Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 1.200 mal aufgerufen
 Medieval Total War II
Seiten 1 | 2 | 3
Mandelus Offline




Beiträge: 4.651

14.10.2008 15:25
#16 RE: Persönliches Rezio zum Spiel M2TW antworten

Hallo Tejason,

im Grunde mag ich in Kampagnen auch Kavallerie, allerdings bin ich ansonsten online mehr das „Infanterieschwein“, bevorzugt mit Griechen und Makedoniern.

Im Kampagnen habe ich meistens immer eine oder zwei reine Kavalleriearmeen / Legionen als Feuerwehr um schnell(er) reagieren zu können usw. Im Grunde habe ich aber ansonsten immer ausgewogene Armeen nach demselben Muster rumlaufen, bestehend aus starker Infanterie, guten Fernkämpfern, 1 bis 2 Einheiten Artillerie und 3-5 Kavallerieeinheiten inklusive General.

Diese „hit and run“ Taktik der Ritter ist aber in M2TW doch sehr erfolgreich an sich, klappt zumindest bei mir besser als mit den schweren Panzeronkels aus RTW und BI.

Zum Thema Rekrutierung / Fortbildung der Söldner:
Also meines Erachtens ist das dieselbe Rekrutierungszone bei Antwerpen und Brügge, denn der General kann da jeweils dasselbe rekrutieren….

Zum Thema Artillerie, besonders die Triböcke in einer Feldschlacht:

Also meines Erachtens sind die mindestens genauso erfolgreich wie die schweren Katapulte in RTW was das Trefferergebnis angeht. Allerdings treffen die Teile bei Brandmunition (und auch den „fliegenden Kühen“) bedeutend besch….eidener als es in RTW der Fall ist. Treffen sie jedoch ausnahmsweise doch mal, dann rappelt es kräftiger als in RTW, wie ich leidvoll feststellen musste bei den aberdutzenden Schlachten gegen das HRR.

Allerdings noch eine Ergänzung zum Thema Belagerung einer Zitadelle:

Angers ist bei mir eine französische Zitadelle und die letzte von 2 französischen Gebieten. Diese blöde Zitadelle hat mich als Angreifer mittlerweile bei 3 Angriffsversuchen insgesamt 4 Armeen gekostet!
Der erste Versuch war etwas leichtfertig von mir, als ich mit einer Ritterarmee + 2 Triböcken direkt angriff. Rein kam ich zwar, aber drinnen wurde ich abgeschlachtet, weil es ein 1 vs 2 war…
Dann kam von mir die Retourkutsche mit 2 starken gemischten Armeen und erneut wurden die in der Zitadelle von den französischen Rittern beide aufgemischt.

Nun erfolgte gestern der 4 Angriff, wobei die Zitadelle dank heftigsten Beschusses zuvor mittlerweile mehr wie Stalingrad 1942 aussieht, der 4 Angriff des regenerierten Ritterheeres. Wieder von der französischen Rittern in der Zitadelle aufgemischt worden!

Man man man … . Wie gesagt, das Teil ist der Gesamtheit zu 2/3 mittlerweile von mir Schrott geschossen und wenn ich es dann mal doch erobern sollte, dann werden die Reparaturkosten exorbitant sein! Auf jeden Fall hat die französische KI Garnison meinen tiefen Respekt erhalten….






"This is madness....!!!" - "Madness? THIS IS [color=navy]ANTIQUAE!!!"[/color]

NO retreat... NO surrender... THAT is Antiquae law! And by the law we will fight and win or dine in hell tonight! [color=red]Ahu !!![/color]

tejason Offline



Beiträge: 114

14.10.2008 19:22
#17 RE: Persönliches Rezio zum Spiel M2TW antworten

J0, feine Sache mit der schweren Kavallerie
In Kampagnen waren alte RTW-Reiter eben flexibler, da schneller. Kavarmeen mit (fast) nur berittenen Bogenschützen muss man jetzt vorsichtiger einsetzen und man hat mehr Verluste, was aber gut ist. Mit der Artillerie hast du wohl auch recht.

Zitat
Gepostet von Mandelus
Zum Thema Rekrutierung / Fortbildung der Söldner:
Also meines Erachtens ist das dieselbe Rekrutierungszone bei Antwerpen und Brügge, denn der General kann da jeweils dasselbe rekrutieren….


Bei einer gleichen Rekrutierungszone sind Anzal & Typ der Söldner die zur Verfügung stehen exakt gleich. Gerade im frühen Spiel sind besonders im westlichen Festlandseuropa die zur verfügung stehenden Söldner sowieso fast gleich, egal in welcher Zone man ist. Man merkt's dann an der Zahl...

no regrets

Mandelus Offline




Beiträge: 4.651

22.10.2008 16:37
#18 RE: Persönliches Rezio zum Spiel M2TW antworten

Bei mir war ja mal eine Prinzessin spurlos verschwunden und auch in der Folge verschwanden die Mädels irgendwann aus unbekanntem Grunde spurlos von der Karte...


Den Grund habe ich nun mittlerweile herausgefunden und er ist so denkbar simpel, daß es schon weh tut :

Auch wenn sie bewegliche Charaktäre wie Diplomaten, Spione usw. sind, sind sie ja auch Töchter / weibliche Nachkommen und können auch nicht rekrutiert werden, klar.

Quizfrage:
Nun, was passiert mit so einem normalen weiblichen Nachkommen im Spiel?

Antwort:
Sie heiratet irgendwann halbautomatisch, sprich, da kommt nen Meldungsfenster von wegen geeigneter Gatte usw. und bla bla ...
Genau das gilt auch für eine Prinzessin (Tochter des Königs) um die es hier geht, denn dann ist sie logischer Weise auch als spielbarer Charakter "fott wie wesch", wenn man der heirat zustimmt!


[ Editiert von Moderator Mandelus am 22.10.08 16:38 ]






"This is madness....!!!" - "Madness? THIS IS [color=navy]ANTIQUAE!!!"[/color]

NO retreat... NO surrender... THAT is Antiquae law! And by the law we will fight and win or dine in hell tonight! [color=red]Ahu !!![/color]

Rj_Abukam Offline




Beiträge: 5.930

22.10.2008 17:05
#19 RE: Persönliches Rezio zum Spiel M2TW antworten

Für das gibts nur ein wort mandelus!!!


.:Autsch:.

Reden Sie über Gutes, statt es nur zu tun!
Denn wer redet, macht nichts und wer nichts macht, macht nichts falsch!

Bacchus Offline




Beiträge: 430

25.10.2008 19:13
#20 RE: Persönliches Rezio zum Spiel M2TW antworten

So, ich spiel seit gestern intensiv Kampagne mit Frankreich, welche ich schon im ersten Teil auf christlicher Seite am liebsten mochte. Negativ ist mir aufgefallen, dass es zu Beginn nicht möglich ist, mit einer muslimischen Seite zu spielen. Mochte im ersten Teil diese, aufgrund ihrer z.T. exotischen Einheiten am liebsten, besonders die Türken. Ansonsten bin ich begeistert und freu mich auch schon auf die Kingdoms-Kampagnen, besonders die "Britannia" finde ich persönlich interessant.

Der Krieg ist wie eine Kohlroulade, da muss ordentlich Fleisch drin sein. Ismail Kadare






Mandelus Offline




Beiträge: 4.651

25.10.2008 22:27
#21 RE: Persönliches Rezio zum Spiel M2TW antworten

Zitat:

.... Negativ ist mir aufgefallen, dass es zu Beginn nicht möglich ist, mit einer muslimischen Seite zu spielen. Mochte im ersten Teil diese, aufgrund ihrer z.T. exotischen Einheiten am liebsten, besonders die Türken....

Ich denke mal du meinst jetzt Kingdoms. Ich habe zwar (noch!) kein Kingdoms, weil weder die 2 Saturn, noch die 3 Mediamärkte, noch die 2 Real-Supermärkte in meiner näheren rechtsheinischen Kölner Umgebung haben, daher jetzt mal ne Vermutung, aber:

Ich denke mal das Ganze ist wie bei allen anderen TW Spielen bislang in den Dateien strukturiert. Ergo, geh mal in die descr-strat (musste evtl. was suchen) und da kannste wie üblich alles spielbar machen






"This is madness....!!!" - "Madness? THIS IS [color=navy]ANTIQUAE!!!"[/color]

NO retreat... NO surrender... THAT is Antiquae law! And by the law we will fight and win or dine in hell tonight! [color=red]Ahu !!![/color]

Germanicus Offline




Beiträge: 276

25.10.2008 23:07
#22 RE: Persönliches Rezio zum Spiel M2TW antworten

Ich glaub das wär enfach zu schön, wenn man bei kingdoms oder generell bei medieval (ohne Patch!) in die datein einsicht hätte und bearbeiten kann...



Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag
Charles Chaplin

Bacchus Offline




Beiträge: 430

25.10.2008 23:23
#23 RE: Persönliches Rezio zum Spiel M2TW antworten

Mandelus, ich hab die Gold-Edition, also M2TW + Add-Ons, ich spiele momentan das Hauptprogramm, in welchem mir am Anfang nur England, Frankreich, Deutschland, Spanien und Venedig zur Auswahl stehen. Hab schon probiert, wie in RTW die anderen Fraktionen freizuschalten ( wie in RTW über die descr.-strat.-Datei ) , bekomme da aber immer ne Fehlermeldung, wenn ich die Änderungen speichern will.

[ Editiert von Bacchus am 25.10.08 23:24 ]

Der Krieg ist wie eine Kohlroulade, da muss ordentlich Fleisch drin sein. Ismail Kadare






Bacchus Offline




Beiträge: 430

25.10.2008 23:26
#24 RE: Persönliches Rezio zum Spiel M2TW antworten

Zitat
Ich habe zwar (noch!) kein Kingdoms, weil weder die 2 Saturn, noch die 3 Mediamärkte, noch die 2 Real-Supermärkte in meiner näheren rechtsheinischen Kölner Umgebung haben.



Amazon ?

[ Editiert von Bacchus am 25.10.08 23:28 ]

Der Krieg ist wie eine Kohlroulade, da muss ordentlich Fleisch drin sein. Ismail Kadare






Ketzer Offline




Beiträge: 1.997

26.10.2008 10:55
#25 RE: Persönliches Rezio zum Spiel M2TW antworten

Um in der descr_strat die Völker freizuschalten, muss man das 'Schreibgeschützt Häckchen' entfernen.

Mandelus Offline




Beiträge: 4.651

26.10.2008 12:54
#26 RE: Persönliches Rezio zum Spiel M2TW antworten

@ Bacchus

Amazon traue ich nicht über den Weg nach einem preislichen Reinfall. Irgendwann werden die Genannten das Add on oder gar die Goldedition mal haben.

Wie Ketzer schon sagte, da musst du das Schreibgeschützt rausnehmen (rechter Mausklick auf die Datei, Eigenschaften).
War ich am Anfang auch drauf reingefallen und wusste nicht weiter und wieso diese Meldung.






"This is madness....!!!" - "Madness? THIS IS [color=navy]ANTIQUAE!!!"[/color]

NO retreat... NO surrender... THAT is Antiquae law! And by the law we will fight and win or dine in hell tonight! [color=red]Ahu !!![/color]

Tiberius Iulius Wiggle Offline




Beiträge: 407

26.10.2008 14:11
#27 RE: Persönliches Rezio zum Spiel M2TW antworten

Warum einfach wenns auch kompliziert geht? Sobald du die Kampagne mit einem der 5 verfügbaren Völker durchgespielt hast kannste die anderen auch alle spielen(ok, außer Mongolen/Timuriden).

Fatalistisch, sarkastisch und vor allem tierisch indigniert - gemäß unserem Heiland Joghurt, dem Barbar.

Mandelus Offline




Beiträge: 4.651

26.10.2008 15:50
#28 RE: Persönliches Rezio zum Spiel M2TW antworten

Der Witz war gut Wiggle, Respekt!






"This is madness....!!!" - "Madness? THIS IS [color=navy]ANTIQUAE!!!"[/color]

NO retreat... NO surrender... THAT is Antiquae law! And by the law we will fight and win or dine in hell tonight! [color=red]Ahu !!![/color]

Denius der Makedone Offline




Beiträge: 399

26.10.2008 16:49
#29 RE: Persönliches Rezio zum Spiel M2TW antworten

Schwer ist das ja auch nicht einfach descr_strat.

Bacchus Offline




Beiträge: 430

27.10.2008 17:29
#30 RE: Persönliches Rezio zum Spiel M2TW antworten

Jup, schon klar, aber ich hatte einfach nur den Schreibschutz vergessen, hab jetzt alle freigeschaltet und kämpfe mich mit den Mauren durch Spanien. Schade, dass hier Aragon aus M1TW gegen Portugal ersetzt wurde.

Der Krieg ist wie eine Kohlroulade, da muss ordentlich Fleisch drin sein. Ismail Kadare






Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen