Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 83 Antworten
und wurde 3.061 mal aufgerufen
 Rome Total War - Modvorstellung
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Rj_Abukam Offline




Beiträge: 5.930

22.01.2007 19:40
#61 RE: "Chatten Mod" antworten

ich würd mich freiwillig melden um ein paar ui cards zu värben. so bekommt man übung.



haha das ist das beste

Feldherr Offline




Beiträge: 1.001

04.02.2007 07:10
#62 RE: "Chatten Mod" antworten

Ich habe mir jetzt mal Gedanken über die Julier gemacht, und da unser lieder Herr Tacitus die nicht rein machen will, hier eine Lösung:
Man könnte die Chatten und Julier mit einem Bündnis (wie mit Bruti...) verbinden! So könnten die sich nicht angreifen und doch kann man beide Parteien spielen!!!

"Qui desiderat pacem, praeparet bellum."

Haben sie Probleme mit ihren Nachbarn?
Ihr Mieter zahlt nicht mehr?
Oder sie hassen jemanden?

Wir haben die Lösung für jedes Problem:

Dienstleistungsunternehmen Ufus Maulus
:haue1:Wir machen den Weg frei:haue1:

Publius Eggi Tacitus ( gelöscht )
Beiträge:

05.02.2007 18:30
#63 RE: "Chatten Mod" antworten


Können sich Herr Hilfs-Imperator noch an meine Worte erinnern?
Hatte doch leichtsinnigerweise vorgeschlagen, aus den Juliern die Chatten zu entwickeln!


Habe diesen Plan mal mit Flavius Iulius erörtert, seitdem ist der ganz grün im Gesicht und spricht nicht mehr mir!

Luca Iulius Cinna Magnus Offline




Beiträge: 9.697

05.02.2007 18:36
#64 RE: "Chatten Mod" antworten

Na solange er das Luft holen nicht vergisst und weiterhin unter den Lebenden weilt soll er sich ruhig austoben!

Feldherr Offline




Beiträge: 1.001

07.02.2007 14:29
#65 RE: "Chatten Mod" antworten

Stimmt ja!!!
Dann werde ich wohl ohne die Julier auskommen müssen!!!
Könnten dafür nicht die Bruti bleiben???
Brauch noch jemanden, mit dem ich mich um Italien kloppen kann!!!

"Qui desiderat pacem, praeparet bellum."

Haben sie Probleme mit ihren Nachbarn?
Ihr Mieter zahlt nicht mehr?
Oder sie hassen jemanden?

Wir haben die Lösung für jedes Problem:

Dienstleistungsunternehmen Ufus Maulus
:haue1:Wir machen den Weg frei:haue1:

Publius Eggi Tacitus ( gelöscht )
Beiträge:

07.02.2007 17:39
#66 RE: "Chatten Mod" antworten


Na, logisch! Brutti oder Scipionen oder beide, ganz nach Wunsch. Wie belieben Herr des Feldes in Bezug auf den Senat zu entscheiden? Mit den Lila-Kämpfern läuft die Sache einen Hauch stabiler.

Feldherr Offline




Beiträge: 1.001

08.02.2007 14:40
#67 RE: "Chatten Mod" antworten

Ja, der Senat soll bleiben!!!
Ich würde dann nur die Bruti nehmen, die Scipis hasse ich wie die Pest!!!
Breiten die sich dann eigentlich dann auch nach Norden aus???
Und:
kriegen sie die Einheiten, wie die Julier in deinem Mod???

"Qui desiderat pacem, praeparet bellum."

Haben sie Probleme mit ihren Nachbarn?
Ihr Mieter zahlt nicht mehr?
Oder sie hassen jemanden?

Wir haben die Lösung für jedes Problem:

Dienstleistungsunternehmen Ufus Maulus
:haue1:Wir machen den Weg frei:haue1:

Publius Eggi Tacitus ( gelöscht )
Beiträge:

08.02.2007 21:35
#68 RE: "Chatten Mod" antworten


Natürlich! Die bekommen dann Stadtkohorten in der Mannschaftsstärke der "1.Kohorten" und Praetorianer zum Unterhalspreis von Bauern und gepanzerte Elephanten und jede Menge Spartaner und Streitwagen und ..........
Oder wäre dir das etwa zuviel Feind?

Mandelus Offline




Beiträge: 4.651

08.02.2007 22:27
#69 RE: "Chatten Mod" antworten

Der Herr des Feldes vergisst das hier ein Scipioni ist, welcher Bruti abgrundtief hasst. Seine ehrwürdige Äußerung verärgert das Oberhaupt der Scipionii zu tiefst...
Mit Iulii könnte ich mich noch anfreunden, aber niemals nie mit Bruti!!!
Ansonsten muss der Herr der Scipionii mal mit seinen Legionen nach Hessen einen Wandertag einleiten und statt Karthager mal ein paar Chatten kreuzigen gehen...








"This is madness....!!!" - "Madness? THIS IS [color=navy]ANTIQUAE!!!"[/color]

NO retreat... NO surrender... THAT is Antiquae law! And by the law we will fight and win or dine in hell tonight! [color=red]Ahu !!![/color]

Publius Eggi Tacitus ( gelöscht )
Beiträge:

23.02.2007 13:41
#70 RE: "Chatten Mod" antworten




Mein lieber Feldherr!
Während des Studiums diverser Spieldateien kam mir folgende Eingebung für deinen "Imperium-Hessi-Mod".

- ich verwende Karte PET-Normal
- die Völker werden jedoch alle aus BI bezogen
- Beginn 476 n.Chr.
- Burgunder nennen sich urplötzlich: Chatten
- bekommen zusätzlich noch ein paar alte Germaneneinheiten
- Franken werden weiter westlich angesiedelt
- (West)Goten bekommen Spanien
- Vandalen siedeln in Nordafrika
- Ostrom bleibt fast gleich erhalten
- Ostgoten und Weströmische Rebellen(als Reich des Syagrius direkt integriert - vorausgesetzt ich bekomme für beide einen Stammbaum hin
- Weströmer nur noch in Italien


Könntest du dich mit diesen Vorstellungen anfreunden?
Wäre mal etwas anderes, als wieder eine neue RTW-Variante.
Außerdem könnte ich dann für Publius selbst gleich die "Rückkehr Roms" gestalten. (Da bekommen die Weströmer nur noch Rom und aus den oströmischen Rebellen wird der Odovacar) Und PET spielt dann selbstverständlich die Weströmer - wen sonst!!!!!!!!!!


Bitte meine Vorschläge wohlwollend zu prüfen.

Feldherr Offline




Beiträge: 1.001

24.02.2007 18:00
#71 RE: "Chatten Mod" antworten

äh....

bräuchte ich dann BI???

Wenn ja, dann würde ich es mir hohlen. Der Plan ist sonst eigentlich ganz ok!

Änderungen/Fragen:
-Gibt es die Hunnen
-Was ist mit den Religionen? (mag ich nicht^^)
-Könnten die Weströmer vielleicht Eine Region in der Po-Ebene habe, so zu sagen als "Brückenkopf"? Was hälst du da von?

"Qui desiderat pacem, praeparet bellum."

Haben sie Probleme mit ihren Nachbarn?
Ihr Mieter zahlt nicht mehr?
Oder sie hassen jemanden?

Wir haben die Lösung für jedes Problem:

Dienstleistungsunternehmen Ufus Maulus
:haue1:Wir machen den Weg frei:haue1:

FlexScan Offline




Beiträge: 2.925

24.02.2007 18:31
#72 RE: "Chatten Mod" antworten

Grandiose Idee Publius!

Mein Vorschlag dazu:

-PETs Karte
-Beginn 475 (76 war das Weströmische Reich schon untergegangen)
-Alemannen werden zu den Chatti und siedeln zwischen Südelbe und Weser
-Burgunder siedeln an der Rhône
-Franken ziehen um nach Nordwesten
-Westgoten bekommen NO-Spanien und SW-Frankreich
-Ostrom bleibt
-Ostgoten zwischen Donau und Dalmatien, Dalmatien an Ostrom
-Weströmische Rebellen als Sygrius nach Nordfrankreich
-Vandalen nach Nordafrika
-Weströmer nur noch Italien, vielleicht noch weniger
-Sachsen nach SW-England und zwischen den Mündungen von Weser und Elbe
-Kelten nach Irland und Schottland
-Romanobriten nach SO-England
-Langobarden mit gotischen Einheiten als Krimgoten auf die Krim oder ohne gotische Einheiten als Sweben nach NW-Spanien
-Sassaniden, Berber und Roxolanen bleiben
-Slawen als Startvolk nach Pripet
-Hunnen und Samarten - ?

Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. - Bertolt Brecht

Ein Widerstand um jeden Preis ist das Sinnloseste, was es geben kann. - Friedrich Dürrenmatt in seinem Drama Romulus der Große

Rj_Abukam Offline




Beiträge: 5.930

24.02.2007 18:50
#73 RE: "Chatten Mod" antworten

ich würde die roxolanen wegnehmen. und ein besseres volk daraus machen. die roxolanen sind ja identisch mit den sarmaten

Reden Sie über Gutes, statt es nur zu tun!
Denn wer redet, macht nichts und wer nichts macht, macht nichts falsch!

FlexScan Offline




Beiträge: 2.925

24.02.2007 19:40
#74 RE: "Chatten Mod" antworten

Die Sarmaten wurden aber von den Hunnen besiegt, die Roxolanen nach meinem Geschichtsatlas nicht.
Für die Sarmaten kann man die Alanen einfügen.
Die Truppen könnte man von den Skythen und BI-Nomadenvölkern übernehmen.

Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. - Bertolt Brecht

Ein Widerstand um jeden Preis ist das Sinnloseste, was es geben kann. - Friedrich Dürrenmatt in seinem Drama Romulus der Große

Publius Eggi Tacitus ( gelöscht )
Beiträge:

25.02.2007 09:17
#75 RE: "Chatten Mod" antworten



Leute, Leute!
Überstürzt euch bloß nicht!



1. BI sollte auf jeden Fall vorhanden sein. Würde aber für Nichtbesitzer unbedingt zum Erwerb einer Goldedition raten. BI auf Stand 1.6 und ein sicheres 1.5 RTW - das stellt nach meiner Überzeugung die preislich bessere Alternative zu einem Einzelkauf dar.

2.Die Vorschläge von FlexScan sind logisch und nachvollziehbar. Einzig die Burgunder sollten zu den Chatten werden - Feldherr möchte ja gern "Rote Hessen". Außerdem könnten so leichter einige RTW-Germanen mit eingeschmuggelt werden. Allerdings könnten auch die Alemannen fortan den Namen der Burgunder tragen.

3. Wie schon angedeutet - weiß noch nicht, inwieweit es mir gelingt, die "Nicht-am-Start-Völker" gleich einzubauen. Habe es bislang nur theoretisch vollzogen und fand es lösbar - Schwierigkeiten sind z.B. der fehlend Stammbaum.
Werde wohl mal GA runterladen müssen, um nachzuschauen, wie Adorno die Sachen so gelöst hat.

4. Umgestalten möchte ich mir BI in dieser oder ähnlicher Weise auf jeden Fall. Und ebenso auf jeden Fall auf der kleinen PET-Karte (mit unverbugtem Gergovia).
Auf Mundus wäre der Brennpunkt kein richtig europäischer mehr und eine GA-Fälschung möchte ich wahrlich nicht produzieren.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen