Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 213 Antworten
und wurde 6.823 mal aufgerufen
 Rome Total War - Modding allgemein
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 15
Mandelus Offline




Beiträge: 4.651

16.01.2007 20:47
RE: Problem, bitte Hilfe antworten

Hi,

nachdem ich mir Rome irgendwie zerschossen hatte (ist aber wieder alles wie früher jetzt) mit meinen Moddingversuchen, frage ich lieber jetzt konkret:

Ich bräuchte mal einekonkrete Anleitung für "Doofe wie mich", wie man was in welchen Ordner / Unterordnern / TXT-Dateien genau und wo ändert um diese zwei kleinen Dinge zu ändern:

a) Verschieben des Spielendes (14 n.Chr. ?) auf das Jahr 500 n.Chr.

b) Die Mariusreform irgendwie so zeitlich verschieben das sie quasi nie stattfinden wird oder am besten, wenn möglich und nicht allzu schwer(er) ganz rausnehmen.

Wie gesagt, ich müsste jetzt genau wissen welche Ordner in Data (oder noch wo?) und welche TXT´s ich wo genau wie ändern muss dafür.
Mein Versuch ging total in die Hose und noch mal will ich mir nicht RTW abschießen. War ne Heidenarbeit die Magnus wieder draufzukriegen für mich und zum Glück waren die Spielstandsaves noch alle da, sonst wäre ich zum Berserker geworden...

Sorry, für die villeicht einfache Frage...

Estelnarion Offline




Beiträge: 2.338

16.01.2007 20:51
#2 RE: Problem, bitte Hilfe antworten

ich nehm auch gerne anleitung da ich auch gerne is modding buissnes einsteigen will aber kein richtigen plan habe wie das funktioniert.

Rj_Abukam Offline




Beiträge: 5.930

16.01.2007 20:56
#3 RE: Problem, bitte Hilfe antworten

also mein lieber mandelus ich probiers dir zu erklären obwohl ich rtw nicht vor mir habe.

das start/enddadum findest du unter pfad/data/world/campaign/imperial campaign/desc_strat


recht am anfang hat es den eintrag end_date oder so.

so wie ich das festgestellt habe willst du deine republikanischen truppen immer haben. ich weiss nicht wie man die mariusreform ausschaltet aber in deinem fall müsstest du in der export_descr_buildingsbei alle einheiten mit der endung marius reformlöschen und bei allen einheit mit and not marius reform diese endung löschen. mach am besten eine sicherungs kopie dann kann nichts passieren.

Der Inquisitor Offline




Beiträge: 5.224

16.01.2007 20:57
#4 RE: Problem, bitte Hilfe antworten

Ordner Rome Total War/data/world/maps/campain/imperial_campain(beim original) und da dann den ordner descr_strat.txt
Ziemlich weit oben
start_date -270 summer
end_date 14 summer
kann man verändern!

Zu Marius:
bisher wurde von uns Laienmoddern und den fortgeschrittenen Profis keine mölichkeit gefunden dieses ereignis außer Kraft zu setzen!

EDIT: arrrghhhh wiso mach ich mir die Mühe!!

[ Editiert von Der Inquisitor am 16.01.07 20:57 ]

Pullo Offline




Beiträge: 810

16.01.2007 20:59
#5 RE: Problem, bitte Hilfe antworten

a) .../RomeTW/data/world/maps/campaign/imperial_campaign/descr_strat.txt öffnen.

Zeile "end_date" die Zahl 14 auf 500 ändern (k.A. ob das bei noch laufender Kampagne funktioniert)

b) meines Wissens unmöglich

Edit: OMG, das ist heut schon das 3. oder 4. Mal... Ich werd wohl alt...

[ Editiert von Pullo am 16.01.07 21:00 ]

Der Inquisitor Offline




Beiträge: 5.224

16.01.2007 21:01
#6 RE: Problem, bitte Hilfe antworten

3 gleiche Antworten da seht ihr mal wie hilfsbereit wir sind^^

Mandelus Offline




Beiträge: 4.651

16.01.2007 21:12
#7 RE: Problem, bitte Hilfe antworten

Ups.... Das ist ja schneller als die Feuerwehr!!!

Herzlichen Dank, ich kämpfe mich gleich durch zund versuche s, zumindest erstmal das Spielende und berichte dann.
Erstmal herzlichen Dank...

EDIT:
Hat geklapptmit dem Datum! Noch mal herzlichen Dank!!!

Wegen der Mariusreform, ähm, nur malso eine Idee von nem Laien: Das mit den Einheiten wie oben geschildert klingt ja logisch, aber ich habe da diese Datei mit Events entdeckt und bei der Mundus Magnus (habe ich direkt auch das Datum geändert) steht als Datum -154 Gaius marius oder so ähnlich. Wen man da das Datum auf 500 ändert....und vielleicht mit den Einheiten wie oben geschildert rumspielt?

[ Editiert von Mandelus am 16.01.07 21:27 ]

Publius Eggi Tacitus ( gelöscht )
Beiträge:

17.01.2007 00:39
#8 RE: Problem, bitte Hilfe antworten


Die "descr_events" in Mundus stammt aus einer älteren Periode, das dürfte noch 1.1 gewesen sein. Sicher kannst du daran herumbasteln, aber ich bezweifle, daß es etwas bringt.
Die Mariusreform ist irgendwo "hardgesriptet", das heißt, an die Bedingungen kommt man nicht heran, wenn man die Absicht hat, den Zeitpunkt zu ändern.

Aber - da du ja die Reform überhaupt nicht haben magst, solltest du einen völlig anderen Weg einschlagen. Die Truppen lassen, wie sie sind und statt dessen in der "descr_regions.txt" (befindet sich bei Provinzkamp. in deren Ordner, bei der imperialen Kamp. im Base-Ordner) die Resourceneinträge "italy" löschen. Diese "Resource" findet man bei allen italienischen und sizilianischen Provinzen und noch ein paar weiteren, die ich aus dem FF auch nicht weiß.
Der Resourcen-Eintrag "italy" bedeutet Folgendes:
Es muß in einer Provinz mit diesem Eintrag die letzte Ausbaustufe des Regierungspalastes fertiggestellt sein, wenn die Reform des Gaius Marius eintreten soll! Fazit: Keine Resource - keine Reform!
Du kannst es ja gern ausprobieren - neues Spiel + map.rwm löschen und es müsste nach meiner unbedeutenden Meinung funktionieren.


Ich frage mich allerdings schon, wie ein Freund der Antike auf so eine gräßlische Schnapsidee kommt und die wohl wichtigste Heeresreform der römischen Geschichte einfach negieren will!

Wo bin ich hier bloß hingeraten?????
Der eine versucht am Fuße des Vesuvs Elephanten zu züchten, der zweite bildet Arkaner in Divisionsstärke aus und der dritte spielt Römer ohne römische Legionen!
Wo man hinschaut: Alles nur Barbaren!

Der Inquisitor Offline




Beiträge: 5.224

17.01.2007 13:58
#9 RE: Problem, bitte Hilfe antworten

Stop mal der mit den Elephanten und der mit den Arkanern sind die Gleichen!

Luca Iulius Cinna Magnus Offline




Beiträge: 9.697

17.01.2007 14:15
#10 RE: Problem, bitte Hilfe antworten

Tja werter Publius Eggi Tacitus,

es scheint du bist der einzige wahre Römer weit und breit!

Mandelus Offline




Beiträge: 4.651

17.01.2007 19:17
#11 RE: Problem, bitte Hilfe antworten

Erst mal Danke für den Tipp, werde ich am Wochenende ausprobieren.

Was nun das angeht:

Zitat:

Ich frage mich allerdings schon, wie ein Freund der Antike auf so eine gräßlische Schnapsidee kommt und die wohl wichtigste Heeresreform der römischen Geschichte einfach negieren will!

Wo bin ich hier bloß hingeraten?????
Der eine versucht am Fuße des Vesuvs Elephanten zu züchten, der zweite bildet Arkaner in Divisionsstärke aus und der dritte spielt Römer ohne römische Legionen!
Wo man hinschaut: Alles nur Barbaren!


Nun ja, ich will mein römisches Ansehen als eingefleischter und wahrer Scipione (der sonst zur Abwechslung nur mal gerne Germane oder Karthager ist) mal erklären:
Die Truppen vor der Mariusreform sind die puren republikanischen Soldaten von Rom. Die Zeit der wahren Republik interessiert mich hier eigentlich mehr, auch weil ich mich mit dem römischen Heerwesen von "vor Marius" sehr intensiv auseinander gesetzt habe.
Legionäre in der Gesamtheit, aber natürlich Prätorianer und Stadtkohorte gesondert, sind an sich fast allen feindlichen Einheiten überlegen und wenn man sich nicht allzu "deppert" anstellt, schlägt man an sich alles.
Nur wenn die wenigen doch überlegenen feindlichen Einheiten sehr massiv auftreten (z.B. Kataphrakten und Silberschilde bei den Seleukiden) oder der Feind an sich mit stärkeren Truppen massiv oder auch nur rein zahlenmäßig weit überlegen ist, dann gibt es mehjr oder weniger arge Probleme.
Die Truppen von vor Marius sind da in der Mehrheit nur leicht überlegen, bei den besseren feindlichen Einheiten aber an sich unterlegen. Da muss man dann mit purer Taktik arbeiten um die größeren Defizite auszugleichen. Das es möglich ist, auch die weit überlegenen feindlichen Einheiten, wie z.B. die griechischen Phalangen (von den genannten Seleukiden und anderen mal gar nicht zu reden) zu besigen, zeigt derBlickins Geschichtsbuch.
Das ist im Grunde mein Anreiz und mein Ansinnen hinter der Idee des "Ausschaltens" der Mariusreform.

[ Editiert von Mandelus am 17.01.07 19:52 ]

Feldherr Offline




Beiträge: 1.001

17.01.2007 19:37
#12 RE: Problem, bitte Hilfe antworten

Zitat
und der dritte spielt Römer ohne römische Legionen!


Wer ist damit gemeint???
Wenn ich, auf meinen Chatten-Mod werde ich besonders stolz sein!!!

Strahlender Held Offline




Beiträge: 182

17.01.2007 20:04
#13 RE: Problem, bitte Hilfe antworten

Zitat
Gepostet von Mandelus
Die Truppen von vor Marius sind da in der Mehrheit nur leicht überlegen, bei den besseren feindlichen Einheiten aber an sich unterlegen. Da muss man dann mit purer Taktik arbeiten um die größeren Defizite auszugleichen.


Damit hat Mandelus recht, nach der Reform wirds mit den Römern tendentiell immer etwas zu einfach. (Vor allem als Gegner von SS/SS als Schwierigkeitsgrad. ) Vorher isses deutlich lustiger, weil anspruchsvoller.

Mandelus Offline




Beiträge: 4.651

17.01.2007 20:39
#14 RE: Problem, bitte Hilfe antworten

Aber selbst bei zumindest "schwer" bei Schlachten ist es mit den Einheiten nach Marius recht einfach, zumindest einfacher, außer man ist in der klaren Minderheit auf dem Schlachtfeld. Und hat man hier nur Hastati und Co., dann wird es noch schwieriger...

Was die Arkaner in Divisionsstärke angeht, nun ja... schon "übertrieben" an sich und den Sinn dieser Sache verstehe ich nicht wirklich. Auf dem Schlachtfeld sind Legionäre und Co. besser als Arkaner, meiner Meinung nach.
Persönlich nutze ich Arkaner eh nicht viel, wenn dann als SEK in einer Garnison oder gesammelt als Guerillia hinter der Frontline zum Abmetzeln kleiner feindlicher Armeen aus dem hinterhalt (und hier in Zusammenarbeit mit Attentätern besonders gegen mehr oer weniger alleine umherziehende feindliche Familienmitglieder )

[ Editiert von Mandelus am 17.01.07 20:40 ]

Publius Eggi Tacitus ( gelöscht )
Beiträge:

18.01.2007 04:02
#15 RE: Problem, bitte Hilfe antworten


Also, ihr leider nur halb-edlen Römer!
Dann mal der Reihe nach!

@ Feldherr: Du warst nicht gemeint, keine Angst.

@ Strahlender Held und Mandelus:
Da komme ich mit eurer versammelten Logik nicht klar! Man beklagt sich über zu einfaches Spiel und verweigert sich dennoch, den einem Helden wie einem Scipionen doch angemessenen Schwierigkeitsgrad sehr schwer/ sehr schwer zu benutzen!! Enttäuschend!

Und wem passt hier die verdiente Überlegenheit der römischen Berufssoldaten nicht???
So war das eben auch im realen Antike-Dasein. Die anderen Völkerschaften vermochten nur bei extrem zahlenmäßiger Überlegenheit, besonders günstigem Gelände oder bei Auftritten restlos unfähiger Römergeneräle eine Legionärsarmee vom Stile Caesars zu besiegen.
Im Normalfall gab es für römische Feinde nichts zu gewinnen, von den sicheren Arbeitsplätzen als Feldsklave oder Steinbruchdauergast mal abgesehen.
Es lebe also die Mariusreform!!!
Schon in der Schule wurde mir der Lehrsatz beigebracht:
Von Marius lernen - heißt Siegen lernen!

(Ach, ihr Armen! Die Pointe verstehen ja nur gelernte Ossis!)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 15
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen