Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 44 Antworten
und wurde 2.373 mal aufgerufen
 Rome Total War
Seiten 1 | 2 | 3
Mandelus Offline




Beiträge: 4.651

15.05.2007 12:41
#31 RE: Germanische Kriegsbande - Warum Phalanx? antworten

Wie gesagt, hinsichtlich Schweinen stimme ich hier zu, habe es ja auch ausprobiert...

Auf der anderen Seite muss ich mich abermal hinischtlich der Kriegshunde "outen":

Im Onlinebereich habe ich sie schon ein paar mal erfolgreich angewendet, unzwar gegen Bogenschützen! Kommt aber hier auf den Gegner hinsichtlich seiner "Fähigkeiten" an, wie auch auf das Volk des Gegners.
Viel halten tue ich aber nicht von den Kötern im Onlinebereich.

In den Kampagnen verwende ich sie höchst selten bis gar nicht. Aber hier habe ich mal schlechtere Erfahrung als Karthager gegen die römischen Köter gemacht, denn die haben mir 4 heilige Banden in die Flucht geschlagen! Da war mir das Grinsen wegen des Einsatzes durch die KI gegen die heilige Bande im Gesicht eingefroren damals!






"This is madness....!!!" - "Madness? THIS IS [color=navy]ANTIQUAE!!!"[/color]

NO retreat... NO surrender... THAT is Antiquae law! And by the law we will fight and win or dine in hell tonight! [color=red]Ahu !!![/color]

Hippostratos Offline




Beiträge: 3.234

15.05.2007 12:42
#32 RE: Germanische Kriegsbande - Warum Phalanx? antworten

hallo Eragon,
natürlich nicht zu vergessen:miliz hopliten und kriegshunde

Stolzer Freund des edlen und erwähnenswerten RobertNestaMarley





Pullo Offline




Beiträge: 810

15.05.2007 20:47
#33 RE: Germanische Kriegsbande - Warum Phalanx? antworten

@Luca: Ja, tu die bloß raus, die Viecher. Hunde, Schweine, kreischende Germanenweiber u.ä. gibts glaub ich in keiner einzigen Mod die ich kenne. Wird wohl einen Grund haben...

Rj_Abukam Offline




Beiträge: 5.930

15.05.2007 20:48
#34 RE: Germanische Kriegsbande - Warum Phalanx? antworten

ich denke mal das der platzt in der descr_modell_battle für sinnvolleres gebraucht wird.

Reden Sie über Gutes, statt es nur zu tun!
Denn wer redet, macht nichts und wer nichts macht, macht nichts falsch!

DTKZ ( gelöscht )
Beiträge:

15.05.2007 21:27
#35 RE: Germanische Kriegsbande - Warum Phalanx? antworten

hmm also ich weiß nicht was ihr habt...

als germane und gallier kann man die hunde sehr gut, grade in der frühphase, gegen römer und andere barbaren einsetzen !!! gegen phalanx sind die von vorne mist aber wer macht das schon.
wenn ich nen barbarenvolk spiele ist ne hundeeinheit pflicht in ner armee ! genau wie kreischende frauen...die beiden einheiten sind weniger zum kämpfen denn zum angsteinjagen da !!! setzt sie richtig ein, dann werden die auch effektiv.



Mfg
{Hemisphere}_DTKZ

Luca Iulius Cinna Magnus Offline




Beiträge: 9.697

15.05.2007 22:38
#36 RE: Germanische Kriegsbande - Warum Phalanx? antworten

Ich denke die wenigsten hier werden regelmößig Barbarenfraktionen spielen und wenn man gegen Römer spielt und jede Runde 3mal gegen reine Hundearmeen kämpfen macht das auf Dauer keinen Spaß mehr! Die Handhabung ist auch nicht mein Problem, ich habe sie selbst schon (wenn vom Senat als Belohnung erhalten) erfolgreich eingesetzt, aber die Einheit ist einfach vollkommen unspektakulär! Mit ihr macht keinen Spaß gegen sie auch nicht!

@ Pullo

Ich werde sicherlich die ein oder andere "ungeliebte" Einheit durch eine in meinen Augen "sinnvollere" Einheit ersetzen!

DTKZ ( gelöscht )
Beiträge:

16.05.2007 10:25
#37 RE: Germanische Kriegsbande - Warum Phalanx? antworten

komisch, bei mir setzen die kaum hunde ein...naja zum größtenteil überleben die römer ja auch nicht solange bei mir.

Luca Iulius Cinna Magnus Offline




Beiträge: 9.697

16.05.2007 10:31
#38 RE: Germanische Kriegsbande - Warum Phalanx? antworten

In meiner aktuellen Kampagne (nachzulesen unter Kampagnengeschichte "Spartas Weg zur Macht") haben die Bruti, nachdem ich sie in die Barbarengebiete "umgesiedelt" habe, einen Heidenspaß an Hundearmeen gefunden!

Mandelus Offline




Beiträge: 4.651

16.05.2007 12:43
#39 RE: Germanische Kriegsbande - Warum Phalanx? antworten

Ich kann hier Luca an sich nur zustimmen, denn ich habe dieselben Erfahrungen!

Ok, am liebsten soiele ich zwar Scipionii (siehe Signatur), aber danach folgen schon die Erzfeinde der Scipionii an 2. Stelle - die Karthager!
Gerade als Karthager habe ich viel mit römischen Kötern zu tun, aber witzigerweise kaum bis gar nicht, wenn ich Scipionni bin und der Bürgerkrieg dann (endlich) ausgebrochen ist!
Kann Zufall sein, kann aber auch irgendeinen programmtechnischen Hintergrund haben ....

Aber um noch mal auf das Augangsthema zurückzukommen:

Warum germanische Speerträger?

Ich habe mich hier nun noch mal schlauer gemacht und festgestellt, daß es historisch an sich korrekt ist! "Die" Germanen gab es ja an sich nicht, aber gerade die östlichen und südöstlichen Stämme haben sie sich in der Tat von den "Griechen" abgeguckt, bzw. auch von den "Nachfolgern" in Alexanders Reich.
Für die westlichen Germanen ist das aber wiederum Quatsch mit den Speerträgern, weshalb ich gerad ebei meinem geplanten Mod hier 2 verschiedene Germanen haben will! Muss man einfach mal gucken...






"This is madness....!!!" - "Madness? THIS IS [color=navy]ANTIQUAE!!!"[/color]

NO retreat... NO surrender... THAT is Antiquae law! And by the law we will fight and win or dine in hell tonight! [color=red]Ahu !!![/color]

Hemisphere Eragon ( gelöscht )
Beiträge:

17.05.2007 20:29
#40 RE: Germanische Kriegsbande - Warum Phalanx? antworten

Zitat
Gepostet von Hippostratos
hallo Eragon,
natürlich nicht zu vergessen:miliz hopliten und kriegshunde



Ach komm ... die miliz hopliten schaffen schon was - mit schweinen kannste max 4 killen

Hemisphere Glaudrung Offline




Beiträge: 1.851

17.05.2007 20:33
#41 RE: Germanische Kriegsbande - Warum Phalanx? antworten

lebener schutzschild meiner wichtigen truppen. dafür sind
die milizen zu gebrauchen ^^

Hemisphere Eragon ( gelöscht )
Beiträge:

17.05.2007 20:33
#42 RE: Germanische Kriegsbande - Warum Phalanx? antworten

Zitat
Gepostet von DTKZ
hmm also ich weiß nicht was ihr habt...

als germane und gallier kann man die hunde sehr gut, grade in der frühphase, gegen römer und andere barbaren einsetzen !!! gegen phalanx sind die von vorne mist aber wer macht das schon.
wenn ich nen barbarenvolk spiele ist ne hundeeinheit pflicht in ner armee ! genau wie kreischende frauen...die beiden einheiten sind weniger zum kämpfen denn zum angsteinjagen da !!! setzt sie richtig ein, dann werden die auch effektiv.



Mfg
_DTKZ




Um mit germanen angst einzujagen sind hunde und kreischende frauen überflüssig ... die haben so schon
eine gute " überzeugungs kraft "

caesar123 Offline



Beiträge: 6

23.08.2010 18:27
#43 RE: Germanische Kriegsbande - Warum Phalanx? antworten

Als germanen mit kriegshunde+kreischende frauen+Nachträuber+kav+berserker+brandpfeile ob ne feindliche armee da überhaupt noch steht, dass alles müsste schon reichen um fast jede kleine Armee sofort zum fliehen zu bringen^^

Gast ( gelöscht )
Beiträge:

07.12.2013 11:48
#44 RE: Germanische Kriegsbande - Warum Phalanx? antworten

Ich denke eher, dass die Phalanxeinheiten der Germanen die Umsetzung einer Schildtromformation ähnlich wie in Medieval2 sein sollte, aber sie halt keine Lust/Zeit/Geld hatten und deswegen enfach eine schwache Phalanx stattdessen genommen haben.

Scifius Offline



Beiträge: 584

07.12.2013 17:21
#45 RE: Germanische Kriegsbande - Warum Phalanx? antworten

Ich nehme eher an, dass es ums Balancing ging und man ein wenig trickste, um auch den Germanen eine relativ schnell verfügbare, aber trotzdem halbwegs schlagkräftige Einheit zu geben.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen