Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 1.412 mal aufgerufen
 Rome Total War - Modding allgemein
Seiten 1 | 2 | 3
Publius Eggi Tacitus ( gelöscht )
Beiträge:

10.03.2007 19:29
#16 RE: Moddingversuch antworten


Lese doch bitte mal das "Kleine Tutorial für Neueinsteiger", da geht Robert NM auch auf diese Dinge ein,

Strategos Offline



Beiträge: 1.470

10.03.2007 19:35
#17 RE: Moddingversuch antworten

oh, danke. sry, hab ich übersehen

Strategos Offline



Beiträge: 1.470

11.03.2007 10:27
#18 RE: Moddingversuch antworten

Also jetzt hab ich mal ne neue Frage:

Ich hab den Senat beseitigt, indem ich den Iuliern Rom gegeben habe. Der Senat hat nun keine Provinz mehr und müsste sterben. Doch der existierte einfach weiter und gab fröhlich Missionen auf. Bei erneutem Spielstart war er dann verschwunden. Wie kommt das? Und kann man das einstellen, das eine Fraktion auch ohne Provinzen noch weiter lebt?

Dareios Offline




Beiträge: 2.041

11.03.2007 11:10
#19 RE: Moddingversuch antworten

Ging das so einfach, dem Senat einfach Rom wegnehmen??? Sag mal an, welche version Du spielst.

Wer aus der Geschichte nicht lernt, ist dazu verdammt, einmal gemachte Fehler zu wiederholen!



Strategos Offline



Beiträge: 1.470

11.03.2007 11:17
#20 RE: Moddingversuch antworten

Also ich hab 1.5 (s.o)
Naja, wenn man in der desr_strat Latium den Juliern gibt, muss der Senat doch verschwinden.

Frage: Wie kann ich das einstellen, das Fraktionen auch ohne Provinz überleben?

Dareios Offline




Beiträge: 2.041

11.03.2007 11:32
#21 RE: Moddingversuch antworten

Wie eine Fraktion ohne Provinz überlebt, kann ich Dir auch nicht beantworten. Wenn Du die Gold-Edition hast, schaue mal in die Data von BI 1.6 rein, da sollte die Antwort zu finden sein!

Mich interessiert trotzdem, wie Du es geschafft hat, ohne ein kolossales B2D Rom den Iulii zu vermachen. So ohne weiteres lässt sich eine Fraktion nicht auslöschen.

Wer aus der Geschichte nicht lernt, ist dazu verdammt, einmal gemachte Fehler zu wiederholen!



Strategos Offline



Beiträge: 1.470

11.03.2007 11:39
#22 RE: Moddingversuch antworten

Ahm ,
also ich habe es so gemacht wie hier beschrieben. Vielleicht hilft dir das weiter?

Publius Eggi Tacitus ( gelöscht )
Beiträge:

11.03.2007 11:41
#23 RE: Moddingversuch antworten


Überhaupt nicht! Es gibt kein Weiterleben ohne Provinzen. Nicht in RTW - bei BI schon. Der Senat stellt eine völlige Ausnahme dar. Dem kann mann ja auch mit der Ermordung sämtlicher Familienmitglieder nicht ans Leder.

Ob sich das "Hordensystem" aus BI in RTW übertragen läßt, halte ich für unwahrscheinlich. Aber mann könnte selbstverständlich sämtliche RTW-Fraktionen in BI anstatt der dortigen einbauen. Da bliebe die "Horden-Hard-Scriptung" erhalten.


Dann könnte man endlich die Geschichte neu schreiben! Die Punier-Horden erkämpfen neuen Lebensraum am Kaspischen Meer!
Faszinierend!


Heh, Publius, die Idee ist gar nicht schlecht! Das absolut neue Spielerlebnis.
Könnte natürlich sein, die Idee ist doch nicht mehr neu und der Schwarze Drache hat sie längst in seinen Mod eingebaut.

FlexScan Offline




Beiträge: 2.925

11.03.2007 12:00
#24 RE: Moddingversuch antworten

Zitat
Gepostet von Publius Eggi Tacitus

Überhaupt nicht! Es gibt kein Weiterleben ohne Provinzen. Nicht in RTW - bei BI schon.



Doch! Im Prolog gibt es ein Weiterleben ohne Provinzen!
Man fängt ohne Provinzen an, und um einen Feind zu vernichten, reicht es hier auch nicht, all seine Provinzen einzunehmen, ein Gegner ist erst besiegt, wenn er kein Familienmitglied mehr hat.

Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. - Bertolt Brecht

Ein Widerstand um jeden Preis ist das Sinnloseste, was es geben kann. - Friedrich Dürrenmatt in seinem Drama Romulus der Große

Strategos Offline



Beiträge: 1.470

11.03.2007 12:09
#25 RE: Moddingversuch antworten

Und was ist da der Grund dafür?

Ich habe ein neues "Problem": Meine Makedonische Phalanx ist nicht tief genug gestaffelt. Wie kann man das ändern?

Der Grossinquisitor Offline




Beiträge: 5.224

11.03.2007 12:11
#26 RE: Moddingversuch antworten

du musst die superfaction senate löschen sonst bleib der Senat am leben....

"Fünf Ausrufezeichen, das sichere Zeichen für einen schwachen Verstand."
- Terry Pratchett (aus: Alles Sense)

Strategos Offline



Beiträge: 1.470

11.03.2007 17:24
#27 RE: Moddingversuch antworten

Zitat
Gepostet von Strategos


Ich habe ein neues "Problem": Meine Makedonische Phalanx ist nicht tief genug gestaffelt. Wie kann man das ändern?


Die Frage bleibt

Dareios Offline




Beiträge: 2.041

11.03.2007 18:54
#28 RE: Moddingversuch antworten

Erhöhe die Anzahl der Makedonen in Deiner Phalanx! Setze aber auch ihre Kampfwerte etwas herab, damit unterm Strich dieselbe Kampfkraft bleibt!

Wer aus der Geschichte nicht lernt, ist dazu verdammt, einmal gemachte Fehler zu wiederholen!



Strategos Offline



Beiträge: 1.470

11.03.2007 19:00
#29 RE: Moddingversuch antworten

Ist schon maximale Anzahl = 60

Dareios Offline




Beiträge: 2.041

11.03.2007 19:02
#30 RE: Moddingversuch antworten

Dann bleibt nur noch, daß Du mit Einheitengröße "riesig" spielst. Ich glaube, Du hast dann 240 Mann in Deiner Truppe.

Wer aus der Geschichte nicht lernt, ist dazu verdammt, einmal gemachte Fehler zu wiederholen!



Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen