Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 64 Antworten
und wurde 1.948 mal aufgerufen
 Kampagnengeschichten - abgeschlossen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Luca Iulius Cinna Magnus Offline




Beiträge: 9.697

14.07.2007 14:03
RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte Thread geschlossen

The same procedure as ....

Hattusili Offline




Beiträge: 1.431

14.07.2007 14:08
#2 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte Thread geschlossen

Nun gebe ich noch weitere Infos zur Kampagnengeschichte.
Ich werde den Mod xgm benutzen!

Ein Plan, der nicht verändert werden kann, ist schlecht.
In der Regel ist die Führung vieler dieselbe wie die Führung weniger. Es ist eine Frage der Organisation.
Phalanx-Fanatiker


Hattusili Offline




Beiträge: 1.431

15.07.2007 13:23
#3 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte Thread geschlossen

Ich werde die Kampgne mit den Parthern aus
Schwer/Schwer spielen. Die Städte am Anfang geben kaum Geld und als Nachbar hat man schon gleich das gigantische Seleukidenreich. Deshalb finde ich das der Schwierigkeitsgrad
schwer genügt.

Der Prolog wird am späten Nachmittag fertig werden.

[ Editiert von Hattusili am 15.07.07 13:23 ]

Ein Plan, der nicht verändert werden kann, ist schlecht.
In der Regel ist die Führung vieler dieselbe wie die Führung weniger. Es ist eine Frage der Organisation.
Phalanx-Fanatiker


Hattusili Offline




Beiträge: 1.431

15.07.2007 18:28
#4 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte Thread geschlossen

So, der Prolog ist fertig. Da nichts von der Frühgeschichte
der Parther bekannt ist, außer das sie ein Stamm der Skythen waren und von denen vertrieben worden, habe ich mir selbst
Geschehnisse ausgedacht, wo von der Prolog auch handelt.
Er ist auch in einer besonderen Weise geschrieben.
Ich hoffe es wird euch nich schocken, sonder euch begeistern.
(Ich werde mich nicht so genau an historischen Ereignisse
halten, aber welcher Kampagnengeschichte war dies möglich?
Jedenfall soll man meine Geschichte nicht mit der Geschichte der Parther gleichsetzen.)

Ach ja, ich entschuldige mich für meine Verspätung. Aus
technischen Gründe konnte ich nicht den Thermin einhalten, den ich vorhergesagt habe.

Ich halte mich selbst nicht für einen besonders guten Schreiber.

[ Editiert von Hattusili am 15.07.07 20:00 ]

Ein Plan, der nicht verändert werden kann, ist schlecht.
In der Regel ist die Führung vieler dieselbe wie die Führung weniger. Es ist eine Frage der Organisation.
Phalanx-Fanatiker


Hattusili Offline




Beiträge: 1.431

16.07.2007 21:23
#5 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte Thread geschlossen

So, nun hab ich die Kampagne gestartet und es läuft eigentlich ganz gut. Ich konnte die Städte Merv, Asaak und Campus Massagetae schon eobern. Dies führte natürlich zum Krieg gegen
die Seleus. Alle völker die vorher ein Bündis mit den Seleus
hatten, gaben dieses nach meinem Angriff auf!

Doch die Seleus schlafen nicht. Sie ziehen eine mir von der Anzahl große Menge Truppen vor Asaak zusammen für einen Gegenangriff!




Hier ein Bild dazu!

[ Editiert von Hattusili am 16.07.07 21:30 ]

Ein Plan, der nicht verändert werden kann, ist schlecht.
In der Regel ist die Führung vieler dieselbe wie die Führung weniger. Es ist eine Frage der Organisation.
Phalanx-Fanatiker


Doby84 Offline




Beiträge: 1.686

16.07.2007 22:02
#6 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte Thread geschlossen

spielst du eigentlich irgendeinen mod, oder vanilla-rome?
(tschuldige, falls du das schon irgendwo geschrieben hast...)

"Trage deine Narben auf der Brust, und nicht auf dem Rücken!"




Luca Iulius Cinna Magnus Offline




Beiträge: 9.697

16.07.2007 22:05
#7 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte Thread geschlossen

Die Antwort ist Extended Greek Mod (=XGM) hat er hier aber schon gesagt (in Beitrag Nr.2 ganz klein geschrieben). Brille nötig???

Doby84 Offline




Beiträge: 1.686

16.07.2007 22:08
#8 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte Thread geschlossen

ohjeohje... sollte so kurz nach dem training besser nicht hier rein schauen... trotzdem danke! (Brille/Kontaktlinsen hab ich schon :zwinkern

"Trage deine Narben auf der Brust, und nicht auf dem Rücken!"




Luca Iulius Cinna Magnus Offline




Beiträge: 9.697

16.07.2007 22:10
#9 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte Thread geschlossen

Wenn man erschöpft ist von der knallharten Übungseinheit dann überliest man schon sehr leicht solche Kleinigkeiten!!!

RobertNestaMarley Offline




Beiträge: 2.783

17.07.2007 01:17
#10 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte Thread geschlossen

Die hier gilt für alle Kampagnengeschichten aus meiner Sicht:

Ich finde es toll, wieviele Leute sich die Zeit nehmen und tolle Kampangnengeschichten nach "Luca's Vorbild" schreiben, leider fehlt mir die Zeit, überall aufmerksam mitzulesen, denn das braucht man dafür halt schon!

Macht immer schön fleissig weiter, ist wirklich toll von euch, und vl. kommen wieder bessere Tage wo ich dann alles gespannt nachlesen kann, ...

:kommdoch: Online-Clan Antiquae forever! :attacke: -- Treuer Freund von Hippostratos! :ssaufenbiszum:





Hattusili Offline




Beiträge: 1.431

17.07.2007 06:53
#11 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte Thread geschlossen

Ich würde mich freuen, wenn ihr meine Geschichte lesen
werdet, wenn ihr Zeit habt. Vorallem möchte ich erfahren, wie
sie euch gefällt. Bis jetzt hat sich nur Sandro bei mir
persönlich dazu geäußert.

Ein Plan, der nicht verändert werden kann, ist schlecht.
In der Regel ist die Führung vieler dieselbe wie die Führung weniger. Es ist eine Frage der Organisation.
Phalanx-Fanatiker


Luca Iulius Cinna Magnus Offline




Beiträge: 9.697

17.07.2007 07:53
#12 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte Thread geschlossen

Keine Bange kriegst von mir auch noch etwas Senf aufs Brot geschmiert, wenn ich mich entschieden habe was ich sagen werde. Ist nicht so einfach die richtigen Worte zu finden!!!

Hattusili Offline




Beiträge: 1.431

17.07.2007 14:14
#13 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte Thread geschlossen

Mal sehen was das für Worte werden.
Ich stell mich jetzt den Seleukiden.Zu meinem Pech habe ich mit einem Spion festgestellt, dass sie nicht nur in der Masse
, sondern auch in Hinsicht was die Qualität der Einheiten angeht.

Ein Plan, der nicht verändert werden kann, ist schlecht.
In der Regel ist die Führung vieler dieselbe wie die Führung weniger. Es ist eine Frage der Organisation.
Phalanx-Fanatiker


Hattusili Offline




Beiträge: 1.431

17.07.2007 14:46
#14 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte Thread geschlossen

Also wenn die Seleus so weiter machen sind sie bald tot.
Sie griffen nicht an mit der großen Armee und waren sehr
passiv. So konnte ich ne große Armee aufbauen und weiter Städte erobern.

Ein Plan, der nicht verändert werden kann, ist schlecht.
In der Regel ist die Führung vieler dieselbe wie die Führung weniger. Es ist eine Frage der Organisation.
Phalanx-Fanatiker


Luca Iulius Cinna Magnus Offline




Beiträge: 9.697

17.07.2007 14:46
#15 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte Thread geschlossen

Lass' dich überraschen, so nach dem 2 oder 3.Kapitel habe ich mir meist eine Meinung über eine Geschichte gebildet, die ich dann umgehend von mir geben muss!!!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen