Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 863 mal aufgerufen
 Rome Total War - Modding allgemein
Seiten 1 | 2
Luca Iulius Cinna Magnus Offline




Beiträge: 9.697

25.03.2009 12:56
#16 RE: Rome Mod mit Amerika antworten

Vor einem Jahr hätte ich da vielleicht helfen können, aber mittlerweile habe ich das meiste was ich mal vom Modding wusste wieder vergessen.

Daher müsste ich mich da erst selbst mal wieder reinarbeiten bevor ich eine Hilfe sein kann.

Gast ( gelöscht )
Beiträge:

26.03.2009 18:23
#17 RE: Rome Mod mit Amerika antworten

Schade trotzdem irgendwer muss doch mindestens eine Antwort wissen, sonst kan ich den MOD begraben.

Luca Iulius Cinna Magnus Offline




Beiträge: 9.697

26.03.2009 22:00
#18 RE: Rome Mod mit Amerika antworten

Ich habe mal mit der vielgerühmten Suchfunktion etwas gestöbert und zum Thema Marius-Reform gefunden:

Zitat
Ähm....

Also noch mal verständlicher:

Die Mariusreform ist von mindestens 3 verschiedenen Dateien abhängig, bzw. mind. 3 verschiedene Dateien haben da ihre Finger drin.
a) die export_descr_buildings
b) die descr_events
c) wo auch immer das mit dem Metroplonestatus hinterlegt ist

Soweit ich das hier bei anderen verstanden habe und soweit ich es hier selber ausprobiert habe, gibt es mindestens 3 Möglichkeiten, wie man die Mariusreform "ändern" kann.

Möglichkeit 1 - die ganze Reform "für immer" ausschalten

Wenn man die Hastati & Co. die ganze Zeit behalten will und niemals nie Legionäre usw., dann macht man das:
in der export_descr_buildings bei allen entsprechenden Gebäuden bei allen Einheiten von "nach Marius" ein Semikolon am Satzanfang setzen. Somit sind diese Einheiten quasi gelöscht. Ferner bei allen Einheiten von "vor Marius" den Eintrag am Satzeden von wegen marian_reform löschen, so das hinter der Klammer nichts mehr steht.
Effekt: Die Einheiten von "vor Marius" sind durchgehend rekrutierbar und die Legionäre & Co. gibt es nicht mehr für das Spiel. Was man nicht rekrutieren kann, das gibt es nicht, Reform her oder hin.

Möglichkeit 2 - Es soll von Anfang an nur Legionäre geben

Im Prinzip genauso wie bei Möglichkeit 1 vorgehen, also nur die export_descr_building. Hier dann das Semikolon am Satzanfang bei allen Einheiten von "vor Marius" setzen und den Eintrag von wegen marian_reform bei allen Einheiten "nach Marius" hinter der Klammer löschen - fertig!

Möglichkeit 3 - Die Mariusreform soll erst dann eintreten, wenn der Spieler es will

Die vorhandene ursprüngliche und ungeänderte export_descr_building, die man sich ja sowie als Sicherheitskopie irgendwo abspeichern sollte, wird nun in 2 Varianten gebraucht.
Variante 1 ist so, wie bei Möglichkeit 1 geschildert. Egal was im Spiel passiert, die Legionäre sind deaktiviert und es gibt sie nicht. Sie benutzt manzu Spielanfang.
Die 2. Variante kann dann die ursprüngliche Variante sein. Möchte man, daß jetzt die Reform einsetzt, einfach aus dem Spiel gegen und in den Ordner unter Data - world .... campaign - imperial campaign (oder mundus Magnus oder wo auch immer) die aus der Sicherheit kopierte ursprüngliche export_descr_building nehmen und per rechten Mausklick und einfügen halt einfügen. Anschließend wieder das Spiel starten, den letzten Save nehmen und schwupps. die Reform tritt ein, sofern die Voraussetzung gegeben ist (Metropole mit Reichspalast vorhanden).
Dieses Einfügen der ursprünglichen Datei hat sofort Wirkung und kann in einer laufenden Kampagne gemacht werden, sprich, man muss kein neues Spiel anfangen. Ist halt das Gute an den export_Dateien.



Vielleicht hilft es ja.

Gast ( gelöscht )
Beiträge:

08.04.2009 12:39
#19 RE: Rome Mod mit Amerika antworten

Interessant. Das wird mir sicher helfen.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen