Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 50 Antworten
und wurde 4.249 mal aufgerufen
 Vorstellung und Besprechung von Imperium Parsa II
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Jounk33 Offline




Beiträge: 763

04.11.2007 01:17
RE: Vorstellung "einiger" Rebelleneinheiten antworten

Guten Morgen,
Auch um zu verdeutlichen, dass es seit gut einer Woche wieder mit dem Projekt weitergeht, gewähre ich mal einen kleinen Einblick über einige wenige Rebelleneinheiten, die in erster Linie eben speziel für Rebellenfraktionen in Erscheinung treten, aber auch von Fraktionen im beschränktem umfang rekrztiert werden können, wenn diese gewisse Bedingungen erfüllen.

Aber nun mal zur Tat:

1.) Pisacha Bergvolk (Ureinwohner der westlichen Himalayaregion)


2.) Abdhira Kamelreiter (Tharwüste östlich des Hindus)



3.) Shan Infanterist (Region Loulan)



4.) Shan Armbrustschütze (Region Loulan)



5.) Baktrischer Meisterschütze



6.) Baktrischer schwarzer Kavallerist


7.) Parthischer gepanzerter Kavallerist:


8.) Aosi Steppenreiter:


9.) Sarmatische Kriegerin:


10.) Sarmatischer Adeliger:


11.) Armenische Schützen:


12.) Armenische schwere Kriegsbande:


13.) Urartu Bronzegarde:


14.) Assyrische leichte Infanterie:


15.) Aramäische Königsstreitwagen:


16.) Phönizischer Lanzenträger:


17.) Phönizischer Seesoldat:


18.) Judäische Tempelwache


19.) Nabatäischer Stammeskrieger:


20.) Midianitischer Reiter:


21.) Äthiopische Kriegsbande:


22.) Äthiopischer Krieger-Schütze:


23.) Blemmyer Krieger:


24.) Libyscher Krieger:


25.) Greeko-libysche schwerer Infanterist:


26.) Kretische Schützen:


27.) Karische schwere Hopliten:


28.) Bosporischer Kavallerist:


29.) Lykischer Sichelkämpfer


30.) Kappadokische schwere Kavallerie


31.) Bythinischer Schütze:


32.) Ionischer leichter Hoplit:


33.) Aiolische Kavallerie:


34.) Thessalischer schwerer Hoplit


35.) Epirotischer Speerträger


36.) Elitepeltasten aus Syracuse:


37.) Oskische leichte Kriegsbande:


38.) Nackter Fanatiker der Scordisci:


39.) Getischer Sichelkämpfer:


40.) Issidonier (Mythische Barbaren nördlich der Skythen)




_________________________________________


Aktion:
1.) Baktrische Infanterie im Kampf mit persischen Unsterblichen:


2.) Aorsi Kriegsbande stürmen an:


3.) Sarmatische gepanzerte Kavallerie:


4.) Zwei alte Garden aus der Bronzezeit. Ishtargarde gegen Urartu Bronzegarde:


5.) Phönizier im Kampf gegen den internationalen Terrorismus:


6.) Ein Judäischer Tempelgardist im Zweikampf:


7.) Nabatäische Kamelreiter im Waldkampf:


8. Blemmyer Krieger gegen Äthiopische Kriegsmeister:


9. Libysche Massen verteidigen zäh ihre Siedlung:


10.) Kyrene leicte Speerträger:


11.) Bosporische Stadtwachen verteidigen gegen wildgewordene Skythen:


12.) Kappadokische und lykische Einheiten im Gefecht:


13.) Bythinische schwere Infanterie:


14.) Ionische schwere Hopliten sind umzingelt. Ob sie es wohl überleben ?


15.) Aiolische Hopliten im klassischem Gefecht gegen Lydier:


16.) Thesalische schwere Kavallerie und achäische Hopliten, in einer Schlacht gegen die Athener:


17.) Oskische leichte Krieger überraschen mit zähem Widerstand:


[ Editiert von Jounk33 am 06.12.07 1:03 ]

[ Editiert von Jounk33 am 16.02.08 1:36 ]


IMPERIUM PARSA

Ephoren Spartas Offline




Beiträge: 203

04.11.2007 17:30
#2 RE: Vorstellung "einiger" Rebelleneinheiten antworten

erstklassige Arbeit

wie immer

Hemisphere Glaudrung Offline




Beiträge: 1.851

04.11.2007 19:34
#3 RE: Vorstellung "einiger" Rebelleneinheiten antworten

was ist das denn für eine waffe, die der shan infanterist in der hand schwingt?

Jounk33 Offline




Beiträge: 763

04.11.2007 22:29
#4 RE: Vorstellung "einiger" Rebelleneinheiten antworten

Tja, wenn ich besser englisch könnte würde ich Ihnen gerne Auskunft geben.
Das habe ich als Vorlage aus einem Ospray-Buch (leider nur in englisch).
Darin waren Abbildungen von antiken chineischen Waffen aus der Frühantike (Bronze)
Anscheinend handelt es sich um eine Art "Axtspeer". Sowas wie eine frühe Helebarde.
Schon für die Shangdynastie ist diese Waffe belegt.
Später in der Handynastie änderte sich die Form allmählich zur Hakenpike. Damit riss man Reiter von ihren Pferden.


IMPERIUM PARSA

Hattusili Offline




Beiträge: 1.431

05.11.2007 20:22
#5 RE: Vorstellung "einiger" Rebelleneinheiten antworten

Die Rebelleneinheiten sehen gut aus.

Ein Plan, der nicht verändert werden kann, ist schlecht.
In der Regel ist die Führung vieler dieselbe wie die Führung weniger. Es ist eine Frage der Organisation.
Phalanx-Fanatiker


Jounk33 Offline




Beiträge: 763

07.11.2007 22:56
#6 RE: Vorstellung "einiger" Rebelleneinheiten antworten

Kleines Update oben.


IMPERIUM PARSA

Jounk33 Offline




Beiträge: 763

09.11.2007 19:34
#7 RE: Vorstellung "einiger" Rebelleneinheiten antworten

Update


IMPERIUM PARSA

Jounk33 Offline




Beiträge: 763

13.11.2007 00:12
#8 RE: Vorstellung "einiger" Rebelleneinheiten antworten

Update


IMPERIUM PARSA

Julianos77 Offline




Beiträge: 1.333

13.11.2007 01:29
#9 RE: Vorstellung "einiger" Rebelleneinheiten antworten

4,5 und 6 sehen interessant aus!

Inmitten des Geschehens gedenkt der Bedeutung von Schweigen und Disziplin!

Phormio von Athen


Lerne gehorchen bevor du befiehlst!

Solon von Athen

Luca Iulius Cinna Magnus Offline




Beiträge: 9.697

13.11.2007 07:28
#10 RE: Vorstellung "einiger" Rebelleneinheiten antworten

Da kann man nur ehrfurchtsvoll erstarren vor so viel pfälzischer Genialität!!!

Isildor Offline



Beiträge: 76

13.11.2007 22:31
#11 RE: Vorstellung "einiger" Rebelleneinheiten antworten

Bist du sicher, dass es Armbrustschütze schon damals gab?

Julianos77 Offline




Beiträge: 1.333

14.11.2007 00:02
#12 RE: Vorstellung "einiger" Rebelleneinheiten antworten

Sind die Phönizier eine eigene Fraktion?

Wenn ja freue ich mich schon auf Ihre Präsentation!!

Inmitten des Geschehens gedenkt der Bedeutung von Schweigen und Disziplin!

Phormio von Athen


Lerne gehorchen bevor du befiehlst!

Solon von Athen

Jounk33 Offline




Beiträge: 763

14.11.2007 00:29
#13 RE: Vorstellung "einiger" Rebelleneinheiten antworten

Werter Imperator,
Welch eine Ehre für einen gewöhnlichen Bildhauer wie mich.

Isildor,
Ja, Schon in der Shangdynastie gab es nachweislich die Armbrust. Erst im Mittelalter kam die Armbrust nach Europa, aber im chinesischen Raum schon ab 800 BC.

Julianos,
Nein, leider kann ich die Phönizier nicht zu einer Fraktion einarbeiten. Schon 570 BC fiel die letzte phönizische Stadt an die Chaldäer. IP II aber startet erst 550 BC. Nicht in allen Belagen halte ich mich streng an historische Fakten, aber was die Startsituation betrifft schon.
Ausserdem müsste ich die Karte weit nach Westen erweitern mit den Phöniziern, denn die hatten ja da Kolonien.
Aber ich habe den Phöniziern insgesamt 5 Einheiten gegönnt. Diese EInheiten können teilweise oder ganz von Chaldäer, Meder, Lyder und Perser rekrutiert werden. EDIT: Und teilweise von den Ägyptern.


UPDATE Nabatäer

[ Editiert von Jounk33 am 14.11.07 0:31 ]


IMPERIUM PARSA

Jounk33 Offline




Beiträge: 763

18.11.2007 19:01
#14 RE: Vorstellung "einiger" Rebelleneinheiten antworten

Update Ostafrika


IMPERIUM PARSA

Jounk33 Offline




Beiträge: 763

19.11.2007 00:17
#15 RE: Vorstellung "einiger" Rebelleneinheiten antworten

Um das Thema Ost und Zentralafrika abzuschliessen, bevor ich nach Kemet gehe, muss ich euch unbedingt diese wilden Typen zeigen.
Medjaykrieger aus dem Stamme der Mydd.



Man beachte die Details:


IMPERIUM PARSA

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen