Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 873 mal aufgerufen
 Rome Total War
Taz-Devil Offline




Beiträge: 124

07.06.2007 17:14
RE: Verbündete aufbauen antworten

Kennt ihr einen guten Weg, Verbündete aufzubauen ??
denn es it ja oft so, dass man 1-2 Verbündete hat und dann teilweise 5 Gegner.
Selber ist man stark genug, möchte aber, dass sein >Verbündeter mehr in eien bestimmte richtung macht (Außerdem helf ich ja gerne- und "zu wzeit" machts mehr spaß )
Allerdings stellen die sich ja SO blöd an ...
zum Beispiel ich mti meinen Spaniern und unter nadern verbündet mit karthago
die werden ja aber ganzschön ordentlich fertig gemacht !
dann wollt ich denen unter die arme greifne und für die Länder zurückerobern ( hab denen z.b. Karthago überlassen und die hatten es nicht nötig, innerhalbd 3 Runden da mal ne Garnision rienzusetzen - war des natürlich wieder weg...
oder wenn ich den ne andere Stadt geben wollte dann habend ie auch imemr nur gemeint " nenen ewollen wir ned- ihr macht uns dann eh platt"
was sind denn das für bündnisspartner
Nachdem ich denen dann 2Städte überlassen hatte inmitten meiner Regionen und die relativ sicher waren, kndigten die mir auch noch des Bündniss und wollten nedmehr mit mir reden

jetzt sindse in den nächsten Runden platt ...
taz

"Den ungerechtesten Frieden finde ich immer noch besser als den gerechtesten Krieg."
Marcus Tullius Cicero

"Soldaten: Männer, die offene Rechnungen der Politiker mit ihrem Leben bezahlen."
Ron Kritzfeld

:smilejustdoit: Taz-Devil :smilejustdoit:

Flavius Iulius Offline




Beiträge: 2.467

07.06.2007 17:21
#2 RE: Verbündete aufbauen antworten

Ich habja nie einen Verbündeten. Immernur 5 Gegner.
Aber das mit den Bündnissen funktioniert auch nicht richtig. Meistens halten sich die Verbündeten garnicht daran. Entweder die greifen mich irgendwann an oder sie brechen das Bündnis bei der nächten Verhandlung.
z.B. hab ich mich mal mit den Makedoniern verbündet, weil sie das Bündnis wollten und in der selben Runde brechen sie das, weil sie ja unbedingt meinen Hafen blockieren müssen. Jetzt führe ich mit denen schon seit 9 Jahren Krieg und die haben nur noch Korinth. Jetzt haben sie sich mit den Griechen verbündet und siehe da, die brechen das Bündnis nicht und die helfen sich sogar gegenseitig, vorallem bei den Seeschlachten.

[url=http://www.nexusboard.net/index.php?siteid=8501
]SENATUS POPULUSQUE ROMANUS[/url]
:hastvogel: Punier sind ja so schlimm! Das einzig Gute, aus Karthago, ist die Straße die davon weg führt! :hastvogel:

Schluggius Offline




Beiträge: 895

07.06.2007 17:22
#3 RE: Verbündete aufbauen antworten

Ich versuch immer den Seleukiden zu helfen... meistens ohne Erfolg, drum mod ich da jetzt mal rum.

Immer wenn du dene helfen willst, ihnen n paar städte zurück gibst, dann greifen sie dich trotz bündniss in den nächsten 2 runden an
Die sind halt einfach zu dumm....

Solitudinem faciunt, pacem apellant. :weisheit:
In Gendenken an meine verlorenen Credits :rip::rip: :priester: :rip::rip:

caesar123 Offline



Beiträge: 6

23.08.2010 18:37
#4 RE: Verbündete aufbauen antworten

Ich mach immer ein paar bnds aber helf denn dann nur wenn die z.b jemanden angreifen(greif dann z.b. von der andern seite an und solange an der grenze nen paar einheiten stehen greigen di e mich meistens auch nich an

Scifius Offline



Beiträge: 584

24.08.2010 18:09
#5 RE: Verbündete aufbauen antworten

Auf Bündnisse gebe ich nicht viel. Ich schließe sie nur in der Hoffnung, dass sich die verbündete Seite mir gegenüber dann ruhig verhält, aber auf ein aktives Zusammenwirken hoffe ich gar nicht. In RTW geht's ja noch, aber in M2TW werde ich dauernd von meinen Verbündeten angegriffen.

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen