Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 119 Antworten
und wurde 7.183 mal aufgerufen
 Vorstellung und Besprechung von Imperium Parsa II
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
spamkilla ( gelöscht )
Beiträge:

05.01.2009 18:47
#106 RE: Fragen, Kritik und Anregungen antworten

Hallo Jounk!

Danke für die rasche Antwort!

So wie Sie es beschrieben haben ich eh schon paar mal gemacht, ging auch paarmal, aber bei jedem angefangenen spiel ab einer gewissen zeit brauch ich nur das runden beenden anklicken schon hab ich einen ctd ohne das ki züge überhaupt schon stattgefunden haben, deswegen kapier ichs ja nicht!

Meine Einstellungen sind sowieso auf niedrigstem stand (kein schatten,kein anti-alising usw,..) was das ganze noch schwerer zu verstehn macht!

Kann ich halt nix machen, möcht Ihnen trotzdem nochmal zu dem Mod gratulieren (ist vielleicht einer für Medieval 2 geplant?, muss sowieso bald graka wechseln (werd mal eine ATI versuchen) und bis dahin werd ich wohl sowieso schon die 1.0er spielen können!

Nochmals danke!

Kyaxares Offline




Beiträge: 12

11.01.2009 13:39
#107 RE: Fragen, Kritik und Anregungen antworten

kann man eigentlich mit der modifikation online spielen?
mit einem volk das es normalerweisenicht gibt?

Gekommen bin Ich aus dem Medischen Reich.
Genannt habe Ich Mich "Kyaxares" dem Gründer und einstigen Herrscher dieses Reiches, um Ihm und seinem Namen alle Ehre zu machen.
Diese Stadt, weltweit bekannt als "Rom", habe Ich Mir ausgesucht um Kyaxares bekannt zu machen in der "ewigen Stadt",die Ihren Namen zu recht trägt, und das wird mir hoffentlich gelingen.

Jounk33 Offline




Beiträge: 763

11.01.2009 15:09
#108 RE: Fragen, Kritik und Anregungen antworten

Online spielen ja,
wenn der Gegenspieler auch IP II installiert hat.
Da es zur Zeit nur die 0.95 Version gibt kann dabei auch nichts schief gehen.

Die zweite Frage verstehe ich nicht ganz.
Man kann online auch nur die Fraktionen spielen die man auch im Einzelspiel wählen kann, nicht mehr nicht weniger.


IMPERIUM PARSA

Kyaxares Offline




Beiträge: 12

13.01.2009 17:59
#109 RE: Fragen, Kritik und Anregungen antworten

achso, danke jounk

Gekommen bin Ich aus dem Medischen Reich.
Genannt habe Ich Mich "Kyaxares" dem Gründer und einstigen Herrscher dieses Reiches, um Ihm und seinem Namen alle Ehre zu machen.
Diese Stadt, weltweit bekannt als "Rom", habe Ich Mir ausgesucht um Kyaxares bekannt zu machen in der "ewigen Stadt",die Ihren Namen zu recht trägt, und das wird mir hoffentlich gelingen.

Antigonos von Karchedon Offline




Beiträge: 81

18.01.2009 18:11
#110 RE: Fragen, Kritik und Anregungen antworten

Ein wirklich interessanter und sehr gut gemachter Mod.

Leider ist Phönizien nicht als eigene Fraktion spielbar sondern nur mit einigen Einheiten in Rebellenform vertreten. Ich denke dies hätte vielleicht noch etwas mehr gebracht, aber dazu hätte man die Anfangszeit um mindestens 25 Jahre vorziehen müssen, da 568 v.Chr. seitens Tyros vor Nebukadnezar II. kapituliert wurde.

Wirklich schade.

[ Editiert von Antigonos von Karchedon am 18.01.09 18:20 ]



Antigonos Karchedonios

In Karchedon geborener Hellene

Sohn des Aristeides

Bankherr von Qart Hadasht

Jounk33 Offline




Beiträge: 763

18.01.2009 22:43
#111 RE: Fragen, Kritik und Anregungen antworten

Zitat
Gepostet von Antigonos von Karchedon
....aber dazu hätte man die Anfangszeit um mindestens 25 Jahre vorziehen müssen, da 568 v.Chr. seitens Tyros vor Nebukadnezar II. kapituliert wurde. [/size]


Genau so ist es.
Im Jahr 600 BC wäre eine völlig andrere Situation vorhanden gewesen als in 550 BC.
Die Perser wären dann gar keine eigene Fraktion gewesen, da sie Vasallen der Meder waren. In Ägypten tobte ein verwirrender Bürgerkrieg. Teile Mediens und Kleinasiens waren von Reitervölker besetzt und geplündert. In Mesopotamien wütete ein machtkampf zwischen Assyrer, Chaldäer und Meder. Assyrien war damals schon fast untergegangen und weder babylon noch Assyrien wären einer spielbaren Fraktion würdig gewesen. Und weitere Eigenheiten die man hätte schwerer in eine Mod umsetzten können.
550 BC war eben der Eintritt in eine neue Epoche, während 600 BC lediglich die letzten Zuckungen einer alten Epoche war.
Ich habe mehrere Wochen allein mit Recherche zu diesem Thema verbracht.


IMPERIUM PARSA

Antigonos von Karchedon Offline




Beiträge: 81

19.01.2009 16:58
#112 RE: Fragen, Kritik und Anregungen antworten

Sicherlich wäre es bedeutend schwerer gewesen die Gegebenheiten im Zeitraum 600 - 575 v.Chr. darzustellen. Aber ein gewisses Potential wäre vorhanden.

Man hätte vielleicht die Karte etwas umändern müssen, Indien, Griechenland, Süditalien und Balkan weglassen und den Fokus auf den Nahen Osten legen müssen und die Karte dementsprechend flächenmäßig vergrößern. Durch Wegfall der Illyrer, Thraker, Makedonen, Athener, Spartaner und der drei indischen Fraktionen wären dann acht andere Fraktionen möglich gewesen.

So hätte man den kleinasiatischen Raum mit mehreren Klein-Königreichen versehen können und dazu dann die Phönizier, Assyrer, eine zweite Fraktion Ägypten für den Bürgerkrieg, usw.

Aber das führt jetzt zu weit, das ist ja schon ein komplett anderer Mod als der um den es hier geht...



Antigonos Karchedonios

In Karchedon geborener Hellene

Sohn des Aristeides

Bankherr von Qart Hadasht

Marcus Vipsanius Agrippa Offline




Beiträge: 88

30.04.2009 23:34
#113 RE: Fragen, Kritik und Anregungen antworten

Auch auf die Gefahr mit der Frage zu nerven, aber ist denn mit einer 1.0-Version in nächster Zeit zu rechnen?

Schuld hat das kostbare Gold. Es gab keinen Krieg, als der Becher, den man beim Mahle gebraucht, einfach aus Buchenholz war


Bedenkt auch, wie unberechenbar der Verlauf eines Krieges ist, bevor ihr euch noch in denselben einlasset

Artorius Castus Offline




Beiträge: 17

03.05.2009 16:30
#114 RE: Fragen, Kritik und Anregungen antworten

Wäre schon schön, wenn das Problem mit den andauernden CTD's behoben werden würde, es macht sonst keinen Spaß zu spielen wenn man andauernd neu anfangen muss, weil die CTD's ein Weiterspielen verhindern.

Telemachus Offline



Beiträge: 3

29.12.2009 00:26
#115 RE: Fragen, Kritik und Anregungen antworten

Hallo,
Ich habe schon längere Zeit RTW, BI und Alexander auf meinem Laptop und bin dann zufällig auf dieses Forum hier gestoßen. Hab mich ein bisschen durchgelesen und hab dann die Mods gefunden. ^^
Ich hab mir dann zuerst Imperium Parsa II Version 0.95 runtergeladen und nebenbei eine Sicherung des Alexander-Unterordners "Data" angelegt. Dann hab ich die IP-Dateien in das Alexander/data-Verzeichnis kopiert (natürlich vorhandene Dateien ersetzt und Ordner ineinander integriert) und dann ausprobiert.
Nun ja... Als ich dann im Einzelspieler-Menü auf die Kampagne geklickt hab, war die Reaktion meines Laptops (Windows Vista 32bit) das Spiel zu beenden ("Rome Total War - Alexander funktioniert nicht mehr").
Hab dann alle Dateien aus dem Data-Ordner gelöscht, die Sicherung wieder reinkopiert und das ganze nochmal mit Imperium Parsa I probiert. Reaktion: Ich kam in den Auswahlbildschirm der Fraktion, aber wenn ich dann auf Spiel starten geklickt hab, wurde ich wieder in das Einzelspieler-Menü zurückversetzt (hab es mit mehreren Fraktionen versucht).
Hab dann festgestellt, dass ich nur die Patches 1.1 und 1.2 von RTW installiert hatte und hab die Patch-Installationen bis 1.6 nachgeholt. Dann das altbekannte Prozedere nochmal mit beiden IP-Versionen mit den selben Fehlern...
Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte? Sollte ich vielleicht alles nochmal deinstallieren? (natürlich nur, wenn keiner eine andere Idee hat ^^)

liebe Grüße
Telemachus

Jounk33 Offline




Beiträge: 763

29.12.2009 12:47
#116 RE: Fragen, Kritik und Anregungen antworten

Mögliche Ursachen:
1. nicht nur den Data Ordner, sondern schon ab Alexander Ordner ersetzten.
- Das Archive in einen unabhängigen Ordner entpacken.
- Den gesamten Ordner "Alexander" kopieren und in das Rome TW Stammverzeichnis "Datenträger.../Rome TW" einfügen.
Beispiel: "C:/Programme/Rome TW"
- Im Ordner: "Rome TW/Alexander/data/world/maps/campaign/Alexander" sollte/muss die vorhandene "map.rwm" gelöscht werden.

2. Win Vista. Ich habe IP II mit XP erarbeitet und nur auf XP getestet. Wie das sich mit Vista verhält habe ich nie getestet.

Könnte, falls nichts hilft, möglich sein, dass man tatsächlich alles wieder neuinstallieren und auf 1.6 patchen muss, bevor man IP II installiert.

[ Editiert von Jounk33 am 29.12.09 12:50 ]


IMPERIUM PARSA

Telemachus Offline



Beiträge: 3

30.12.2009 11:41
#117 RE: Fragen, Kritik und Anregungen antworten

Danke für die schnelle Antwort!
Ich hab jetzt leider erstmal für ein paar Tage keine Zeit mehr, das ganze noch auszuprobieren. Ich werd mich nochmal melden, wenn ich wieder zu Hause bin.
Wird eigentlich noch an der Fertigstellung der Version 1.0 gearbeitet?

liebe Grüße
Telemachus

Jounk33 Offline




Beiträge: 763

30.12.2009 13:49
#118 RE: Fragen, Kritik und Anregungen antworten

Nein,
Heisst aber nicht, dass 1.0 nie kommt.


IMPERIUM PARSA

Ramses ( gelöscht )
Beiträge:

05.07.2010 19:20
#119 RE: Fragen, Kritik und Anregungen antworten

Der letzte Beitrag liegt zwar schon etwas zurück, aber vielleicht antwortet mir ja trotzdem jemand...

Zuallererst kann ich nur betonen, dass ich diese Mod wirklich sehr gut ist, sowohl in historischer als auch in spieltechnischer Hinsicht. Etwas möchte ich aber doch kritisieren:

Ich habe jetzt länger mit Kemet gespielt. Die Eroberung Afrikas und Arabiens ist mir relativ leicht gefallen. Später in Kanaan und Phönizien traf ich dann jedoch auf das stark ausgebreitete Athen und gegen dieses ist es mir absolut nicht möglich, irgendwelche Städte zu erobern oder auch nur langfristik zu halten, sogar auf Leicht. Mir scheint, diese Unbesiegbarkeit Athen bzw. der Griechen insgesamt rührt daher, dass sie, im Gegensatz zu Kemet viele Phalangen und vor allem einen Hopliten-General haben. Dieser ist selbst von fünf Einheiten Ba-Speerträgern, die ihn von allen Seiten umschließen, nicht zu besiegen. Ich finde, dass weingstens die Ba-Speerträger auch eine Phalanx bilden können sollten, was durch die griechischen Kolonien und Söldner in Ägypten ja auch historisch zu erklären wäre. Ansonmsten ist es nämlöich ziemlich frustierend.

Viele Grüße
Ramses

Jounk33 Offline




Beiträge: 763

05.07.2010 20:17
#120 RE: Fragen, Kritik und Anregungen antworten

Guten tag Ramses,

Zunächst, schön, dass nach so langer Zeit mal wieder jemand meine Mod entdeckt hat.

Ich kann mich erinnern, dass man auf ägyptischen Provinzen griechische Söldner anheuern kann, darunter sind auch leichtere Phalanx-Hopliten.

Hier ein Auszug aus der "descr_mercenaries.txt"

Zitat
pool Unteraegypten
regions Nile_Delta Middle_Egypt Egyptos
unit Judaea Slingers Merc, exp 0 cost 500 replenish 0.05 - 0.10 max 1 initial 0
unit light hoplite merc, exp 0 cost 750 replenish 0.10 - 0.15 max 2 initial 0
unit greek mercenary infantry, exp 0 cost 550 replenish 0.10 - 0.20 max 2 initial 1
unit merc libyan warrior, exp 0 cost 750 replenish 0.10 - 0.15 max 1 initial 0
unit Assyrian Light Infantry Merc, exp 0 cost 650 replenish 0.10 - 0.15 max 2 initial 0
unit assyrian archer merc, exp 0 cost 650 replenish 0.05 - 0.10 max 1 initial 0
unit merc Assyrian Infantry, exp 1 cost 850 replenish 0.05 - 0.08 max 1 initial 0



Zudem empfiehlt es sich schwarzafrikanische Truppen aus Kush oder Äthiopien auszuheben, kann Kemet bedingt, die haben starke Bogenschützen und sind gegen langsame griechische Phalanx manchmal ein gutes Mittel.

Aber ich weiss, Athen, Sparta und Macedonien sind alles harte Nüsse wenn die sich voll ausgebreitet haben, aber nicht unbesiegbar.
Schwerer fand ich es gegen starke vedische Armeen anzutreten.

[ Editiert von Jounk33 am 05.07.10 20:19 ]


IMPERIUM PARSA

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen