Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 39 Antworten
und wurde 2.154 mal aufgerufen
 "Der Sturm des Nordens"
Seiten 1 | 2 | 3
Pullo Offline




Beiträge: 810

26.06.2007 16:57
#16 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte antworten

Das möchte ich auch bemängeln. Aber davon abgesehen, gefällt mir die Geschichte sehr gut. Bitte mehr!

Hattusili Offline




Beiträge: 1.431

26.06.2007 18:52
#17 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte antworten

Auch der erste Teil nach dem Prolog ist gut gelungen.

Ein Plan, der nicht verändert werden kann, ist schlecht.
In der Regel ist die Führung vieler dieselbe wie die Führung weniger. Es ist eine Frage der Organisation.
Phalanx-Fanatiker


Hemisphere Glaudrung Offline




Beiträge: 1.851

26.06.2007 20:16
#18 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte antworten

An alle, die in der nächsten Zeit abtimmen wollten!
Wartet doch bitte bis zum Ende der Geschichte und handelt vielleicht nicht zu voreilig!

Ich finde, dass man sich nach nur 2 Teilen noch kein richtiges Bild machen kann.

danke
glaudy

[ Editiert von Hemisphere Glaudrung am 26.06.07 20:19 ]

Ketzer Offline




Beiträge: 1.997

26.06.2007 20:36
#19 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte antworten

Also ich finds gut,
poste doch im nächsten Kapitel mal die derzeitige Lage der Germanen auf der Strategiekarte

Hemisphere Glaudrung Offline




Beiträge: 1.851

26.06.2007 20:39
#20 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte antworten

Jop das kommt noch alles.

All das, was bisher geschah, spielte sich nicht auf der karte ab, sondern war reine Phantasie.^^

Einleitung kann man es auch nennen.

Turk Offline



Beiträge: 497

29.06.2007 15:24
#21 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte antworten

Also ich finde alles soweit so gut

Hemisphere Glaudrung Offline




Beiträge: 1.851

30.06.2007 00:37
#22 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte antworten

Auf welchem schwierigkeitsgrad hast du denn gespielt Imperator?

Luca Iulius Cinna Magnus Offline




Beiträge: 9.697

30.06.2007 09:23
#23 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte antworten

Das hängt vom Mod ab! In der Regel aber Schlachtschwierigkeit immer höchste Schwierigkeitsstufe, Kampagnenschwierigkeit mindestens mittel.

Hemisphere Glaudrung Offline




Beiträge: 1.851

03.07.2007 15:32
#24 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte antworten

Um euch auf dem Laufenden zu halten...

Mein Leader sollte heute in Britannien landen und wurde da sehr höflich von 1300 wütenden Briten begrüßt.^^
Leider half ihm sein Mut nicht weit und die militär Aktion ging ins Wasser glücklicherweise konnte er noch ein Schiff erreichen.
Natürtlich lassen sich die Germanen das nicht gefallen und die nächste Invasion ist schon in der Vorbereitung.
Weiter verläuft der Krieg gegen die stinkenden Gallier hervorragend.

mfg
glaudy

Hattusili Offline




Beiträge: 1.431

03.07.2007 20:45
#25 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte antworten

Nicht schlecht das erste Kapitel!

Ein Plan, der nicht verändert werden kann, ist schlecht.
In der Regel ist die Führung vieler dieselbe wie die Führung weniger. Es ist eine Frage der Organisation.
Phalanx-Fanatiker


Hippostratos Offline




Beiträge: 3.234

03.07.2007 21:38
#26 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte antworten

goil Glaudy,nur schade das die namen halt alle auf englisch sind naja...

Stolzer Freund des edlen und erwähnenswerten RobertNestaMarley





Sandrokottos Offline




Beiträge: 924

03.07.2007 23:01
#27 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte antworten

Ich bin gegeistert!
Besonders angetan war ich Kapitel 1 von dem Treffen der Stammesfürsten. Gut inszeniert!
Weiter so!

Hemisphere Glaudrung Offline




Beiträge: 1.851

04.07.2007 00:14
#28 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte antworten

Den Rest versuche ich morgen fertig zu tippen.

Rio der Grosse Offline




Beiträge: 1.004

04.07.2007 13:05
#29 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte antworten

Mal was neues also .
Mach nur weita so

Wie kriegt man das eig. das die Rebellen dann da stehen bleiben oda wie kann ich das verstehen

[ Editiert von Rio der Grosse am 04.07.07 22:34 ]

Hemisphere Glaudrung Offline




Beiträge: 1.851

07.07.2007 20:13
#30 RE: Fragen und Meinungen zur Kampagnengeschichte antworten

Hehe

habe ein paar leute gefragt, ob sie mir nicht helfen könnten. In diesem Fall half mir eragon! Nochmals danke an ihn.^^

Ps.:
Das erste Kapitel ist nun fertig!

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen