Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 2.225 mal aufgerufen
 Vorstellung und Besprechung von Imperium Parsa II
Seiten 1 | 2
Jounk33 Offline




Beiträge: 763

08.07.2007 22:46
RE: Fraktionsvorstellung: Persien (Parsa) antworten

[Persien (Parsa)







Nach dem Niedergang der Assyrer im Westen und der Elamiten im Osten, gewannen die arisch-iranische Völker in den Hochebenen und Wüsten wieder mehr an Bedeutung. Zunächst gewannen die Meder die Oberhoheit über den ganzen Raum zwischen Kaukasus und Indus. Die Perser stellten auch Könige und es bestand eine gewisse Hegemonie zwischen Medien und Persien. Dennoch musste der persische König Tribut nach Medien zahlen. Um 560 v. Chr. bestieg Kyros den persischen Thron. Ihm gelang es, durch innere Unruhen in Medien, sich von der medischen Oberhoheit abzuschütteln. Bis zum Jahr 550 v. Chr. schlossen sich Persien zahlreiche Klans und Klein-Königreiche im Osten an. Kyros vefügt damit über die besten Voraussetzungen sich mit den Grossreichen der bekannten Welt zu messen.

Militärisch verfügt das persische Heer vor allem über beste Kavallerieeinheiten. Die Infanterie schwächelt. Dennoch verfügt der persische König mit den "Unsterblichen" über eine einzigartige und recht flexible Infanterieeinheit. Gut ausgebildete Schützen, die hervorragende Kavallerie und die Unsterbliche machen aus dem persischen Heer die modernste Armee des Ostens. Anfängliche Ausbreitung ist vor allem in Richtung Osten möglich. Danach hat der König die beste Grundlage um sich gegen jedes andere Volk im Osten zu messen. Die Eroberung der Welt sollte aber stets mit Bedacht umgesetzt werden. Es empfiehlt sich, gerade gegen die Westvölker, systematisch und der Reihenach vorzugehen. Ein starkes Bündnis der griechischen Völker können selbst die perischen Massen nichts anhaben. Gegen Norden sollte man sich früh gegen Einfälle der Barbaren absichern. Die Perser eignen sich bestens dazu schnell den ganzen Orient zu kontrollieren.

Die persische Wirtschaft schwächelt am Anfang ein wenig. Auch deshalb sollte der König sich zunächst nach Osten wenden, da dort wertvolle Handelsgüter warten. Erst dann floriert auch der Seehandel, den man braucht, denn ständige Neurekrutierungen schmälern das Bevölkerungswachstum enorm und somit die Steuereinnahmen. Sobald aber Babylon eingenommen wurde, gehören Geldsorgen der Vergangenheit an.

Wann Zaratrusthra gelebt haben soll, darüber streiten sich noch heute die Historiker. Jedenfalls verbreitete sich der Zoroastrismus zur Zeit von Kyros recht schnell im Orient. Nicht selten stand der Zoroastrismus im starkem Konflikt mit dem altarischen Polytheismus. Jeder General wird sich früher oder später für eine Religion entscheiden. Ein Statthalter sollte daher vorher genau abwägen welchen Tempel er in seiner Stadt erbaut, bzw. abreissen lässt. Unbedachte Generäle oder Stathalter sind dann oft Opfer von Flüchen. In seltenen Fällen suchen sich sogar Dämonen einen verfluchten Charakter als neuen Wirt.


Das Militär der Perser beanspruchte bisher die meiste Zeit. Da Persien ja die Hauptrolle dieser Ära spielte, habe ich den Persern die grösste Auswahl an Einheiten beschehrt.
Insgesamt 18 Militäreinheitn und die Leibwache. Davon sind mehr als die Hälfte Kavallerieeinheiten. Die Stärke der Perser liegt klar in der Kavallerie.
Testspiele haben ergeben, dass ein Kavallerielastiges persisches Heer im flachen Gelände fast unbesiegbar ist, jedoch im Gelände mit Hindernissen wie Bäume oder Felsen klare Nachteile gegenüber Infanterielastige Heere aufweist. Auch sollten Phalanxhopliten den eher leichten persischen Truppen grosse Schwierigkeiten bereiten.
Aber erst echte Betatestspiele werden nähere Balancheerkenntnise bringen.

Nun zum persischen Heer:

1.) Persische Milizen:


2.) Persische leichte Infanterie:


3.) Persische Standart-Infanterie:


4.) Kardaken:


5.) Unsterbliche:


6.) Persische Plänkler (Wird vielleicht noch bearbeitet; Schilde sind blöd) :


7.) Persische Schützen:


8.) Persische Kriegsschützen:


9.) Kavallerieplänkler:


10.) Persische Leichte Kavallerie:


11.) Persische Kriegskavallerie (Fällt jemandem einen besseren namen ein ?) :


12.) Persische Kamelreiter:


13.) Persische berittene Bogenschützen:


14.) Schwarze Kavallerie:


15.)Schwarze Kavallerie-Schützen:


16.) Persische Streitwagen:


17.) Persische adelige Streitwagen-Schützen:


18.) Persische Kriegselefanten (Nur in Provinzen mit Elfenbein ) :


19.) Leibwache-Streitwagen:




Stellvertretender General:


Der persische König:



Ein paar Aktionsbilder:

Standartinfanterie in Nahkampf:


Unsterbliche halten einem feindlichen Kavallerieangriff stand:


Kamelreiter mischen feindliche Linien auf:


Streitwagenschützen bei der Verfolgung:


Kriegselefanten zertrampeln sogar die babylonische Garde wie Spielzeug:


Leibwache-Streitwagen verstehen bei Aufständischen keinen Spass:


Kriegsschützen unterstützen den Ansturm der Infanterie:



Artworks:












Besonderer Dank ergeht an Julianos, ohne dessen recherchierten Vorlagen und Texturen die Pyjamas der Perser sicherlich nicht so schick geworden wären.
Danke.


IMPERIUM PARSA

Julianos77 Offline




Beiträge: 1.333

08.07.2007 22:55
#2 RE: Fraktionsvorstellung: Persien (Parsa) antworten

Sehr schöne Einheiten, hast dich wieder einmal selbst übertroffen Jounk.

War mir eine Freude dir helfen zu dürfen.

Mfg

Julianos

Inmitten des Geschehens gedenkt der Bedeutung von Schweigen und Disziplin!

Phormio von Athen


Lerne gehorchen bevor du befiehlst!

Solon von Athen

Rio der Grosse Offline




Beiträge: 1.004

08.07.2007 23:16
#3 RE: Fraktionsvorstellung: Persien (Parsa) antworten

Einheiten sehen super aus.
Nur die Elefanten und Kamele haben lila Sattel.
Wird das noch verändert??

Jounk33 Offline




Beiträge: 763

08.07.2007 23:19
#4 RE: Fraktionsvorstellung: Persien (Parsa) antworten

Ja, natürlich.
Alle Reittiere erhalten nach der Fertigstellung aller menschlichen Einheiten noch eine gründliche Überarbeitung.


IMPERIUM PARSA

Hemisphere Glaudrung Offline




Beiträge: 1.851

08.07.2007 23:29
#5 RE: Fraktionsvorstellung: Persien (Parsa) antworten

Wie hört sich Satrapenkavallerie oder schwere persische Kavallerie an?

Jounk33 Offline




Beiträge: 763

08.07.2007 23:44
#6 RE: Fraktionsvorstellung: Persien (Parsa) antworten

Es ist aber keine schwere Kavallerie und Satrapenkavallerie käme auch nicht gut, da durch mein Rekrutierungsystem rein persische Einheiten, wie hier vorgestellt nur in östlichen Provinzen rekrutierbar sein werden.


IMPERIUM PARSA

Hattusili Offline




Beiträge: 1.431

08.07.2007 23:46
#7 RE: Fraktionsvorstellung: Persien (Parsa) antworten

Auch Persien ist eine Meisterleistung!

Ein Plan, der nicht verändert werden kann, ist schlecht.
In der Regel ist die Führung vieler dieselbe wie die Führung weniger. Es ist eine Frage der Organisation.
Phalanx-Fanatiker


Hemisphere Glaudrung Offline




Beiträge: 1.851

09.07.2007 00:17
#8 RE: Fraktionsvorstellung: Persien (Parsa) antworten

Mmmmh könntest du diese Einheit kurz beschreiben?

Der Grossinquisitor Offline




Beiträge: 5.224

09.07.2007 06:46
#9 RE: Fraktionsvorstellung: Persien (Parsa) antworten

sieht gut aus!

"Fünf Ausrufezeichen, das sichere Zeichen für einen schwachen Verstand."
- Terry Pratchett (aus: Alles Sense)

Doby84 Offline




Beiträge: 1.686

09.07.2007 12:32
#10 RE: Fraktionsvorstellung: Persien (Parsa) antworten

Bei "Streitwagenschützen bei der Verfolgung" stehen die wagenlenker im boden des wagens und beim bild darunter hat ein bogenschütze auf dem elefanten sein bein ausserhalb der "holzkiste"
wird das noch geändert mit den schon oben genannten noch anstehenden änderungen?

ansonsten kann ich nur sagen: klasse arbeit

"Trage deine Narben auf der Brust, und nicht auf dem Rücken!"




Jounk33 Offline




Beiträge: 763

09.07.2007 12:38
#11 RE: Fraktionsvorstellung: Persien (Parsa) antworten

Das mit den durchgängigen Wäden bei Streitwagen ect. ist ein Problem welches schon in Original-Rome zu finden war. Ich bin mir nicht sicher, aber möglich, dass man es in der mount.txt beheben kann.
Ich muss dahingehend mal einige Tests machen. Aber das kommt zum Schluss bei den Feinarbeiten.


IMPERIUM PARSA

Hemisphere Glaudrung Offline




Beiträge: 1.851

09.07.2007 14:22
#12 RE: Fraktionsvorstellung: Persien (Parsa) antworten

Wie steht es mit persicher Begleitkavallerie ?

glaudy

Luca Iulius Cinna Magnus Offline




Beiträge: 9.697

09.07.2007 14:32
#13 RE: Fraktionsvorstellung: Persien (Parsa) antworten

Achämenidische Reiterei?

Hachamanisch-Kavallerie?

Kadusische Reiterei? (wobei die Kadusier eher für gute Infanterie bekannt waren)

Jounk33 Offline




Beiträge: 763

09.07.2007 16:31
#14 RE: Fraktionsvorstellung: Persien (Parsa) antworten

Zitat
Gepostet von Luca Iulius Cinna Magnus
Hachamanisch-Kavallerie?


Was heisst das in ungefähr auf deutsch ?
Ich habe im ganzen Netz gesucht, doch niergens fand ich originalnamen für persische einheiten.


IMPERIUM PARSA

Luca Iulius Cinna Magnus Offline




Beiträge: 9.697

09.07.2007 16:46
#15 RE: Fraktionsvorstellung: Persien (Parsa) antworten

Hachamanisch ist das persische Wort für Achaimenes (griechische Form), den Stammvater der Achämenidendynastie.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen