Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 44 Antworten
und wurde 2.397 mal aufgerufen
 Rome Total War
Seiten 1 | 2 | 3
Hippostratos Offline




Beiträge: 3.234

26.02.2007 20:09
#16 RE: Germanische Kriegsbande - Warum Phalanx? antworten

Und auch nicht zu vergessen Brennende schweine.die sind nur dazu da.um elis in den wahnsinn zu treiben.bei anderen völkern wie den seleus z.B da nehme ich immer sensen streitwagen.die sind auch sehr gut im kampf gegen elefanten.vorallem wenn sie amok laufen

Stolzer Freund des edlen und erwähnenswerten RobertNestaMarley





Mandelus Offline




Beiträge: 4.651

26.02.2007 20:41
#17 RE: Germanische Kriegsbande - Warum Phalanx? antworten

@ Hippostratos

Die brenneden Schweine waren zwar dafür gedacht, aber ich halte von ihnen auch gegen die gepanzerten Rüsseltiere nichts, die laufen unkrontrolliert einfach irgendwohin und sonderlich beeindruckt hatten die bei mir Elis bislang nicht, nicht mal als ich Karthago spielte und die Römer mir so ne Einheit gegen die Waldelefanten schickten...

@ RJ

Persönlich emfinde ich die Phalanx bei Germanen als Quatsch. Sie sind mit die einfachste Einheit, quasi eine der Grundeinheiten und sie lässt sich sogar von unerfahrener Reiterei beeindrucken. Sie ist also sinnlos...

Was die Karthager und Phalanx angeht, da sehe ich es so, daß hier die Punier ausreichen und die heilige Bande als Elite-Schwertkämpfer oder Speerträger umgemodelt werden sollten. Die Phalanx an sich war Teil der karthagischen Armee, aber eine Einheit reicht aus und ähnlich sehe ich das auch bei den Ägyptern.
Wenn wier schon dabei sind, die pontischen Bronzeschilde sind eine einzige Lachnummer im Spiel und wenn man sie lässt, dann müssten sie in ihren Werten kräftig angehoben werden. Ansonsten haben sie noch weniger Wert als die Germanen...






"This is madness....!!!" - "Madness? THIS IS [color=navy]ANTIQUAE!!!"[/color]

NO retreat... NO surrender... THAT is Antiquae law! And by the law we will fight and win or dine in hell tonight! [color=red]Ahu !!![/color]

Marcus Antonius Offline




Beiträge: 40

27.02.2007 08:04
#18 RE: Germanische Kriegsbande - Warum Phalanx? antworten

aha

also Brandpfeile verwenden!

gut dann werde ich das mal versuchen
da ich auch mit diesesn Balisten und Scorpionen nicht wirklich erfolgreich war!

Es gibt so viele Meinungen wie es Menschen gibt.

Estelnarion Offline




Beiträge: 2.338

27.02.2007 17:47
#19 RE: Germanische Kriegsbande - Warum Phalanx? antworten

Zitat
Gepostet von Publius Eggi Tacitus

Den Germanen habe ich ihr [color=purple]Phalanxen-Nachgeäffe längst abgewöhnt und ihnen den Speer auch gleich auf das Galliermaß zurechtgestutzt. Wie ich schon mal im anderen Forum getönt hatte, was sollen die in ihrem finsteren Germanenwald zwischen Elbe und Weser bloß anfangen mit den langen Stangen?
Außerdem, wo kommen wir denn da hin? Barbaren sollen gefälligst auch wie Barbaren kämpfen.


Macht eigentlich wirklich keinen Spaß, die Germanen als Griechen herumturnen zu sehen. RTW lebt doch gerade von der Verschiedenartigkeit der Gegener. Genau deshalb kann ich mich auch mit den im Grunde unzeitgemäßen Ägyptereinheiten anfreunden - immer bloß hellenistische Phalanxen als Gegner wird irgendwann langweilig.

[/color]

Habe ich gemerkt bei deiner kamp. P.E.T. aber find das auch gut so. Ich gebe dir auch recht: Barbaren sollten wie barbaren kaempfen.


Zitat:
Und auch nicht zu vergessen Brennende schweine.die sind nur dazu da.um elis in den wahnsinn zu treiben.bei anderen völkern wie den seleus z.B da nehme ich immer sensen streitwagen.die sind auch sehr gut im kampf gegen elefanten.vorallem wenn sie amok laufen


Brennende schweine sind effektiv kein zweifel aber sind eine einheit die man nicht voellig aunutzen kann. Darum sage ich Bogis und plaenkler vor.

Hemisphere Glaudrung Offline




Beiträge: 1.851

09.05.2007 20:40
#20 RE: Germanische Kriegsbande - Warum Phalanx? antworten

wenn nichts mehr hilft die legionäre auf autofeuer und nicht nah zueinader stellen sonst siehst du den bildschirm vor lauter fliegenden infanteristen nicht mehr.
die pila haben so ne große durchschlagskraft, dass die dickhäuter nicht viele salven unbeschadet überleben. mit den hilftruppen sollte man die elephanten versuchen zu umgehen und am ende die cav noch rein.

ps wenn sie dann nicht amok laufen oder umkippen, weis ich auch nicht mehr weiter ^^

nom Offline



Beiträge: 60

10.05.2007 04:00
#21 RE: Germanische Kriegsbande - Warum Phalanx? antworten


wenn ich das hier so lese fällt mir auf dass obschon
rome spieler der ersten stunde hab die schweinchen in der
ganzen zeit nicht ein einziges mal gebraucht.

Luca Iulius Cinna Magnus Offline




Beiträge: 9.697

10.05.2007 10:55
#22 RE: Germanische Kriegsbande - Warum Phalanx? antworten

Dem muss ich mich anschließen bisher nicht ein einziges Mal Schweine eingesetzt, nicht mal "just for fun"!

Pullo Offline




Beiträge: 810

10.05.2007 12:46
#23 RE: Germanische Kriegsbande - Warum Phalanx? antworten

Ich auch nicht. Ich kenn nicht mal jemanden, der das getan hat.

Edit: was wohl einfach daran liegt, dass man kaum Elefanten begegnet. Die beiden Dickhäuterfraktionen sind in der Regel zu schnell platt. Da reicht die Zeit meist nicht um Stall Stufe 2 zu bauen. Von 3 ganz zu schweigen.

[ Editiert von Pullo am 10.05.07 12:48 ]

Mandelus Offline




Beiträge: 4.651

10.05.2007 12:57
#24 RE: Germanische Kriegsbande - Warum Phalanx? antworten

@ Pullo

Außer du spielst selber mal so nen Dickhäuter-Volk.... Aber selbst hier halte ich von Elefanten auch nicht viel, außer allerhöchstesn zur örtlichen Verteidigung oder sowas. Als Karthager habe ich zwar schon Eles bis nach Brittannien verschifft, aber eine EInheit wurde mir von den Hauptwerfern eingestampft und versuch mal von der Elefantenheimat entfernt hier Verluste für die sauteueren Rüsseltiere auszugleichen...

Wegen brennender Schweine, nun ja, ausprobiert habe ich es zwar, aber danach nie wieder. Am effektivsten waren die hier nur einmal bei ner Belagerung, als Spartaner das Tor zunagelten. 2 Einheiten Schweine just vor fung geschickt und schwupps, die Spartaner gaben Fersengeld. Klappte aber nur ein einziges Mal!






"This is madness....!!!" - "Madness? THIS IS [color=navy]ANTIQUAE!!!"[/color]

NO retreat... NO surrender... THAT is Antiquae law! And by the law we will fight and win or dine in hell tonight! [color=red]Ahu !!![/color]

Luca Iulius Cinna Magnus Offline




Beiträge: 9.697

10.05.2007 14:57
#25 RE: Germanische Kriegsbande - Warum Phalanx? antworten

Zitat
Gepostet von Pullo
Ich auch nicht. Ich kenn nicht mal jemanden, der das getan hat.

Edit: was wohl einfach daran liegt, dass man kaum Elefanten begegnet. Die beiden Dickhäuterfraktionen sind in der Regel zu schnell platt. Da reicht die Zeit meist nicht um Stall Stufe 2 zu bauen. Von 3 ganz zu schweigen.

[ Editiert von Pullo am 10.05.07 12:48 ]




Aber selbst dann würde ich keine Schweine einsetzen! Ich weiß irgendwie find ich die total überflüssig (in meinem Mod kommen die wahrscheinlich ganz raus!)!

Feldherr Offline




Beiträge: 1.001

10.05.2007 15:21
#26 RE: Germanische Kriegsbande - Warum Phalanx? antworten

Das würde ich auch machen!
Dafür kann man eine neues, und sinnvollere Einheiten machen!

Und wie steht ihr zu Kriegshunden???
Ich krieg die immer vom Senat, sonst benutz ich die aber auch nie! Dafür kann ich eine Einheit Legionäre nehmen, und die sind besser!

"Qui desiderat pacem, praeparet bellum."

Haben sie Probleme mit ihren Nachbarn?
Ihr Mieter zahlt nicht mehr?
Oder sie hassen jemanden?

Wir haben die Lösung für jedes Problem:

Dienstleistungsunternehmen Ufus Maulus
:haue1:Wir machen den Weg frei:haue1:

Luca Iulius Cinna Magnus Offline




Beiträge: 9.697

10.05.2007 15:24
#27 RE: Germanische Kriegsbande - Warum Phalanx? antworten

Ich kotzt es immer an wenn römische Armeen gegen mich antreten, die zu Hälfte aus Kriegshund-Einheiten bestehen! Deshalb werden die entweder bei meiner Mod rausfliegen oder erst ab Metropole verfügbar gemacht (davon gibt es ja dann nur eine Handvoll, somit reduziert sich der Hundeeinsatz erheblich!). Ab und an benutze ich Hunde aber auch selbst, eignen sich gut um Breschen in die Linie der Gegners zu schlagen in die meine Kavallerie dann reinbrettert!

RobertNestaMarley Offline




Beiträge: 2.783

10.05.2007 15:26
#28 RE: Germanische Kriegsbande - Warum Phalanx? antworten

Ich habe noch nie Schweine und Hunde eingesetzt, aber als da mal einer in der Online-Schlacht nur Hunde genommen hat, und ich die als Gulasch auf die Spartanischen Speere gesteckt habe, das war doch irgendwie witzig!!

:kommdoch: Online-Clan Antiquae forever! :attacke: -- Treuer Freund von Hippostratos! :ssaufenbiszum:





Hemisphere Glaudrung Offline




Beiträge: 1.851

10.05.2007 16:37
#29 RE: Germanische Kriegsbande - Warum Phalanx? antworten

hi
ich finden sie sind vollkommende geldverschwendung und dazu noch total unbrauchbar.
hingegen ist es wirtig wenn bogenschützen mit feuermunition in die schweine halten und man später ne spur von verkohlten schweinebraten sieht.^^

Hemisphere Eragon ( gelöscht )
Beiträge:

15.05.2007 12:26
#30 RE: Germanische Kriegsbande - Warum Phalanx? antworten

moin,
Schweine bringen rein gar nichts - aber immerwieder schön mit anzusehen,
wenn so manche noobs schweine, hastati, stadtwachen und so nen zeugs nehmen^^


[ Editiert von Hemisphere Eragon am 15.05.07 12:27 ]

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen