Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 2.315 mal aufgerufen
 Vorstellung und Besprechung von Imperium Parsa II
Seiten 1 | 2
Jounk33 Offline




Beiträge: 763

12.05.2007 02:07
RE: Fraktionsvorstellung: Athen antworten

Athen



Ich denke, auch über Athen muss ich nicht viel schreiben.
Statt dessen stelle ich das or, was wahrscheinlich die meisten hier interessiert.

Fangen wir an:

1.) Attische Miliz:


2.) Hopliten (schilde werden noch geändert)


3.) Seesoldaten (Können vor dem Angriff Speersalve werfen)


4.) Gepanzerte Hopliten


5.) Elite-Hopliten (ich hoffe Julianos erkennt sein Schild)


6.) Steinschleuderer (miliz)


7.) Peltasten:


8.) Bogenschützen:


9.) Schwere Peltasten:


10.)Miliz-Kavallerie


11.)Attische Kavallerie (Kann Speersalve vor Ansturm werfen)


12.)Attische verbündete Kavallerie:



Der König/Feldherr und seine Leibwache:



Elite-Hopliten in Phalanx:


Schwere Peltasten überrschen die Feinde mit einer Salve:


Seesoldaten im Kampf gegen lakonische Miliz:



Artwork, Leibwache:


Attischer Marine-Bogenschütze:


[ Editiert von Jounk33 am 12.05.07 2:11 ]


IMPERIUM PARSA

Der Grossinquisitor Offline




Beiträge: 5.224

12.05.2007 09:13
#2 RE: Fraktionsvorstellung: Athen antworten

Hat der General jetzt Phalanx- und Generalsfähigkeit?

"Fünf Ausrufezeichen, das sichere Zeichen für einen schwachen Verstand."
- Terry Pratchett (aus: Alles Sense)

Julianos77 Offline




Beiträge: 1.333

12.05.2007 14:33
#3 RE: Fraktionsvorstellung: Athen antworten

Wahnsinn!

Ich bin begeistert, sehen echt Suuuper aus. Respekt.

Freue mich schon darauf, meine Athener Brüder in die Schlacht zu führen und die Athenische Hegemonie über die gesamte Ägäis auszudehnen.

Das einzige was mich schon seit dem ersten mal Rome spielen stört, warum nur haben die griechischen Kavallariesoldaten so extrem besch..... Hüte auf.

Die Helme sind ja auch ein Witz, finde ich. (Ist aber nur meine Meinung).

Deshalb hätte ich dich ja gefragt ob du auch die Helme ändern kannst. (Siehe Kritiken zur Arbeitsweise, kannst du dich erinnern?)

Julianos

Inmitten des Geschehens gedenkt der Bedeutung von Schweigen und Disziplin!

Phormio von Athen


Lerne gehorchen bevor du befiehlst!

Solon von Athen

Mandelus Offline




Beiträge: 4.651

12.05.2007 14:55
#4 RE: Fraktionsvorstellung: Athen antworten

@ Julainos

Weil man sich hier auf Reliefe, Vasenmalerei und Mosaike hinsichtlich Abbildungen orientierte.
Gibt natürlich hier auch andere Ansichten, klar ... Aber lass mal 3 Experten über ein Thema diskutieren, dann hast du mindestens 5 Expertenmeinungen am Ende ...

[ Editiert von Mandelus am 12.05.07 14:55 ]






"This is madness....!!!" - "Madness? THIS IS [color=navy]ANTIQUAE!!!"[/color]

NO retreat... NO surrender... THAT is Antiquae law! And by the law we will fight and win or dine in hell tonight! [color=red]Ahu !!![/color]

Jounk33 Offline




Beiträge: 763

12.05.2007 16:22
#5 RE: Fraktionsvorstellung: Athen antworten

Auch mich irritierten die Cowboyhüte von anfangan.
Aber wenn man im Weltennetz nach griechischem Militärwesen recherchiert, scheint tatsächlich der alberne Hut die Standart-Kopfbedeckung der vorhellenistischen Zeit für Kavalleristen gewesen zu sein.
Normalerweise waren die Hippis (Reiter) nur mit einem schäbigen Umhang und dem Hut bekleidet und recht spärlich bewaffnet.
Anscheinend war Reiterei lediglich zur Aufklärung gedacht. Erst später nach Alexanders Elitekavallerie entdeckte man den Vorzug der schweren Reiterei.


IMPERIUM PARSA

Julianos77 Offline




Beiträge: 1.333

12.05.2007 17:18
#6 RE: Fraktionsvorstellung: Athen antworten

So etwa machen die schon etwas mehr her.

Inmitten des Geschehens gedenkt der Bedeutung von Schweigen und Disziplin!

Phormio von Athen


Lerne gehorchen bevor du befiehlst!

Solon von Athen

Dareios Offline




Beiträge: 2.041

12.05.2007 17:43
#7 RE: Fraktionsvorstellung: Athen antworten

Das sieht aber eher nach schwerer Kavallerie aus. Ist schon schwierig, was wirklich Passendes zu finden. Die griechischen Kavalleriepferde waren generell kleiner als die z.B. makedonischen oder thrakischen und nicht in der Lage, einen gepanzerten Reiter zu tragen. Andererseits passen auch olle Klamotten zu den Reitern nicht, die Kavallerie wurde in den griechischen Poleis von der zweithöchsten Steuerklasse gestellt, die sind sicher nicht in abgerissenen Lumpen in die Schlacht geritten.

Wer aus der Geschichte nicht lernt, ist dazu verdammt, einmal gemachte Fehler zu wiederholen!



Jounk33 Offline




Beiträge: 763

12.05.2007 17:47
#8 RE: Fraktionsvorstellung: Athen antworten

Ich hab da mal gelesen, dass man gar nackt zu Pferde kämpfte.

http://www.dbaol.com/armies/army_24a_figure_1.htm


IMPERIUM PARSA

Dareios Offline




Beiträge: 2.041

12.05.2007 17:52
#9 RE: Fraktionsvorstellung: Athen antworten

Im Wettkampf sicher, aber auch im Krieg? Einen leichten Schutz wie z.B. Lederpanzer werden sie sicher getragen haben.

Wer aus der Geschichte nicht lernt, ist dazu verdammt, einmal gemachte Fehler zu wiederholen!



Julianos77 Offline




Beiträge: 1.333

12.05.2007 18:10
#10 RE: Fraktionsvorstellung: Athen antworten

@ Jounk

Könntest du dir trotzdem vorstellen der Attischen Kavallarie einen Helm zu verpassen.

Wäre mir als Athen Spieler ein großes Anliegen.

Julianos

Inmitten des Geschehens gedenkt der Bedeutung von Schweigen und Disziplin!

Phormio von Athen


Lerne gehorchen bevor du befiehlst!

Solon von Athen

Jounk33 Offline




Beiträge: 763

12.05.2007 18:23
#11 RE: Fraktionsvorstellung: Athen antworten

Genau das ist ja das Problem, welches ich habe.
Ich bin mir noch immer nicht sicher in wie weit ich mich an historische Tatsachen halten soll und wieviel Phantasie und eigene Inspiration man einbringen kann, ohne dass dies jemanden sauer aufstösst.
Ich bin zwar auch der Meinung, dass man es nicht jedem recht machen kann.
Hören wir mal was die anderen sagen.

Also Hut auf lassen oder Hut ab ?


IMPERIUM PARSA

Dareios Offline




Beiträge: 2.041

12.05.2007 18:41
#12 RE: Fraktionsvorstellung: Athen antworten

Keine Sorge, Jounk, ich bin nicht sauer, wenn Du meine Meinung verwirfst. Ich muß zugeben - mit Federbusch-Helm sehen die Kavalleristen einfach besser aus.

Wer aus der Geschichte nicht lernt, ist dazu verdammt, einmal gemachte Fehler zu wiederholen!



Rj_Abukam Offline




Beiträge: 5.930

12.05.2007 18:51
#13 RE: Fraktionsvorstellung: Athen antworten

da schliess ich mich mandelus an.

ich und mein bruder lachten uns als wir die 1. griechische cav in rtw sahen mächtig einen ab. fehlten nur noch die römer mit indianerfeder

Reden Sie über Gutes, statt es nur zu tun!
Denn wer redet, macht nichts und wer nichts macht, macht nichts falsch!

Jounk33 Offline




Beiträge: 763

12.05.2007 21:27
#14 RE: Fraktionsvorstellung: Athen antworten

Die neuen attischen Kavalleristen:



Im Kampf gegen Elite-Spartiaten:



Artwork:


IMPERIUM PARSA

Rj_Abukam Offline




Beiträge: 5.930

12.05.2007 21:37
#15 RE: Fraktionsvorstellung: Athen antworten

gefallen mir viel besser

Reden Sie über Gutes, statt es nur zu tun!
Denn wer redet, macht nichts und wer nichts macht, macht nichts falsch!

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen