Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 86 Antworten
und wurde 4.554 mal aufgerufen
 Medieval Total War II
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Mandelus Offline




Beiträge: 4.651

27.02.2009 15:41
#76 RE: Bilder und Drumherum aus Kampagnen antworten

Also irgendwie dreht die KI in meienr Kampagne irgendwie total am Rad und bringt Dinge, die ich weder aus RTW noch aus meinen vorherigen Engländer und Mailänder Kampagnen gewohnt bin!

Da haben wir das gute alte York auf der britischen Insel. Ursprünglich war es mal Rebellennest, dann schottisch. Meiner einer hat es in einem Handstreich und mit einer Blitzaktion den Schotten abgenommen. Seitdem hat die (mittlerweile) Zitadelle sage und schreibe 27 Mal den Besitzer gewechselt, immer schön HRR-Engländer-Schotten im Wechsel ...
Das Teil kostet mich unheimlich viel Energie und Geld, aber ich will York haben und halten. Wenn es denn mal wieder mir gehört, dann kann ich es nicht wirklich halten. Da gibt es eigentlich nicht eine Runde Verschnaufpause und immer direkt im Gegenzug kommt der Angriff der Engländer und manchmal der Schotten (die mehr abstauben am Ende). Wehre ich einen Angriff ab, kommt direkt die nächste Armee und belagert mich wieder, so daß von Reparaturen und Fortbildung keien Rede sein kann!
Das Kaff ist eigentlich ziemlich Schrott, die erste Mauer hat dank "gewaltsamer Maueröffnungen" so ungefähr 15 "Tore" und da braucht man erst gar nichts zu positioniern als Verteidiger, was auch die KI Engländer erst gar nicht mehr machen. Die 2 Mauer hat auch 2 zusätzliche Tore und sogar die 3. hat nen neues Tor verpasst bekommen.

Wo man sich dann so schön um York am kloppen ist, kommen die Franzosen (meine Vasallen!) und erobern den Schotten glatt Edinburgh weg. Ok, ich habe hier militärische unterstützung angefordert, aber gegen die Engländer und eigentlich auf dem Kontinent angedacht, aber wieso greifen die "Frogs" die Schotten an?


Ich dachte nun habe ich wenigstens in York Ruhe gegen die Schotten, weil die sich jetzt um Edinburgh mit den Franzmännern prügeln werden...
Denkste!!!
Die setzten nach Irland über und nahmen mir die (wegen York und Verstärkungstruppen dafür) zu der Zeit schwach besetzte Zitadelle Dublin weg!


Auch ziemlich krass war, das die Engländer mir 2 Familienmitglieder abgeworben haben! Beim ersten habe ich den "Spaß" nochj geschluckt, als aber der zweite die andere Heraldik anzog, da war der Spaß vorbei. Mit erforderlichen 4 Attentätern und 2 Diplomaten (zum abwerben, kann man ja auch mal versuchen) habe ich den blöden englischen Diplomaten der hier wie blöde meine Generäle abwirbt gejagt und zur Strecke gebracht!

Einen der Verräter habe ich noch erwischt und auf dynastische Weise entsorgt, der andere war schneller als die 2 Attentäter und ist nun in England (Nottingham).

Ziemlich beunruhigend finde ich aber auch, daß da in Skandinavien gleich 4 polnische Armeen gelandet sind. Die wollen doch wohl nicht ...






"This is madness....!!!" - "Madness? THIS IS [color=navy]ANTIQUAE!!!"[/color]

NO retreat... NO surrender... THAT is Antiquae law! And by the law we will fight and win or dine in hell tonight! [color=red]Ahu !!![/color]

Mandelus Offline




Beiträge: 4.651

28.02.2009 13:21
#77 RE: Bilder und Drumherum aus Kampagnen antworten

Ok, ich mache jetzt sowas wie den Alleinunterhalter hier, aber egal und wen es interessiert:

Meine Begeisterung über das Verhalten einer gesponserten KI in den Kampagnen und somit für M2TW wird allgemein immer größer!!!

Gestern kam per Pastbefehl ein Kreuzzug mit Ziel Antiochia (was vorher dem Papst gehörte und jetzt mongolisch ist).
Ich sitze ja schon südlich darunter mit Akkon und Jerusalem, allerdings hat hier das letzte Familienmitglied bei der Verteidigung Jerusalems gegen eine mongolisch-türkische-ägyptische Dhjihad Allianz den Löffel abgegeben.
Jemand neues aus Europa zu schicken geht momentan nicht, da die Sterblichkeitsquote hier zuzeit extrem ist in Schlachten (auch bei der KI).
Also packe ich mir 3 recht gute, wenn auch nicht auf voller Sllstärke befindliche Armeen zusammen, und ziehe so nach Antiochia um es "mal eben zwischendruch" zu erobern....

Angekommen belagern 2 die Stadt, die 3. erreicht die Mauer jedoch erst eine Runde später, steht aber im direkten Kontakt zu den anderen in einem Haufen. Um nun ganz sicher zu sein, will ich einfach die nächste Runde abwarten und dann mit 3 Armeen darein.

DAS WAR EIN FEHLER!!!!

Im Rundenwechsel greifen 2 mongolische Armeen + die Garnison die mittlere meiner 3 Armeen in einem Nachtangriff an.
Ergo können meine beiden anderen Armeen nicht dran teilnehmen und es gibt ne 1 v 3 Schlacht (ca. 1.000 von mir gegen etwas über 3.000 Mongolen). Die Schlacht habe ich klar verloren, auch wenn ich 1.200 Mongolen tötete. War halt wie "Custers last standing" ...
Im Anschluss greifen dann 4 mongolische Armeen (3 von der letzten Schlacht + eine kleine weitere) die nächste Armee von mir an und ich kriege wieder was auf die Mütze mit totaler Vernichtung der ganzen Armee, weil meine verbliebene 2. Armee nicht nah genug dran ist um teilnehmen zu können. Zu guter letzt dann noch eine 3. Schlacht, wo ich mich aber dann mit meiner 3. Armee zurückzog denn auf ein 1 v 5 habe ich dann keine Lust mehr gehabt.

Fazit / Feststellung:
Die KI ist also im Spiel in mehrfacher hinsicht verdammt schlau gesteuert!

1.) Sie greift die mittlere meiner 3 Angriffsarmeen an
2.) Sie wählt hier die Option "Nachtangriff", wodurch meine 2 anderen Armeen ausgeschaltet sind und wegen fehlender Nachtkampffunktion nicht mit kämpfen können.
3.) Sie zerlegen danach meine beiden anderen Armeen, die sich nicht gemeinsam mehr wehren könenn, weil wegen 1.) und 2.) der Kontakt zueinander nicht mehr besteht!

DAS ist schon strategisch / taktisch verdammt schlau für eine KI in Total War!

Aber selbst die Schlacht an sich war schon ein Glanzstück und schon fast der Parthermethode von Glaudrung würdig!
Mit den Massen an Fernkämpfern wurde ich regelrecht weich geklopft und dann kamm der finale Reiterangriff aus allen Richtungen auf mich....

Ist für mich eine total neue Erfahrung, daß eine KI in Total War an sich sämtliche spielrrischen Optionen taktisch geschickt voll ausnutzt und einem menschlichen Spieler in nichts nachsteht wie im obigen Beispiel. Kein menschlicher Spieler hätte es besser als wie geschildert machen können und auch die Schlachtsteuerung an sich stand einem Glaudrung oder Varus aus dem Onlinebereich nichts hinterher. Beide hätten es nicht viel besser als KI Mongolen hier machen können...

So langsam mache ich mir hier ernsthafte Sorgen denn es ist zurzeit ein totaler Abnutzungskrieg an allen Fronten, der mich meine guten Einheiten Stück für Stück kostet und mich aufreibt.
Ich mache zwar trotz Nachrüstung und "Fortbildungen" im großen Umfang weiterhin ein dickes Plus von ca. 20-30.000 Gulden pro Runde, aber meine erfahrenen Einheiten sterben aus und meine Eliten schmelzen wie Schnee in der Sonne dabei...

[ Editiert von Moderator Mandelus am 28.02.09 13:27 ]






"This is madness....!!!" - "Madness? THIS IS [color=navy]ANTIQUAE!!!"[/color]

NO retreat... NO surrender... THAT is Antiquae law! And by the law we will fight and win or dine in hell tonight! [color=red]Ahu !!![/color]

Icebear77 Offline




Beiträge: 2.402

28.02.2009 16:31
#78 RE: Bilder und Drumherum aus Kampagnen antworten

Cheffe, auch wenn Du momentan Alleinunterhalter bist, ich les jeden Post über deine Kampagne gerne. Ich hab leider momentan nicht so viel Zeit (wie man das schön online sehen / oder eben nicht sehen kann)... aber dieses Wochenende versuch ich neben AR zu testen, auch wiedermal meine "normale" Engländer Kampagne weiter zu spielen.

Werde dann davon berichten...

Aber ist wirklich sehr interessant, dass die KI so schlau ist, und deine Armee mittels Nachtangriff in arge bedrängnis (ich nenns mal so :-) ) gebracht hat... das hab ich so noch nie mitgekriegt bei mir...

Omnia aequo animo ferre sapientis est!

Es ist ein Zeichen von Weisheit, alles gelassen zu ertragen!

Proud Team Member and Moderator: La montée de l'Empire

Mandelus Offline




Beiträge: 4.651

28.02.2009 23:09
#79 RE: Bilder und Drumherum aus Kampagnen antworten

Nun ja ....

wie gesagt, mich fasziniert das Ganze zurzeit unheimlich und ist besser als nen gutes Buch....

Die Engländer baten bei mir um Frieden, den ich auch gewährte. Die Franzmäner machten dafür Fireden mit den Schotten, also hat jeder seinen Gegner jetzt da ... zumindest eine Atempause für York was mich angeht!

Aber zum Thema Schwierigkeit und KI Verhalten was Neues:

Im heiligen Land brennt es so dermaßen, daß ich nicht mal vernünftig die Verluste ausgleichen (fortbilden) kann. Mongolen und Ägypter berennen mich ohne Ende und die Mongolen haben sich zusätzlich mit den Türken angelegt zurzeit und ihnen schon 2 Städte abgenommmen! Der Papst kann sich seinen Kreuzzug gegen Antiochia irgendwo hinstecken wo es dunkel ist und er soll mich deswegen ruhig exkommunizieren wenn er meint ... wenn er mir zu doof wird, kriegt er Attentäterbesuche von mir!

Also brauche ich dringend Verstärkungsarmeen dort, was nur über den Seeweg geht. Das hat mich jetzt 2 Armeen gekostet, die mit Mann und Maus zu den Fischen geschickt wurden von den Ungarn und den Ägyptern.
Ok, das kann schon mal an sich passieren, aber ...
ich hatte hier 20 Schiffe Flotten, alles Holke und Kanoneholke, die in beiden fällen von 3 x 20 Schiffe Flotten angegriffen und zu den Fischen geschickt wurden!!!!


In Marseille, Genua, Florenz, Bologna, Venedig udn Durazzo wird jetzt eine Flottenaufrüstung von mir gemacht, da war die Piratenjagd von Pompejus im alten Rom nen Dreck gegen! 2 Ritterarmeen versenkt mit 40 Schiffen dabei, jetzt ist Schluss mit Lustig und jetzt wird das Mittelmeer aufgeräumt. Aus der Nordesse sind auch 3 Flotten unterwegs und jetzt kommt der Racheengel ....
Wer mir so kommt auf See, dann passt dieser Smilie genau:



Achso ...
Die Hakenbüchsenhansels sind richtig geil! Kassieren zwar von den Mongolen per Bogen einiges an Verlusten (was an Mongoleneinheiten trägt eigentlich keinen Bogen ), aber die teilen gewaltig aus und in Verbindung mit den Serpentinen rauscht es bei denen auch rein...

[ Editiert von Moderator Mandelus am 28.02.09 23:15 ]






"This is madness....!!!" - "Madness? THIS IS [color=navy]ANTIQUAE!!!"[/color]

NO retreat... NO surrender... THAT is Antiquae law! And by the law we will fight and win or dine in hell tonight! [color=red]Ahu !!![/color]

Mandelus Offline




Beiträge: 4.651

02.03.2009 08:39
#80 RE: Bilder und Drumherum aus Kampagnen antworten

Das Theatrum vermeldet:

Nach heftigsten Kämpfen und in einem glorreichen Kampf Jerusalem an eine mongolisch / ägyptische Streitmacht des Dhjihad verloren.
Alle Christen des Abend- und Morgenlandes sind von deiser Nachricht geschockt und hoffen, das der Kaiser es wieder zurückerobern wird.
Kaiser Lothar I. hat bereits eine mächtige Verstärkung auf dem Weg ins heilige Land geschickt. Auf einer gigantischen Flotte von 180 Schiffen (9 Flotten zu jeweils 20 Schiffseinheiten) wurden insgesamt 5 Armeen verschifft. Sie befinden sich zurzeit auf Höhe von Kreta und werden bald im heiligen Land eintreffen. Unsere Flotte wurde auf das heftigste von ungarischen, ägyptischen und mongolischen Flotten angegriffen, doch wie ein Racheengel wurde alles versenkt oder mit starken Verlusten in die Flucht geschlagen.
Nach der Ausladung der Armeen wird diese Flotte nach dem Vorbild des großen Pompejus das Mittelmeer systematisch von feindlichen Flotten säubern.
Die letzte christliche Zitadelle Akkon igelt sich momentan ein, da hier mächtige feindliche Armeen einen Angriff auf sie vorbereiten.

Der dauerhafte Krieg zwischen England + Schottland gegen das HRR + Frankreich geht seinen blutigen Fortgang. Um die Zitadelle York wird um das heftigste gekämpft, aber auch das französische Edinburgh wird immer wieder von den Schotten attackiert.
Der Kaiser ist gezwungen, laufend Verstärkungen vom Festland zu schicken, da es wegen nahezu ständiger Belagerung nicht möglich ist, in York Verluste auszugleichen.

Hinterhältiger Weise hat das Königreich Sizilien einen Angriff auf die kaiserlichen Besitzungen in Norditalien gestartet und den Franzosen Toulouse abgenommen. Ihro Majestät hat daher weitere Truppen ausgehoben um dieser neuen Gefahr zu begegnen.
Die Kraft des Schießpulvers ermöglicht es hier, unsere Truppen schlagkräftiger zu machen. Der feige König von Sizilien wird für diesen Frevel bezahlen.

Anmerkung:
Ich gedenke eine Kampagnengeschichte aus der jetzigen Situation heraus zu starten. Mal sehn ...

[ Editiert von Moderator Mandelus am 02.03.09 8:41 ]






"This is madness....!!!" - "Madness? THIS IS [color=navy]ANTIQUAE!!!"[/color]

NO retreat... NO surrender... THAT is Antiquae law! And by the law we will fight and win or dine in hell tonight! [color=red]Ahu !!![/color]

Ketzer Offline




Beiträge: 1.997

03.03.2009 17:55
#81 RE: Bilder und Drumherum aus Kampagnen antworten

Da ich deine Erzählungen schon lange beigleite und sie mich anmiert haben M2TW wieder zu spielen, würde ich eine Kampagnengeschichte von dir sehr begrüßen!

Mandelus Offline




Beiträge: 4.651

03.03.2009 19:11
#82 RE: Bilder und Drumherum aus Kampagnen antworten

Jau, ich habe auch schon angefangen auf dem Laptop zu schreiben. Da ich Freitag nen Tag frei habe, soweit nichts anliegt (außer meinem Weib fällt wieder was ein ) werde ich den Tag nutzen, um hier mal die ersten Kapitel zu tippen






"This is madness....!!!" - "Madness? THIS IS [color=navy]ANTIQUAE!!!"[/color]

NO retreat... NO surrender... THAT is Antiquae law! And by the law we will fight and win or dine in hell tonight! [color=red]Ahu !!![/color]

Icebear77 Offline




Beiträge: 2.402

03.03.2009 21:41
#83 RE: Bilder und Drumherum aus Kampagnen antworten

So, und hier mal nen Screen von einem Bombarden-Angriff. Alleine die Bombarde hat es hingekriegt, 50% der Gegner nach Walhalla zu schicken. Gut, die Trefferquote ist nicht wirklich gut, wenn das Ziel hinter einer Mauer ist, wenn aber getroffen wird, dann hauts mal gut was weg...



Greetz
Ice

Omnia aequo animo ferre sapientis est!

Es ist ein Zeichen von Weisheit, alles gelassen zu ertragen!

Proud Team Member and Moderator: La montée de l'Empire

Mandelus Offline




Beiträge: 4.651

04.03.2009 08:52
#84 RE: Bilder und Drumherum aus Kampagnen antworten

Eben, wenn dann hauts mal ordentlich was weg ....

Die ersten Seiten der Kampagnengeschichte sind geschrieben und ich denke mal zum Wochenende kann ich anfangen sie reinzustellen...

Trotzdem mal wieder ....

Das Theatrum vermeldet:

Nachdem die ersten 2 Armeen unseres heiligen Kaisers bei Jerusalem landeten, machten sie sofort einen Angriff auf die heilige Stadt. In einem Sturmangriff und wegen der engen Straßen wurde die mongolische Besatzung inkusive des amtierenden Khans abgeschlachtet.
Der Kampf um die Reichszitadelle York verschärft sich immer mehr. In einem einzigen Rundenwechsel wurde York (dessen Mauern viele Löcher hat) 3 Mal mit insgesamt 5 englischen Armeen angegriffen. Die Besatzung konnte alle Angriffe heroisch abwehren, besteht aber insgesamt jetzt nur noch aus 34 Soldaten (!!!). Glücklicher Weise konnte aber nach dem Rundenwechsel eine Verstärkunsarmee aus Brügge komemnd anlanden. Allerdings sammeln sich schon wieder neue englische Armeen bei und um Nottingham, so das mit baldigen neuen Angriffen zu rechnen ist.

Anmerkung: "Das Theatrum" war im dreißigjährigen Krieg eine Art "Bildzeitung" der damaligen Zeit gewesen, welches über das Geschehen berichtete.






"This is madness....!!!" - "Madness? THIS IS [color=navy]ANTIQUAE!!!"[/color]

NO retreat... NO surrender... THAT is Antiquae law! And by the law we will fight and win or dine in hell tonight! [color=red]Ahu !!![/color]

Doby84 Offline




Beiträge: 1.686

05.03.2009 10:19
#85 RE: Bilder und Drumherum aus Kampagnen antworten

Mandelus, du bist ein A...!

Jetzt hab ich wieder richtig Lust auf eine MTW2-Kampange bekommen! Hab gestern mit den Portugiesen gestartet (Regnum Coelis) und bin von der schwierigen Ausgangssituation doch sehr überrascht. Es waren einige Runden dabei in denen ich einfach nichts tun konnte und abwarten musste bis sich mein Haushalt wieder stabilisiert hat. Aber mit der Einnahme von Corduba (bringt per Skript 8000 Gulden!) und nachdem die Mauren nur noch Valencia besitzen siehts jetzt schon wieder sehr gut aus...

"Trage deine Narben auf der Brust, und nicht auf dem Rücken!"




Mandelus Offline




Beiträge: 4.651

05.03.2009 12:00
#86 RE: Bilder und Drumherum aus Kampagnen antworten

Tja .... so animiert man Personen

Ich zocke auch meine Kampagne zu Ende und starte langsam (schreibtechnisch) die Kampagnengeschichte dazu mit den ersten kapiteln voraussichtlich zum Wochenende...

und das trotzdem ich jetzt Empire habe!

Für Empire brauche ich ne neue GraKa, aber rein finanziell geht hier mein alter Laptop vor, den meine Frau haben möchte um auch mit ihren Freundinnen zu chatten usw. Der ist etwas kaputt und muss erstmal repariert werden (kostenpunkt ca. 100 Euro).






"This is madness....!!!" - "Madness? THIS IS [color=navy]ANTIQUAE!!!"[/color]

NO retreat... NO surrender... THAT is Antiquae law! And by the law we will fight and win or dine in hell tonight! [color=red]Ahu !!![/color]

Ketzer Offline




Beiträge: 1.997

23.03.2009 15:47
#87 RE: Bilder und Drumherum aus Kampagnen antworten

Hat die 'HMS Empire' deine Kampagnengeschichte inzwischen versenkt, oder gedenkst du den Kampf dennoch aufzunehmen?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen