Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 64 Antworten
und wurde 1.944 mal aufgerufen
 Kampagnengeschichten - abgeschlossen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Hattusili Offline




Beiträge: 1.431

20.07.2007 14:54
#31 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte Thread geschlossen

Ich habe noch ein paar Fehler berichtigt, die aufgetreten sind.

Momentan ist mir die Kampagne zu leicht. Ich hätte vielleicht doch sehr schwer nehmen sollen statt nur schwer, aber ich glaube das daurch die KI nicht schlauer wird.

Ein Plan, der nicht verändert werden kann, ist schlecht.
In der Regel ist die Führung vieler dieselbe wie die Führung weniger. Es ist eine Frage der Organisation.
Phalanx-Fanatiker


Hattusili Offline




Beiträge: 1.431

20.07.2007 21:13
#32 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte Thread geschlossen

Ihr könnt euch am Sonntag auf die Vortsetzung freuen.

Ein Plan, der nicht verändert werden kann, ist schlecht.
In der Regel ist die Führung vieler dieselbe wie die Führung weniger. Es ist eine Frage der Organisation.
Phalanx-Fanatiker


Hattusili Offline




Beiträge: 1.431

21.07.2007 17:52
#33 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte Thread geschlossen

Die Sleukiden haben es endlich geschafft etwas bedrohliches
gegen mich zu senden und hatte damit sogar kurzeitig
Erfolg.

Ein Plan, der nicht verändert werden kann, ist schlecht.
In der Regel ist die Führung vieler dieselbe wie die Führung weniger. Es ist eine Frage der Organisation.
Phalanx-Fanatiker


Hattusili Offline




Beiträge: 1.431

22.07.2007 22:10
#34 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte Thread geschlossen

So Leute, das zweite Kapitel ist fertig.
Ich wünsch euch viel Spaß damit!

Ein Plan, der nicht verändert werden kann, ist schlecht.
In der Regel ist die Führung vieler dieselbe wie die Führung weniger. Es ist eine Frage der Organisation.
Phalanx-Fanatiker


Sandrokottos Offline




Beiträge: 924

22.07.2007 22:51
#35 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte Thread geschlossen

So langsam wird es fies! Jetzt fangen die Seleus bei dir auch schon an, Armeen statt Opfern ins Feld zu führen!
Ab jetzt kanns nur noch spannender werden.

Hattusili Offline




Beiträge: 1.431

22.07.2007 22:57
#36 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte Thread geschlossen

Vor allem sind die Peltasten ( vorallem die Schweren) erstaunlich stark, viel stärker als beim alten Rome.
Selbst meinen Generälen schaden sie schwer mit ihren Speeren.
Östliche Infanterie ist dagegen hilflos.

Ein Plan, der nicht verändert werden kann, ist schlecht.
In der Regel ist die Führung vieler dieselbe wie die Führung weniger. Es ist eine Frage der Organisation.
Phalanx-Fanatiker


Hattusili Offline




Beiträge: 1.431

15.08.2007 21:00
#37 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte Thread geschlossen

Ich muss mit bedauern mitteilen, dass meine ein Kampagnengeschichte ein vorzeitiges Ende nehmen wird.
Ich habe einen wirklich dummen und peinlichen Fehler gemacht, weil ich nur einen Moment unaufmerksam war.
(Bin total wütend auf mich!)

Es werden aber noch 2 Kapitel folgen.

Ein Plan, der nicht verändert werden kann, ist schlecht.
In der Regel ist die Führung vieler dieselbe wie die Führung weniger. Es ist eine Frage der Organisation.
Phalanx-Fanatiker


Luca Iulius Cinna Magnus Offline




Beiträge: 9.697

15.08.2007 21:05
#38 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte Thread geschlossen

Ist dein König ohne Erben ins Jenseits gegangen??? Oder warum ist Schluss???

Hattusili Offline




Beiträge: 1.431

15.08.2007 21:32
#39 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte Thread geschlossen

Ne, der hat genug Erben und ist schon tot. Dessen Erbe ist auch schon tot, aber die Familie besteht noch aus über 20 Mitgliedern. Mein Recih ist auch die größte Seite im Spiel, aber ich kann nicht mehr gewinnen. Dennoch kann ich nicht gewinnen. Wie heißt es doch so schön, man muss nicht verlieren weil man nicht erfolgreich war, sondern es reicht schon, wenn anderen noch erfolgreicher sind.

Nun zur peinlichen Wahrheit:

Ich habe am Anfang auf kurze Kampagne gedrückt, um zu gucken
welche Ziele die Parther dabei hatten. Komischerweise steht da bei XGM immer nichts. (Bei mir ist das so! So wollte ich die große nehmen, was ich eh vor hatte, nur hab ich vergessen es umzustellen. Doch später, fast am ende merjte ich aufeinmal, das es eine Kurze war. Mein ziel waren die Skythen gewesen und ich habe fast nur die Seleus bekriegt.
Währendessen haben die Germane und Römer sich verbündet um gemeinsam ihr Ziel zu erreichen, die Vernichtung der Gallier. (Die beiden haben das selbe Ziel.) Die gallier sind nun eigentlich schon tot und die Skythen über den ganzen europäischen Teil Russlands verbreitet.



Es ärgert mich wirklich, weil ich gerne weiter gemacht hätte!

[ Editiert von Hattusili am 15.08.07 21:33 ]

Ein Plan, der nicht verändert werden kann, ist schlecht.
In der Regel ist die Führung vieler dieselbe wie die Führung weniger. Es ist eine Frage der Organisation.
Phalanx-Fanatiker


Hattusili Offline




Beiträge: 1.431

15.08.2007 22:53
#40 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte Thread geschlossen

Mach vielleicht ne Ersatzkampagne, wenn niemand was dagegen hat.

[ Editiert von Hattusili am 15.08.07 22:54 ]

Ein Plan, der nicht verändert werden kann, ist schlecht.
In der Regel ist die Führung vieler dieselbe wie die Führung weniger. Es ist eine Frage der Organisation.
Phalanx-Fanatiker


Sandrokottos Offline




Beiträge: 924

15.08.2007 23:04
#41 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte Thread geschlossen

Tja, der Plan zur Rettung der Gallier, den Hattu und ich ausgetüftelt haben, ist leider nicht erfolgreich gewesen.
Wir hatten geplant, den Galliern eine Provinz in Hattus Machtbereich zu schenken, damit sie überleben.

Hattusili Offline




Beiträge: 1.431

15.08.2007 23:46
#42 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte Thread geschlossen

Funktuioniert aber nicht, wenn alle gallsichen Generäle in
belagerten Städten sind.

Ein Plan, der nicht verändert werden kann, ist schlecht.
In der Regel ist die Führung vieler dieselbe wie die Führung weniger. Es ist eine Frage der Organisation.
Phalanx-Fanatiker


Luca Iulius Cinna Magnus Offline




Beiträge: 9.697

15.08.2007 23:47
#43 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte Thread geschlossen

Mach' bitte eine Ersatzkampagne, wäre schade drum, wenn schon wieder eine Geschichte aufgrund eines Problems frühzeitig zu Ende wäre!!!

Hattusili Offline




Beiträge: 1.431

16.08.2007 17:03
#44 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte Thread geschlossen

2 Kapitel kommen ja noch.

Glücklicherweise habe ich bereits, nachdem ich den Fehler gesehen habe, mir ein Konzept für ne neue Geschichte ausgedacht. Nur dauert es noch bis ich damit anfangen kann, weil mir die Grundlage noch fehlt.

[ Editiert von Hattusili am 17.08.07 19:16 ]

Ein Plan, der nicht verändert werden kann, ist schlecht.
In der Regel ist die Führung vieler dieselbe wie die Führung weniger. Es ist eine Frage der Organisation.
Phalanx-Fanatiker


Hattusili Offline




Beiträge: 1.431

17.08.2007 19:18
#45 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte Thread geschlossen

Natürlich wird die neue Geschichte nicht mit den Parthern sein. Ich mache nur ungern eine zweite Kampagne mit dem selben Volk nochmal.

Ein Plan, der nicht verändert werden kann, ist schlecht.
In der Regel ist die Führung vieler dieselbe wie die Führung weniger. Es ist eine Frage der Organisation.
Phalanx-Fanatiker


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen