Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 1.659 mal aufgerufen
 Rome Total War
Seiten 1 | 2 | 3
Hannibal ( gelöscht )
Beiträge:

10.05.2008 20:13
RE: Fragen rund um Rome TW antworten

Hi Community !


Ich finds ja schon hammer das es immernoch "rege" beteiligung an einem so "alten" game giebt. Aber ich finde es ist einfach noch das "beste" ... game dieser Art das es momentan giebt. (Mediavel 2, war mir etwas zu langweilig, die einzigste besserung: Wirtschafts und Kriegs-Siedlungen).

Naja auf jeden Fall bin ich hierrauf gestoßen.

Wollte daher mal fragen was mir denn eine so erfahrne Community empfiehlt, das man sich anschaffen sollte (MODS usw)
Ich selber habe "Gold packet".... also Rome TW und Barb. Inv.
Patch war automatisch der "neuste" glaube ich.

Ich liebe die Karthager, finds aber ziemlich schwer mit der Situation und will ber nicht cheaten.

Da stellt sich eh die Frage, wie sehr wirkt sich das Cheaten auf den Senat oder anders gameplay aus ?

Welche Mods sind zu empfehlen ? Link ? Patch?



Wenn sich hier noch wer findet der Lust hat mir da etwas hilfe zu geben wäre klasse Liebe Grüße



Hannibal

Marcus Vipsanius Agrippa Offline




Beiträge: 88

10.05.2008 21:25
#2 RE: Fragen rund um Rome TW antworten

Für RTW ist Rome Total Realism ganz gut oder auch Europa Barbarorum, aber Vorsicht der ist sehr hardwarelastig.

Für BI ist Gentes Ascensus zu empfehlen.

Schuld hat das kostbare Gold. Es gab keinen Krieg, als der Becher, den man beim Mahle gebraucht, einfach aus Buchenholz war


Bedenkt auch, wie unberechenbar der Verlauf eines Krieges ist, bevor ihr euch noch in denselben einlasset

Gast ( gelöscht )
Beiträge:

10.05.2008 23:20
#3 RE: Fragen rund um Rome TW antworten

Vielen dank für die schnelle antwort !

Wo finde ich die Mods, auf deutsch ? Und für den "richtigen" Patch ?


Und findet hier überhaupt jemand BI besser / toller / oder sond irgendwie anregender als Rome TW ? Ich find ja das BI stink langweilig ist und in richtung Medievel 2 geht.

Bacchus Offline




Beiträge: 430

11.05.2008 03:06
#4 RE: Fragen rund um Rome TW antworten

BI rockt die Bude und ich spiel´s heimlich sogar lieber als RTW. Vor allem mit Kelten, Sarmaten & Sassaniden. In RTW selbst spiel ich am liebsten Kampagne mit Numidien ( ist echt am schwersten ). Hier gibt´s übrigens einen RTW-Online-Clan, der diesem Spiel mit unendlicher Begeisterung fröhnt.

Der Krieg ist wie eine Kohlroulade, da muss ordentlich Fleisch drin sein. Ismail Kadare






Hippostratos Offline




Beiträge: 3.234

11.05.2008 10:34
#5 RE: Fragen rund um Rome TW antworten

Hier findest du schon mal alles zu Gentes Ascensus.
Sogar mit anleitung,ein Kinderspiel des zu installieren
Und ja GA fetzt wirklich.

topic.php?id=1452

Stolzer Freund des edlen und erwähnenswerten RobertNestaMarley





Hannibal ( gelöscht )
Beiträge:

11.05.2008 11:04
#6 RE: Fragen rund um Rome TW antworten

Ja wirklich ? Ich glaub dann werd ich mir das bald mal installieren, und der Onlineclan ? Hm scheint ja hier echt noch was los zu sein xD. Vielleicht meld ich mich da auchmal, online hab ich das hier noch nie gespielt, muss sicher geil sein.


PS: Wielange braucht ihr für ne normale Kampagne in Rome TW,
wenn man die ganze "bekannte" Welt erobert ?

Gnaeus Julius Agricola Offline




Beiträge: 251

11.05.2008 11:38
#7 RE: Fragen rund um Rome TW antworten

In Runden gerechnet oder die Spieldauer in Stunden?

Hannbibal Offline




Beiträge: 463

11.05.2008 13:37
#8 RE: Fragen rund um Rome TW antworten

Beides, vorallem sieht man dan wieviel man ca. pro Spielrunde an Zeit aufgewendet hat. Ich spiel "relativ" einfach, meist ohne viele Spione/attentäter/diplomaten.

Oftmals nur 2 Diplomaten, mit denen ich mir alle karteninfos, Handelsrechte hole.

Oftmals nur 1-2 Spione, wenn überhaupt (eig. nur wegegn sichtweite)

... nur 1-2 Attentäter, wenn überhaupt nur wenn ich als Römer schonmal die anderen Römer sabotieren will, um sie niedrig zu halten.

Weiss garnimmer wie lange ich gebraucht habe, bin jezt mit Ägypten sowas bei 1/5 der Welt, dauert demnach noch gut ....

Stoppt Tierversuche! Nehmt Kinderschänder

Gnaeus Julius Agricola Offline




Beiträge: 251

11.05.2008 13:55
#9 RE: Fragen rund um Rome TW antworten

Die ganze Karte erobern kann man schon innerhalb von 150 - 200 Runden, also 75 - 100 Jahren, aber dann muss man sich mitunter schon beeilen.

In Spielzeit das ganze anzugeben ist da schon etwas schwerer weil es darauf ankommt ob man sich um alles selbst kümmert, also Ausbau der Städte, Finanzen, Truppenaushebung oder ob man das zu großen Teilen der KI anvertraut und ob man seine Schlachten selbst schlägt oder sie ausrechnen lässt.

Auch ist der "Arbeitsaufwand" zu Beginn der Kampagne geringerer, da weniger Provinzen und das alles, als später hinaus. Wenn man über 100 Provinz hat dauert so eine Spielrunde wenn man alles selbst macht und auch noch Schlachten schlagen muss, schonmal an die zwei Stunden.

Hannbibal Offline




Beiträge: 463

11.05.2008 14:05
#10 RE: Fragen rund um Rome TW antworten

Ja schon.

Sag, lässt du deine Städte von KI controllen ? (die ohne stadthalter) ? Also ich hab damit ja nur schlechte erfahrung, die baut was sie will ohne sinn und verstand, und die Tipps von der Dame da, sind ja auch nicht grade das wahre. Also ich controlle alles selber und versuche immer nur wenige Städte zu Militärprodden zu machen und rest ist wirtschaft um ggf söldner in massen anheuern zu können falls nötig.

Schlachten trage ich nur selber aus wenn ich sehe, das der PC sie falsch ausrechnen würde ^^. Also in fällen wo ich haushoch verlieren würde, nehm ich lieber noch 2x soviel gegner mit, und verliere dann selbst, bzw bei so dingen wie wenn ich pharlangen habe, dann auch eher selber, weil der PC das net wirklich ausreichend berücksichtigt.


Schön hier zu erfahren wie andere Spielen

Stoppt Tierversuche! Nehmt Kinderschänder

Nero Drusus Offline




Beiträge: 294

11.05.2008 15:21
#11 RE: Fragen rund um Rome TW antworten

Stimmt schon, die KI macht das nicht optimal wenn man ihr die Verwaltung überlässt.

Deshalb mache ich grundsätzlich alles selbst, auch wenn es mal dauert. Meine Städte baue ich grundsätzlich gleichmäßig aus, gibt also keine Städte an der Grenze die vorrangig militärische Gebäude haben oder Städte im Innern des Reiches die vorwiegend finanzstärkende Gebäude haben.

Schlachten ebenso, wenn es sich nicht um Rebellen handelt, gegen die lasse ich das die KI machen, da meine Einheiten in der Regel stärker und in großer Überzahl sind.

Die größte Leistung besteht darin, den Widerstand des Feindes ohne einen Kampf zu brechen

Hippostratos Offline




Beiträge: 3.234

11.05.2008 15:25
#12 RE: Fragen rund um Rome TW antworten

spielst du noch auf der kleinen Karte?

Stolzer Freund des edlen und erwähnenswerten RobertNestaMarley





Hannbibal Offline




Beiträge: 463

11.05.2008 15:31
#13 RE: Fragen rund um Rome TW antworten

Du meinst die Prolog oder "einführungs" kampagnen karte ?

Nee, ich spiel schon auf der Karte, wo unten links die Numibier, Oben rechts ....irgendwelche barbarenvölker, unten rechts die Seleukiden und Parthiden (oder so ähnlich xD), oben links die Inselaffen (Briten).

Falls es ne größere giebt wäre ich doch sehr überrascht ^^.


Edit: ... mensch bin ich grade vernarrt in das Lied: http://de.youtube.com/watch?v=s5aeeSmkPwQ <--- wunderfoll

[ Editiert von Hannbibal am 11.05.08 15:32 ]

Stoppt Tierversuche! Nehmt Kinderschänder

Flavius Aetius Offline




Beiträge: 108

11.05.2008 15:31
#14 RE: Fragen rund um Rome TW antworten

Da ich fast nur noch Bi spiele habe ich es mir so angewöhnt als erstes meine Hauptstadt militärisch auszubauen, damit ich mir dort sehr schnell eine starke Eingrifftruppe aufbauen kann, mit der ich dann evtl. Angriffe des Gegners abwehre bzw. verlorengegangene Städte zurückerobere.

Wenn diese Gruppe dann aufgebaut ist, mache ich das gleiche bei 2 - 3 anderen Städten um dann insgesamt vier militärisch starke Städte zu haben die dann den Kern meines Reiches bilden. Dann beginne ich die schrittweise Expansion und den Ausbau der anderen Städte die bislang nur für den Handel ausgebaut wurden um mir Kohle in die Kasse zu schaffen.

Hippostratos Offline




Beiträge: 3.234

11.05.2008 15:35
#15 RE: Fragen rund um Rome TW antworten

Ja du spielst dann die Standartkarte.Dann ist bei der Stadt Susa schluss.Spiel mal Mundud Magnus,da spielst du bis nach Indien...

Stolzer Freund des edlen und erwähnenswerten RobertNestaMarley





Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen