Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 91 Antworten
und wurde 3.094 mal aufgerufen
 "Renaissance des Reiches aus dem Westen"
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Mandelus Offline




Beiträge: 4.651

19.10.2007 19:07
#16 RE: Smalltalk zur Kampagnengeschichte antworten

Hallo RJ,

das Kartenmaterial habe ich mir angeschaut, so ganz schlau werde ich daraus nicht, vor allem weil hier bei den Völkern einige spezifische Söldner zugeteilt sind, die andere Vöker gar nicht anheuern können. So gibt es z.B. eine bosporanische Infanterie, die nur östliche Völker rekrutieren können.
Dabei gibt es allerdings auch Schwachsinn bei, vor allem bei den Gupta, welche in Indien/ Pakistan sitzen.
Das Volk besteht nur aus einer Ansammlung aller möglichen Söldner, aber auch nicht alle. Darunter aber auch totalen Quark, denn sie können z.B. Gralsritter als Söldner anheuern....

Ja nee... is klar! In Pakistan werden britische Gralsritter angeheurt, weil die da so doll rumlaufen

Wegen dem Triumphbogen und Co. gibt es anscheinend ein Mißverständniß!

Ich bin ja Römer und ich kann als Römer überall so ein Teil ab Siedlungsstufe "?" setzen, selbst im tiefsten Barbarien...

Diese Triumphbögen, Stonehedges und was weiß ich bei den anderen Völkern erlauben grundsätzlich die Rekrutierung irgendeiner Eliteeinheit an sich. Bei den Römern sind es zum Beispiel die Prätorianer, die man nur in einer Stadt mit Triumphbogen basteln kann.

Bei einigen Städten sind es aber zusätzlich noch bestimmte Söldner, welche der Triumphbogen erlaubt, ganz normal zu rekrutieren. Im Falle Caralis sind es die sogenannten Vetranensöldner (Legionäre), so ne Speer-Hilftruppeneinheit und Equites Auxiliarii.






"This is madness....!!!" - "Madness? THIS IS [color=navy]ANTIQUAE!!!"[/color]

NO retreat... NO surrender... THAT is Antiquae law! And by the law we will fight and win or dine in hell tonight! [color=red]Ahu !!![/color]

Mandelus Offline




Beiträge: 4.651

19.10.2007 23:50
#17 RE: Smalltalk zur Kampagnengeschichte antworten

So, ne kleine Neuigkeit:

In Mediolanium geht es mit den Söldnern genauso wie in Caralis und auch die selben Söldner!

In Carthago geht es auch, hier mit irgendwelchen Wüstenhansels an Söldnern.

Wie auch immer, da scheint es regional bedingt in der Tat die entsprechenden Söldner zum rekrutieren zu geben.
Wäre auch nen nettes Feature für RTW...






"This is madness....!!!" - "Madness? THIS IS [color=navy]ANTIQUAE!!!"[/color]

NO retreat... NO surrender... THAT is Antiquae law! And by the law we will fight and win or dine in hell tonight! [color=red]Ahu !!![/color]

Mttao ( gelöscht )
Beiträge:

20.10.2007 00:28
#18 RE: Smalltalk zur Kampagnengeschichte antworten

Wer hat denn da bitte für das Schlechteste gestimmt

Rj_Abukam Offline




Beiträge: 5.930

20.10.2007 09:30
#19 RE: Smalltalk zur Kampagnengeschichte antworten

solche hasen gibt es immer.

also ich denke das mit den gralsrittern ist ein bug. ich finde es ist alles gut verteilt.

Zitat
Die REKRUTIERUNGSZONEN zeigen in jene Bereiche, in welchen die Ausbildung regulärer Einheiten einer Fraktion festgelegt wurden. Die innere Zone erlaubt das Rekrutieren sämtlicher Einheiten, in der äußeren Zone hingegen können Elite Einheiten nicht mehr rekrutiert werden. Weiter außerhalb sind nur noch Basiseinheiten verfügbar. Diese Regelung ist nicht ganz so streng wie in AW 4.0. Im Gegenzug zu den Einschränkungen durch diese Zonen wird durch den Bau eines Monuments das Anwerben von Söldnern um so abwechsungsreicher, je weiter man von der Kernregion entfernt siedelt. Nomden und Hunnen haben generell keine Auflagen bei der Rekrutierung. Die Zonen sind so angelegt, dass man die Siegbedingungen ohne große Hürden erreichen kann. Lediglich bei Versuchen, die ganze Welt zu erobern, stellen sich größere Herausforderungen an das Einheitenmanagment.

Die SÖLDERZONEN stellen die Bereiche dar in welchen eine bestimmte Auswahl an Söldnern nach dem Bau eines Monumentes verfügbar ist. Nur innerhalb eines solchen Bereichs ist das Angebot identisch. Söldner können nur in Provinzen mit einen Zelt (auch sichtbar auf der Strategiemap) ausgebildet werden. Das Angebot ist so ausgelegt, dass es die Einheitenvielfalt nützlich ergänzt und unterscheidet sich daher von Fraktion zu Fraktion. Nomaden und Hunnen haben, da sie keine Rekrutierungszonen haben, eine etwas geringeres Auswahl.

Wegen der Vielzahl an unterschiedlichen Möglichkeiten gibt es keine spezielle Auflistung der Einheiten auf den Übersichtskarten

Reden Sie über Gutes, statt es nur zu tun!
Denn wer redet, macht nichts und wer nichts macht, macht nichts falsch!

Mttao ( gelöscht )
Beiträge:

20.10.2007 11:46
#20 RE: Smalltalk zur Kampagnengeschichte antworten

Ich liebe diese mod. Aber hatte eben einen CTD

Hab mich mit den langobarden aufgemacht, italien einzunehmen. Ich marshcierte sofort auf rom zu, griff an und gewann. Was geschah, als ich die stadt einnahm? CTD

Mandelus Offline




Beiträge: 4.651

20.10.2007 13:25
#21 RE: Smalltalk zur Kampagnengeschichte antworten

Da haben wir was gemeinsam Mttao...

CTD? Mmmmh.... haste auch den Bugfix installiert?

Wenn du in der descr.Stat was geändert hast, guck da noch mal nach ob da alles stimmt. ich hatte da auch erst nen CTD gehabt, denn irgendwei waren die Oströmer zunächst zuächtig oder sowas. Erst als ich die wieder abrüstete, da kam auch kein CTD mehr...


RJ / @ all:

Super Erklärung, aber es kommt noch besser!!!

Zitat
... Lediglich bei Versuchen, die ganze Welt zu erobern, stellen sich größere Herausforderungen an das Einheitenmanagment.



D A S kann man wohl sagen! Mittlerweile habe ich wie die wirklichen Römer rund 14 fertige Legionen und an allen Ecken meines Reiches knallt es zur Zeit an den Grenzen. Da die Abstimmung über mein nächstes Ziel unentschieden ist, habe ich einfach mal Carthago und Corinth als Ausgagansbasis für die nächste Etappe gem. Abstimmungsergebnis eingenommen, war nen harter Kampf bei Carthago!

Aber in Corinth kam der Hammer! Da steht bereits ne Armeekaserne, von den Oströmern gebastelt, aber ich kann hier keinen britischen Legionär rekrutieren und fortbilden (auffüllen), nur Veteranen-Söldner (Legionär) und anderes Zeug, sowie meine Hilfstruppen!
DAS wird dann aber "spaßig" werden, wenn ich gen Osten marschieren sollte, denn da muss ich meine Legionen ummodeln oder neue aufstellen! Wahrlich eine Herausforderung!

Ich liebe diesen Mod, einfach nur klasse gemacht und immer wieder ne neue Überaschung!!!






"This is madness....!!!" - "Madness? THIS IS [color=navy]ANTIQUAE!!!"[/color]

NO retreat... NO surrender... THAT is Antiquae law! And by the law we will fight and win or dine in hell tonight! [color=red]Ahu !!![/color]

Rj_Abukam Offline




Beiträge: 5.930

20.10.2007 13:54
#22 RE: Smalltalk zur Kampagnengeschichte antworten

eben das sind die rekrutierungszonen. hier siehst du die der constaniner.




die elite kansst du nur in britanien, spanien, gallien und rom produzieren.

rekrutierungzonen haben alle völker ausser die vandalen und hunnen

auf jeden fall hat deine kampgeschichte bei mir wieder die lust auf ga geweckt

[ Editiert von Rj_Abukam am 20.10.07 13:55 ]

Reden Sie über Gutes, statt es nur zu tun!
Denn wer redet, macht nichts und wer nichts macht, macht nichts falsch!

Mttao ( gelöscht )
Beiträge:

20.10.2007 14:00
#23 RE: Smalltalk zur Kampagnengeschichte antworten

@ Mandelus:

Bugfix? Ja
Dateien editiert? Nein. Hab nix verändert
Rom zu stark? Nein auch nicht. war binnen 10 zügen in Rom. Da konnt man ja kein weltreich erschaffen.

Mandelus Offline




Beiträge: 4.651

20.10.2007 15:51
#24 RE: Smalltalk zur Kampagnengeschichte antworten

@ Mttao

Komisch, dann weiß ich jetzt auch nicht... noch mal neu installieren bei dir?
Also bei mir läuft es problemlos... Haste auch die Gold-Edition als Basis?

@ RJ/ all

Die Karte "stimmt", habe es eben noch mal kontrolliert. In den tiefgelben Bereichen (also Spanien, Britannien, Gallien und Rom) kann ich die Elite rekrutieren, sprich 1. Kohorte und Prätorianer. In den leichgelben Bereichen geht das nicht, nur die britischen Legionäre.
In den restlichen bereichen der Karte, sofern ich da schon bin, gehen nur die Hilfstruppen an Infanterie (gallische Speerträger und britische Foederatii) und diverse Söldner, regional unterschiedlich zum Teil.

Wie auch immer, dieses Feature ist seeeehr interessant und der Zitat von Adorno dazu ist noch untertrieben.

Da ich es halbwegs realistisch mache in meinen Kampagnen, also auch hier, wird die Eroberung im Osten wie beim Original einen Römer vor gewisse Probleme stellen. Afrika an sich auch, aber hier geh es noch.

Der Mod entpuppt sich in der Praxis als immer besser und genialer!






"This is madness....!!!" - "Madness? THIS IS [color=navy]ANTIQUAE!!!"[/color]

NO retreat... NO surrender... THAT is Antiquae law! And by the law we will fight and win or dine in hell tonight! [color=red]Ahu !!![/color]

Mandelus Offline




Beiträge: 4.651

21.10.2007 00:24
#25 RE: Smalltalk zur Kampagnengeschichte antworten

Sooo...

die Situation wird langsam "lustig"

Westrom ist quasi tot (die letzte Stadt wird gerade von der Legio III Primae Italice belagert).
Die Oströmer sind hart, aber ich habe mir für sie eine zu starke Armee mittlerweile erschaffen!
In Gallien ist es ziemlich ruhig im Moment. Mit den Wandalen und Langobarden habe ich Frieden, mit den Franken Waffenstillstand. Die Sachsen sind ruhig, aber da zoffst es mächtig in deren östlichen Reichsteil.

Die Berber sind härter als ich dachte, rollen einen Angriff nach dem anderen auf das von der Pest geschwächte Carthago (somit auch geschwächte Armee bei mir) und meine beiden dortigen Legionen kamen das eine oder andere Mal in Schwulitäten wegen der Masse!

Die Nubier fetzen sich mit den Gupta und von den Hepa... sowieso hört und sieht man nichts, aber sie leben noch... irgendwo zwischen Sassaniden, Nubier und Gupta.

Von Norden rollt die nächste Gefahr in Form eines jetzt aktivierten Volkes an, die Slawen. Gesehen habe ich sie noch nicht, aber die Meldung kam. Mal sehen ob und wann die wo erscheinen werden.

Der härteste Brocken zum Finale der Kampagnengeschichte werden die Sassaniden werden. Ich habe derzeit rund 200.000 bis 300.000 Denare in der Staatskasse und die sind reicher als ich!!!
Das wird später spaßig werden im Osten, wo ich keine britischen Legionäre, keine sarmatischen Ritter und keine Langbogenschützen rekrutieren kann!






"This is madness....!!!" - "Madness? THIS IS [color=navy]ANTIQUAE!!!"[/color]

NO retreat... NO surrender... THAT is Antiquae law! And by the law we will fight and win or dine in hell tonight! [color=red]Ahu !!![/color]

Rj_Abukam Offline




Beiträge: 5.930

21.10.2007 09:55
#26 RE: Smalltalk zur Kampagnengeschichte antworten

ja das gibt schöne versorgungsschwierigkeiten. aber das macht doch das spiel interessant!!!

die slawen ziehen bei mir meist der ost- nordsee köste entlang.

Reden Sie über Gutes, statt es nur zu tun!
Denn wer redet, macht nichts und wer nichts macht, macht nichts falsch!

Mandelus Offline




Beiträge: 4.651

21.10.2007 19:47
#27 RE: Smalltalk zur Kampagnengeschichte antworten

Kann man wohl sagen.... aber ich habe ja einige Legionen zur Verfügung. Fast wie ein richtiger Römer:

Viel Feind ) viel Ehre!

Sooo,

Kapitel VII ist eben gepostet worden, jetzt gehts auf nach Ostrom!

Für Konstantinopel wird es richtig lustig werden, ne Massenschlacht, wie ich sie hier noch nei von jemanden gelesen haben! Mal sehen...
Eventuell bleibt da in Konstantinopel kein Stein auf dem anderen nach der Schlacht! Sieht nach einem 3 x Briten gegen 5 x Oströmer aus...


mal sehen wie viele Adler ich kriege, 3 habe ich schon von ostrom udn einen von Westrom!

Auf jeden Fall wird das heute Abend meine Aufgabe werden !






"This is madness....!!!" - "Madness? THIS IS [color=navy]ANTIQUAE!!!"[/color]

NO retreat... NO surrender... THAT is Antiquae law! And by the law we will fight and win or dine in hell tonight! [color=red]Ahu !!![/color]

Rj_Abukam Offline




Beiträge: 5.930

21.10.2007 21:24
#28 RE: Smalltalk zur Kampagnengeschichte antworten

hab noch nicht das ganze kapitel gelesen aber einfach nur klasse.

aber was mir bis jetzt aufgefallen ist:
du verwendest sehr wenige söldner. also wenn ich meine westrom armeen anschaue bilden söldner fast 1/3 oder mehr des heeres. also ich denke nur schon die veteranen und die vet. kavallerie sind recht stark. wenn man dann noch baskische speerträger nimmt. hat man schon gute truppen beisamen.

Reden Sie über Gutes, statt es nur zu tun!
Denn wer redet, macht nichts und wer nichts macht, macht nichts falsch!

Luca Iulius Cinna Magnus Offline




Beiträge: 9.697

21.10.2007 22:37
#29 RE: Smalltalk zur Kampagnengeschichte antworten

Leider war es mir aus zeitlichen Gründen noch nicht möglich auch nur ein Kapitel zu lesen, ich hoffe dies in Kürze nachholen zu können!!!

Mandelus Offline




Beiträge: 4.651

21.10.2007 23:03
#30 RE: Smalltalk zur Kampagnengeschichte antworten

@ RJ

Die Söldner bewachen bislang überwiegend den Limes in Gallien. Allerdings habe ich nun auch 2 Söldnerlegionen, bzw. ich bin gezwungen welche in andere Legionen aufzunehmen, da mir der Nachschub fehlt.
Die Veteranensöldner sidn nur nen Tick besser als die britischen Legionäre, was die Werte angeht, aber ich habe ne Haufen top ausgebildete und erfahrene britische Legionäre. Sie sind irgendwie standhafter, was meine Schlachterfahrung hier angeht, keine Ahnung wieso.
Die von dir angesprochenen Söldner sind in der Tat klasse und jetzt wo ich sie auch ausbilden kann, da sind sie sehr interessant, schon aus logistischen Gründen

@ Luca

Macht ja nix ... Viel Spaß beim (nach)lesen.

@ all

Gleich folgt nen Sonderkapitel gescheiterter Angriff auf Konstantinopel...
Man sind die Oströmer stark und habe die nen Haufen total upgegradete Einheiten!
Habe nen eigenen Adler verloren - bei der von mir gesteuerten Söldnerlegion....

[ Editiert von Moderator Mandelus am 21.10.07 23:03 ]






"This is madness....!!!" - "Madness? THIS IS [color=navy]ANTIQUAE!!!"[/color]

NO retreat... NO surrender... THAT is Antiquae law! And by the law we will fight and win or dine in hell tonight! [color=red]Ahu !!![/color]

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen