterjochern befreit: Paropamisadai, Dayuan und Kangha.

Letzeres hat sich praktischerweise den Parthern angeschlossen, so dass es hier die erste "Expansion" gab.

Den Untergang der Iberer konnte ich verhindern, die Gallier habe ich etwas zurückgeschlagen, so dass die Iberer nun über 4 Provinzen verfügen.

Die Numider sind die ersten die in Kürze untergehen, denn das mächtige Karthago ist einfach eine Nummer zu groß.

Kusch expandiert sehr gut und hat mittlerweile 5 Provinzen, ebenso die Makedonen.

Die Daker streiken weiterhin.

Die Araber haben sich Babylonien wieder abjagen lassen und noch eine eigene Provinz verloren (Perser haben gekauft!)

Die Bosporaner haben den Skythen mittlerweile zwei Provinzen abgejagt und scheinen Oberwasser gegen die Skythen zu haben.

Die Gallier haben den Rhein überschritten und sich zwei germanische Provinzen einverleibt, die Germanen reagierten lässig und dehnte sich um zwei Provinzen nach Osten aus.

Luca Iulius Cinna Magnus Offline




Beiträge: 9.697

03.04.2009 23:48
#47 RE: Verbesserungsvorschläge antworten

Winter 363 Rebellion in der Provinz Baktrien
Sommer 362 Rebellion in der Provinz Yuezhi Yabgu (fällt an die Parther)
Winter 359 Rebellion in der Provinz Heptanomis
Sommer 357 Rebellion in der Provinz Aria
Sommer 356 Rebellion in der Provinz Gedrosia
Sommer 355 Provinz Heptanomis durch Kush erobert
Sommer 354 Rebellion in der Provinz Gandhara
Winter 354 Rebellion in der Provinz Thebais
Sommer 352 Rebellion in den Provinzen Marmarike und Kyrenaia
Winter 351 Rebellion in der Provinz Sind
Winter 350 Rebellion in der Provinz Gedrosia
Winter 346 Rebellion in den Provinzen Sind und Sattagydia

Also die Entwicklung bei den Rebellionen im persischen Reich ist durch das neue Gebäude bedeutend besser geworden, jedoch gabe es noch keine Rebellionen in Kleinasien wo aber das meiste Konfliktpotential war, auch Jerusalem hat nicht rebelliert (Grund: persische Hauptstadt ist Aleppo, dadurch Verringerung des Hauptstadt-Malus). Die Perser haben bisher nur gering expandiert, wodurch Kush nun 9 Provinzen erobert und eine gute Entwicklung genommen hat.

Die Makedonen haben sich auch sehr gemausert und sind nun den Griechen auf dem Balkan ebenbürtig.

Auch hat bisher kein Volk seinen Untergang erlebt, bei den Numidern stand es kurz davor, dann hat aber Karthago aufgehört. Nun sind die Daker in arge Bedrängnis geraten seitens der Makedonen und müssen um ihre Existenz fürchten.

Dank meines militärischen Beistandes halten die Iberer den Süden der Halbinsel gegen griechische und gallische Angriffe (sind verbündet), derweil die Gallier den Germanen eine Provinz nach der anderen abjagen. Im Ergebnis werden sie zu stark, wenn sie keinen Krieg mit den Griechen führen müssen (vielleicht eine Sache für das Skript Krieg Gallien vs. Griechen zum Zeitpunkt X).

Auch das Bosporanische Reich ist sehr stark und hat sich rasant nach Norden ausgebreitet, die Skythen verdrängt und bedrängt die Germanen nun von Osten.

Die Araber geraten nach gutem Beginn mehr und mehr in die Defensive, wenn die Perser weiter beharrlich agieren, werden die Araber demnächst untergehen.

Dann wären da noch die Britannier, die sich leider überhaupt nicht mehr rühren seit sie die Insel vollständig unter Kontrolle haben, hier sollte auch Abhilfe geschaffen werden, ein britannisches Eingreifen auf dem Kontinent könnte nur gut sein (solange es nicht sp ausartet wie in Vanilla).

Luca Iulius Cinna Magnus Offline




Beiträge: 9.697

05.04.2009 10:22
#48 RE: Verbesserungsvorschläge antworten

Neuigkeiten von der Rebellionsfront:

Winter 343 Rebellion Provinz Bithynia
Winter 342 Rebellion Provinz Margiane
Sommer 341 Rebellion Provinz Delta Neilou
Winter 340 Rebellion Provinzen Mysia + Kypros

Ich hoffe das bald auch mal die judäische Volksfront sowie die Volksfront von Judäa zuschlagen und Jerusalem befreien.


Ein Volk kat sich mittlerweile verabschiedet:

die Daker verschwanden im Winter 346 von der Landkarte

Praefectus Offline




Beiträge: 576

05.04.2009 10:38
#49 RE: Verbesserungsvorschläge antworten

Ich habe den Dakern mal eine kleine Finanzspritze via Script verpasst.
Zusätzlich wird das Background-Script nun dafür sorgen, dass ca. 13 persische Provinzen rebellieren werden.

Luca Iulius Cinna Magnus Offline




Beiträge: 9.697

05.04.2009 11:37
#50 RE: Verbesserungsvorschläge antworten

Um die Britannier besser ins Spiel zu bringen, könnte man ja per Script eine gallische Provinz auf dem Kontinent zum Übertritt zu den Britanniern "bewegen".

Um Arabien vor dem endgültigen Untergang zu bewahren, könnte man ihnen die afrikanische Rebellen-Provinz die da nur als Zipfel zu sehen (Name vergessen), da wären sie sicher vor den "Übergriffen" der Perser.

Praefectus Offline




Beiträge: 576

05.04.2009 11:49
#51 RE: Verbesserungsvorschläge antworten

Hinsichtlich den Briten hatte ich die Idee, dass sie den Galliern irgendwann im Kampf zur Unterstützung kommen. Caesar schrieb schon in seinem Bellum Gallicum, dass die Gallier angeblich Hilfe aus Britannien bekammen, so dass er ja dann seine Britannienexpedition startete. So könnte man ja auch eine britische Armee auf dem Festland, verbündet mit Gallien und verfeindet mit X, spawnen. Mit etwas Glück erobern die Briten dann eine Provinz

Luca Iulius Cinna Magnus Offline




Beiträge: 9.697

05.04.2009 21:20
#52 RE: Verbesserungsvorschläge antworten

Dann müssten die Britannier mit den Germanen Krieg führen um an eine Provinz zu kommen.

Ich versuche jetzt mal die Britannier dazu zu bewegen wenigstens Schiffe zu bauen, vielleicht entdecken sie in der neuen Kampagne dann ihr Erobererherz auf dem Kontinent.

Praefectus Offline




Beiträge: 576

05.04.2009 22:03
#53 RE: Verbesserungsvorschläge antworten

An sich müssten die Britannier via Flotte expandieren, da ich ihnen in der descr_sm_factions.txt die Expansion mithilfe der Marine erlaubt habe (prefers_naval_invasions). Bedingung ist halt, dass sie Schiffe haben

Praefectus Offline




Beiträge: 576

05.04.2009 22:27
#54 RE: Verbesserungsvorschläge antworten

Leider ist es nicht mehr möglich, Provinzen per Script rebellieren zu lassen. Der Befehl, der die Rebellionen auslöst, ist inaktiv und hat leider keine Auswirkungen auf das Prog.

Jetzt steht halt noch die Möglichkeit offen, dass manche Provinzen von Anfang an rebellisch sind (als ob, die Provinz in der Runde -1 rebelliert hätte) und die ehemaligen persischen Garnisionen neben der rebellischen Stadt steht (also gerade aus der Stadt gejagt wurde).

Zusätzlich werde ich noch skythische Horden im persischen Empire spawnen lassen.

Luca Iulius Cinna Magnus Offline




Beiträge: 9.697

05.04.2009 22:35
#55 RE: Verbesserungsvorschläge antworten

Wie die obigen Auflistungen zeigen, ist ja rebellionstechnisch doch schon etwas los und gerade Kusch hat daraus einen riesigen Nutzen gezogen. Wünschenswert wäre jetzt wirklich noch ein aktives Parthien, damit die Rebellionen die im Norden des Perserreiches stattfinden auch langfristige Auswirkungen haben. So sind die Provinzen 2 - 3 Runden rebellisch, dann haben die Perser sich die Provinz zurückgeholt.

Praefectus Offline




Beiträge: 576

07.04.2009 12:58
#56 RE: Verbesserungsvorschläge antworten

Das verdamnte Backgroundscript regt mich noch auf: es will einfach nicht machen, was ich will. Ich werde es daher vorerst auf das für AR notwendige beschränken und mich wieder meinem neuen Charaktersystem widmen.

Den computergesteuerten Parthern wird ein Startbonus von 100.000 Denari gewährt, so dass schon einmal nicht von Geldproblemen ausgebremst werden können

[ Editiert von Praefectus am 07.04.09 13:01 ]

Luca Iulius Cinna Magnus Offline




Beiträge: 9.697

07.04.2009 16:15
#57 RE: Verbesserungsvorschläge antworten

In der neuen Kampagne haben die Parther das erste Mal eine Provinz erobert, die zweite kam durch Rebellion hinzu. Insgesamt sind die Rebellionen im Perserreich nicht mehr so zahlreich wie in der vorhergehenden Kampagne.

Dazu macht Kusch nur wenig, Dakien ebenfalls, die Iberer konnten sich diesmal ohne meine Unterstützung gegen die Gallier wehren, aber die führten auch wieder Krieg gegen die Griechen, die Numider sind bereits untergegangen und die starken Karthager führen gegen das Perserreich Krieg.

Die Makedonen expandieren gut, die Griechen hängen ganz schön in den Seilen: Makedonen und Gallier machen ihnen das Leben schwer, zu allem Überfluss haben sie in dieser Kampagne Massilia durch eine Rebellion verloren.

Dieses Mal sind die Germanen wieder richtig stark und expandieren sehr gut.

principito Offline




Beiträge: 32

26.03.2010 19:02
#58 RE: Verbesserungsvorschläge antworten

Dann gebe ich auch mal mein Feedback dazu ab

Also mir gefällt die neue Karte sehr gut, vorallem die Kleinansicht unten links topt den Vorgänger um Weiten und sieht sehr echt aus
Das Einheiten-Design ist auch sehr gut geworden, nur frage ich mich, warum viele Einheiten das gleiche kleine Symbol haben (gerade bei den Römern ist das alte Bauernnsymbol oft zu finden - beziehe das aber aus der eigenen Schlacht, da ich in der Kampane noch nicht so weit bin (vllt. ist es dort ja anderst))
Die kleinen Figuren in der Kampagne sind auch top, sowohl Diplomat, als auch die Familienmitglieder sind top. Mein persönlicher Favorit ist aber der römische Legioner, einfach genial
Bei diplomatischen Verhandlungen wird als noch das alte Wappen angezeigt, finde ich aber nicht so schlimm
Die neuen Wirtschafts- und verwaltungssysteme sind richtig gut und bereichern das Spiel, es wird dadurch einfch noch realitätsnäher
Habe bis jetzt die Kampagne erst mit den Römern gespielt und finde sie doch im Vergleich zum normalen RtW schwer (vor allem, dass die einzige Stadt zu Beginn 2500 Minus macht)
Dies fördert aber meiner Meinung nach den Spielspass und macht es auch auf Dauer interessant

Alles in allem ein nahezu perfekter Mod, welcher für mich ds Hauptspiel um Längen topt
So das wars fürs Erste

Gruß

PS: Falls irgendwo Buchstaben fehlen, entschuldige ich mich hierfür schonmal aber meine tastatur ist eine Katastrophe

Gruß

Imperatore Daniele Offline




Beiträge: 17

26.03.2010 22:26
#59 RE: Verbesserungsvorschläge antworten

@Principtio irgendwo steht, das noch nicht alle unit cards fertig sind, deswegen wird das symbol der Bauern angezeigt.

principito Offline




Beiträge: 32

27.03.2010 20:16
#60 RE: Verbesserungsvorschläge antworten

@ Daniele

Ok, das wusste ich nicht

Bei den Römern fehlt mir allerdings noch eine zweite Bogenschützeneinheit, welche zum späteren Zeitpunkt rekrutierbar ist, dafür aber besser gepanzert
So was in der Art (nur schicker^^):
http://img167.imageshack.us/i/17tu2.jpg/

Sonst passt mir bei den Römern bis jetzt alles
lege mein Hauptaugenmerk jetzt malauf die Briten

Könnt ihr auch nicht speichern?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen