Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 1.372 mal aufgerufen
 "Medieval Kingdoms"
Seiten 1 | 2 | 3
Tiberias Offline




Beiträge: 2.643

30.09.2007 23:32
RE: Jerusalem-Kampagne antworten

Kampagne Jerusalem:

Erste Screenshots weitere folgen...



Raimond von Tripolis attackiert die Stadt Banyas unter führung des Rebellenführers Hauptmann Al Labi


Die Mauern halten nicht lange stand die Schlacht beginnt


Die Männer kämpfen sehr Tapfer..



Jerusalem hat die Schlacht trotz grossen Verlusten gewonnen Die Stadt fällt.

Tiberias Offline




Beiträge: 2.643

01.10.2007 00:03
#2 RE: Jerusalem-Kampagne antworten

Momentaufnahme mit Infos der Tuppengattungen bisher:

Tiberias Offline




Beiträge: 2.643

01.10.2007 01:18
#3 RE: Jerusalem-Kampagne antworten

Dringliche Meldung von Raymond von Chelterham an Jerusalem:


ES IST KRIEG!!!!!SALADIN GREIFT UNS BEI AKALON MIT EINEM FAMILIENMITGLIED NAMENS SHEHATA VON DAKHLA AN.....

DIE ARMEE MACHT SICH BEREIT MöGE DER ZORN GOTTES SIE ZERSCHMETTERN.




Meldung aus Jerusalem: Verstärkung ist unterwegs als das sie dem Tod geweiht sind...

Raymond Antwortet:
Die Schlacht ist im Gange mögen unsere tapferen Kämpfer Das Himmelreich erlösen.





Eilmeldung von Raymond an Jerusalem:

Die Feindliche Armee ist geschlagen lasst die Leichen liegen Saladin soll um des Todes einer seiner Söhne wissen.
Die Geier werden ihres Verlangens tun.

Die Christlichen Soldaten jubeln: wooooooaaaooooo¨!!!!!!!!!


Tiberias Offline




Beiträge: 2.643

02.10.2007 00:41
#4 RE: Jerusalem-Kampagne antworten

Es war sehr hart dazumals....Kingdoms setzt dies gut um eine erste Niederlage....

Die Kampagne:

Richard Löwenherz wird nun nach der feindlichen Attacke der Ungläubigen damit beauftragt DAMASKUS zu belagern und zu erobern...

Er fand nach Jerusalem da Barbarossa im Meer ertrank...
Gleichzeitig meldet Balian von Ibelin an Jerusalem:

Kerak die Handelswege werden von Ungläubigen Rebellen unter Mustafki al Saled gestört...Balian rückt aus..



Balian vor der Schlacht


Balian schlägt den Feindlichen General ohne Verluste Tod!!!!


Mögen die ungläubigen die Tore ihres Himmelreichs finden finden
Balian von Ibelin nach der Schlacht

Richard von Löwenherz meldet in einer dringlichkeismedlung:
Die Garnison Damaskus ist sehr stark vergesst nicht des Pechs Welches unsere Gläubigen tödet....


Jerusalem reagiert Raymond von Chelterham Marschiert mit einer 8 schwadron starken Söldner armee auf Damskus...

Inzwischen gewinnt Hauptmann Barnaby Balians Vertrauen um Kerak.



Richard steht nun zur gleichen Zeit vor Damaskus:
Er spricht zu den Männern:

Männer Mein Name ist vergänglich euer Ruhm ist vergänglich wollen wir der Welt zeigen was die Hunde Jerusalems zu leisten fähjig sind..???

Die Männer in grossem Chor....:

Woooaaaa!!!!!Jaaaaa!!!!!
Wooooaaaaaa!!!!!
Das Königreich Jerusalem lebe HOCH HOCH!!!!!!!



Löwenherzes Formation vor der Schlacht...Er spornt seine Männer an....



Die Schlacht wendet sich zum Massacker....
Löwenherz zum Kommandanten des 5. Schwadrons:

Mein edler Hauptmann was denkt ihr ist die Schlacht verloren?
Soll ich meine Lanze senken?

Der Hauptmann erwiedert:

Nieee Hab ich unsere Männer so kämpfen sehen sie bewundern euch und sterben für euch..
Mein König lasst uns auf ein letztes Angriffssignal Blasen...

Löwenherz richtet sich auf und bläst das Horn:
Bäääääääääähhhhhhhhhhhhhhhhhhhhuuuuuuuuuuuuuuuu





Unsere Soladten!!!!!!! schreit ein Unteroffizier an Löwenherzs seite...
Löwenherz wendet sich an ihn:
Zweifelt ihr an unserer Tapferkeit im Kampf?

Der Unteroffizier erwiedert:
Keineswegs mein König...Doch seht wie unsere Streitkräfte dahingerafft werden.

Löwenherz:
Ihr seit ein Narr unsere Soldaten kämpfen für die erlösung des Himmelreichs....Ich zeug euch was in ihne steckt...
Löwenherz spornt seine Leibwachen und die Ritter Jerusalems an:
Maänner oh meine Männer seht ihr dies?
Wollen wir hier tatenlos zusehen?
---Die Männer erwiedern:
Wir kämpfen und sterben für dich König!!!!!!!!!!!
Wolan dann nehmt eure Lanzen in die Hand zeigt den Ungläubigen was ein Ritter Jerusalems meint wenn er sagt er möge für den König sterben....

(Die Hauptsreitmacht Löwenherzes kämpft erbittert und scheint erfolgreich zu sein)

Die Ritter Jerusalems greifen an dicht gefolgt von Löwenherz...




Damaskus fällt...
Jedoch war der Preis sehr hochZurück in Jerusalem erfährt Löwenherz dies:



Er schweigt,,,zieht sich zurück...

Später wendet er sich an seine Männer:
Männer dies ist zugleich ein stolzer wie auch ein trauriger Tag;
Die Kinder Jerusalems sterben...
Ich denke dies ist Auftrag genug für uns Saladin aus seinen Löchern zu räuchern....
Was meint ihr meine Unvergleichlich treuen Kämpfer des Glaubnes:


Woooooaaaa!!!!!Hoch Lebe Richard Löwenherz Wooooooooooo wooooooo!!!!!¨






Momentaufnahme der Kampagne:



[ Editiert von Tiberias am 02.10.07 0:46 ]

Tiberias Offline




Beiträge: 2.643

03.10.2007 00:48
#5 RE: Jerusalem-Kampagne antworten

EILMELDUNG:

Baldwin der König Jerusalems Kniet zum schwer verletzten Saladin hin:

Das geschehen findet weit ausserhalb statt:

Baldwin:
Edler König warum habt ihr dies getan?
Saladin kämpft um Worte:
Ihr habt meine Söhne getötet...
Baldwin erwiedert:
Ich tat was Gott mir auferlegete...

Saladin ringt um Atem...
Unsere Götter mögen des Urteils eines Bauern Grausam sein jedoch wissen wir um unser Schicksal...
Baldwin:
Dem kann ich nur zustimmen oh grosser Sultan Ägyptens...ICh Bewundere euch nach wie vor!!!
Saldin ringt um letze Worte:
Ich bin froh das ein gosser Mann wie ihr mich zum Himmelreich schickt und nicht ein Vagabund von irgedwo her...Dieser Ehre bin ich mir bewusst...ühhhhäähhhh....
Ala ist Gross!!!!
Saladin stirbt.....
Die Soldaten Baldwins wollen über Saladins Leiche herfallen...


Baldwin stopt sie mit rauher stimme erschlägt gar ein Sergenat...
Ihr Hunde Ist dies nicht genug????!!!!! Ist dies eure Ansicht Der Ehre????? Keiner von euch hat dies Recht schert euch weg!!!!!!!!!!!

Die Männer ziehen sich erfürchtig des Königs Anblickes zurück.....

Die ganze Welt meldet:
SALA AD DIN ist tod!

Der Adelsrat huldigt Baldwin der sich Nachdenklich in seine Gemächer zurückzieht...
Nun hat er seinen grössten Wiedersacher verloren...Einen Gegner und Ehrenman wie er es in Europa nie erfahren konnte.
Löwenherz lässt verlauten:

Einer der grössten Generäle die die Welt je gesehen hat findet nun zur Ruhe...Mögen die Jungfraauen und Ala ihn als würdigen Vertreter Des Islam aufnehmen...Amen

Später:
Saladins Leiche wird durch einen Geleittzug der Konstabler den Ägyptern übergeben.Baldwin selbst geleitet des Sultans letzte Reise

Die Ägypter trauern...Ein General names Nur ad din spricht zu Baldwin...
Eure taten werden Früchte tragen falls es so sein möge dass wir uns als Wiedersacher wieder begegnen sollten werde ich diese Edle Geste nicht vergessen Edler Ritter König von Jerusalem.





Weiter Screens folgen...



[ Editiert von Tiberias am 03.10.07 1:03 ]

Tiberias Offline




Beiträge: 2.643

03.10.2007 21:20
#6 RE: Jerusalem-Kampagne antworten

Hauptmann Nigel attackiert bei Kerak Hauptmann Al Labi...



Al labi überlebt den Angriff nicht.



Der Adelsrat erkennt Nigels Fähigkeiten und adlet ihn als Nigel von Rothwell.


Balian von Ibelin attackiert unterdessen Hauptmann Al Aziz
7 km von Kerak entfernt


Die Schlacht hat einen guten Beginn.
Der Sieg ist nah.
Al Aziz fällt tapfer




Heikle Situation bei Askalon:

König Baldwin erhält Meldung dass 2 Ägyptische Generäle vor 11km vor Askalon stehen...
Baldwin rückt mit einer Streitmacht aus und schickt nach Prinz Guy als Verstärkung...




Prinz Guy trifft auf dem SAchlachtfeld ein...(KI)

Die Schlacht ist im Gange...(Sry ging verdammt schnell desshalb kaum Screens)

Die Ägyptische Streitmacht hält sich sehr gut..
Jedoch fällt General Hazem Ibrahim..
Die Schlacht wendet sich zu Jerusalems Gunsten...

Kronprinz Al Adil II flieht in letzter Sekunde...Ist jedoch getroffen..



Baldwins streitmacht folgt ihm da er geschwächt ist kann er nicht entkommen...



Ein Massiver Angriff der Ritter von Jerusalems und eine Schwadron Konstabler attackieren den Kronprinz sofort...
Er wird gefangen genommen.

Lösegeldforderungen stehen an doch Baldwin statuiert ein Exempel und lässt jeden Mann hinrichten




Dies passierte vor Saladins Tod

Tiberias Offline




Beiträge: 2.643

04.10.2007 16:32
#7 RE: Jerusalem-Kampagne antworten

Eilmeldung von Banyas nach Jersualem:

Die Stadt wird von einem enormen Heer der Ägypter belagert...


Jerusalem reagiert und setzt Löwenherz in Damaskus und Raymond von Tripolis in Kenntnis

Die beiden versammeln ihre Armeen und lassen sie durch Söldnertruppen verstärken. Sie rücken aus..



Baldwin sitzt auf seinem Tron und ahnt schlimmes...

Löwenherz vor der Schlacht



Löwenherz befiehlt seine Armee jedoch gegen Baldwins ahnungen hervorragend..



Raymond hat viel verpasst seine Truppen verfolgen die fiehenden Ägypter.



Die Schlacht ist entschieden Löwenherz flucht jedoch

Da der Ägyptische Hauptmann Reis entkommen ist

Tiberias Offline




Beiträge: 2.643

04.10.2007 20:34
#8 RE: Jerusalem-Kampagne antworten

Rebellion in Ägypten

Eilmeldung aus Banyas an Jerusalem:


Keine 2 Wochen ist es her wir werden erneut belagert.



Jerusalem antwortet mit verspätung:
Gerald der Kreuzfahrer wird euch unterstützen haltet durch!

Später in Tripolis: Gerald schickt einen Boten nach Tyros:
Rufus sammelt eure Garnison und marschiert schnell nach Banyas


Gerards Schlachtaufstellung


Die Schlacht beginnt und nimmt seinen Lauf...
Die christlichen Truppen Siegen erneut


2 Tage später folgen kleinere Gefechte:





Eine neue Bedrohung:



Tiberias Offline




Beiträge: 2.643

04.10.2007 21:50
#9 RE: Jerusalem-Kampagne antworten



Nigel von Rothwell attackiert einen Ägyptischen General



Al-Zahir fällt...





Welch edler Ritter

Tiberias Offline




Beiträge: 2.643

04.10.2007 23:25
#10 RE: Jerusalem-Kampagne antworten

Traurige Meldung aus Kerak an Jerusalem:
Balian von Ibelin starb im Alter von 64 Jahren...
Das Königreich hat einen grossen edlen Herrn verloren...Baldwin eilt zu seinem Grabmahl in Kerak.

Jedoch hatt das Königreich Jerusalem 3 neue Söhne...2 von Ihnen erhalten je eine starke Streitmacht um eine Ägyptische Stadt zu erobern...der Dritte wird neben Nigel von Rothwell In Kerak verweilen.

4 Tage später:

Nigel von Rothwell wird durch einen boten der sehr aufgebracht ist informiert:

Mein herr mein herr!!!
Rothwell beruigt ihn: Atmet erstmal tief durch..

Der Erbe Saladins Sultan Al-Zadir ist auf der Reise ihn Ägyptische Gebiete jedoch muss er nahe an Kerak vorbei...

Rotwell springt aus seinem edlen Stuhl...Dank sei euch ihr werdet nicht minder belohnt...

Rothwell sattelt sein Pferd und informiert die Leibwachen...:
Männer wir werden gegen einen König kämpfen..seit ihr bereit euer Leben in meine Hände zu legen?

Die Männer erwiedern sofort: JAAAAAAA!!!!Wooooaoaaa!!!

Rothwell bekam gerade Verstärkung von Tripolis er wendet sich an diese Männer:
Euer Ruf ist unübertroffen beeindruckt mich...
Die Ritter von Tripolis versichern Rothwell bis zum letzten Mann zu kämpfen..





Die Schlacht beginnt:
Der Leibgarde des Sultans werden bereits Verluste durch die Maroniten zugefügt...Er greift in vollem Ritt an!

Rothwell befielt den Rittern von Tripolis den Angriff...die beiden Schwadrone treffen aufeinander...
Rothwell glaubt seinen Augen kaum wie stark und Ehrenhaft die Ritter kämpfen...

Er attackiert trotz nur 3 gegen 7 Verluste der Leibgarde...
Der Sultan stirbt als letzter auf dem Schlachtfeld...

Kaum zurück in Kerak meldet der Garnisonoffizier:
Eine Rebellenschwadron ist im Anmarsch!

Einer seiner Offiziere nahmens Hauptmann Arthur meldet sich rasch und selbstbewusst:
Mein Herr lasst mich diese ungläubigen töten!
Rothwell ist angetan von dem Jungen Offizier und schenkt im Vetrauen:
Arthur rückt aus...
er nähert sich schnell den Rebellen und greift sie an..



Er lässt den Rebellen kaum eine Chance



Die Ungläubigen fliehen...Arthur hat seine Erste Schlacht erfolgreich gemeistert!



Rothwell bekommt wieder Meldung eines Botens:
Ein weiterer Ägyptischer General wurde gesichtet...

Rothwell rückt erneut aus.

Und stellt den General mitten in der Wüste:

Al-Zehiri stribt ebenfalls auf dem Schlachtfeld (Sry keine Screens)

Der Adelsrat vernimmt die Neuigkeiten sehr erfreut und belohnt Rotwell angemessen!


Weitere Geschehnisse:





[ Editiert von Tiberias am 04.10.07 23:27 ]

Tiberias Offline




Beiträge: 2.643

05.10.2007 12:54
#11 RE: Jerusalem-Kampagne antworten


Verdammte Sauerei



[ Editiert von Tiberias am 05.10.07 13:19 ]

Tiberias Offline




Beiträge: 2.643

05.10.2007 17:40
#12 RE: Jerusalem-Kampagne antworten

Damaskus trauert--
Das Herz des Löwen hat aufgehört zu schlagen...

Seine Leiche wird mit einem gigantischen Leichenzug nach Jerusalem überführt..



DAS GROSSE STERBEN:







Wenn dies andauert und so weiter geht wird das Königreich Jerusalem dahingerafft...

Die Pest tötet König Baldwin!!!
Die Nachricht verbreitet sich mit grossem Kummer selbst bis nach Antiochia.


Die Mongolen dringen in das Königreich


Eine gigantische Schlacht bahnt sich bei Alia an:


Zusätzliche Verstärkung ist unterwegs


Prinz Tostig wird die Männer anführen..


Die schlacht beginnt...Lange tun beide Seiten nichts...


Schliesslich entschliesst der Prinz sich zu attackieren...



Diese Entscheidung war richtig die Schlacht entwickelt sich sehr gut für das Königreich

Die Armee des Prinzen siegt!!
Jedoch konnte einer der feindlichen Generäle entkommen..



[ Editiert von Tiberias am 05.10.07 20:36 ]

Der Ägyptische Sultan lehnt Lösegeldforderungen ab...


[ Editiert von Tiberias am 05.10.07 20:37 ]

Tiberias Offline




Beiträge: 2.643

05.10.2007 21:31
#13 RE: Jerusalem-Kampagne antworten

Die 2 te Schlacht um Alia:

Erneut führt Prinz Torstig auf seiten des Königreichs Die Schlacht an:



Die Schlachtaufstelleung des Prinzen:



Verstärkungen stehen für den schlimmsten Fall bereit:



Eine der Ägyptischen Armeen nähert sich unterwartet von Hinten Torstig reagiert:


Die Onager bringen sich in Position:


Die Armbrustschützen schlagen sich angesichts der Fernkampfübermacht gut; Die Onager feuern:



Torstigs Kavallerie und ein Teil der Infanterie greifen an Die Ägyptischen Generäle und ihre Leibwachen kämpfen um ihr leben:


Die 2te Ägyptische Armee greift vom Hügel her an der 2 te Teil der Infanterie Torstigs greift an...Die Bombarde feuert:





Reis der Geizige und sein General sind gefallen!!
Torstig muss jedoch hohe Verluste seiner Leibwächter hinnehmen
Die Ägyptischen Verbände fliehen:








Die Schlacht ist Gewonnen Die Männer haben sehr Tapfer gekämpft!!



In der Tat: ein Ehrenvoller Tod:
Diese Einheit (Templerseargents) hat bis zum letzten Mann gekämpft und konnte 248 Gegner mit in Den Tod reissen!

König Edgar kann nun mit dem Prinzen Alia belagern!

Tiberias Offline




Beiträge: 2.643

05.10.2007 23:33
#14 RE: Jerusalem-Kampagne antworten

Die Mongolen im Anmarsch...
Sofort erklären sie dem Königreich den Krieg





König Edgar von Jerusalem belagert nun mit dem Prinzen Alia:



Der König überlässt dem Prinzen die erste Welle:
Des Prinzen Schlachtaufgebot:



Die Artillerie (Bombarden und Katapulte) beginnen den Beschuss des äusseren Ringes:











Das Tor hält nicht lange stand:


Der Prinz befieklt den Sturm auf die Burg:



Die Burgverteidiger haben ein schweres Los gezogen:



Die Verteidigung wird durchbrochen:





Nun muss der innere Ring durchbrochen werden:







Die Mauern werden an 2 Stellen durchbrochen:




Schlagabtausch der Katapulte:



Der Sturm auf den inneren Ring die Letzte Verteidigung beginnt:



Die Kämpfe sind hart und erbarmungslos:





Die Leibwachen Des Ägyptischen Generlas (Der General ist bereits gefallen kämpfen ebenfalss erbittert:



Die Burg ist eingenommen:







König Edgar und Prinz Tortig eilen nach Jerusalem zurück um sich ein Bild der Invasoren zu machen---
Jedoch haben die Diplomaten in der Zwischenzeit hervorragende Arbeit geleistet:



Tiberias Offline




Beiträge: 2.643

06.10.2007 14:24
#15 RE: Jerusalem-Kampagne antworten

Die Mongolen haben das Büdniss gekündigt und fallen erneut Ins Königreich Jerusalem ein....





Vorgeschichte:
König Edgar ist ausser sich als er erfährt das die Ehrlosen Horden der Mongolen das Bündniss gebrochen haben!

Er befiehlt sofort zwei Armeen auszuheben die der Streitmacht entgegentreten...Aus gründen der Erfahrung von diversen Spähtrupss werden die Armeen besondere Einheiten erhalten...

Die Gigantische Schlacht ist kurz vor dem Beginn:

Da König Edgar wusste dass er den Massiven Fernkampfeinheiten der MOngolen so wenig platz wie möglich geben darf entschloss er sich Die Horden bei der Brücke nahe zu Jerusalem zu attackieren:



Die Kämpfe beginnen...General Sprynner merkt schnell dass hier die erste Armee nicht zum Sieg ausreichen wird....Dennoch spornt er die Männer an solange durchzuhalten wie es ihnen möglich ist...



Die letzten Kräfte der ersten Armee ereilen die Schlachtzone...

Kurz bevor die gesamte erste Armee flieht geschehen diese Dinge:

Der General der zweiten Armee trifft auf dem Schlachtfeld ein..






Der Mongolische König ist gefallen!

Dennoch wird die gesamte erste Armee aufgerieben die Mongolen erfahren jedoch enorme Verluste..

Die zweite Armee ist fast vollständig auf dem Schlachtfeld angekommen und prescht nun vor!


Die Mongolen werden zurückgedrängt:



Schliesslich fliehen die Mongolen


Das Ausmass der Schlacht ist für beide Seiten verherrend! (Siehe Screenshot Auswahl für den Monat Oktober)
Jedoch sind die Horden geschlagen nur sehr wenige überleben..Die Mongolen werden nie wieder Angst und Schrecken verbreiten können!


[ Editiert von Tiberias am 07.10.07 18:20 ]

[ Editiert von Tiberias am 07.10.07 18:33 ]

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen