Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 1.909 mal aufgerufen
 Vorstellung und Besprechung von Imperium Parsa II
Jounk33 Offline




Beiträge: 763

03.06.2007 19:49
RE: Fraktionsvorstellung: Skythen antworten

Skythen





Seit 1500 v. Chr. bevölkern skythische völker die Steppen zwischen Karparten im westen und der Gobi im osten. Das Volk zeichnete sich sowohl durch Kriegskunst und Lust, als auch durch Pferdezucht und Goldschmiedekunst aus. Für die Völker des Orients und des griechischen Raums waren sie Barbaren, die noch nicht mal in der Lage waren Gebäude aus Stein zu errichten. In Wirklichkeit lag das an ihrer nomadischen Lebensart, von einem Ort zum anderen zu ziehen. Gerade diese Tatsache beirkte oft kriegerische Auseinandersetztungen mit den "zivilisierten" Völkern. Dennoch bedrochten die Skythen ständig die Grenzen zum Orient und drangen nicht selten weit in zivilisiertes Land ein, um es bald wieder mit fetter Beute zu verlassen. Skythische Reitersöldner waren allerdings vor allem bei den Persern und Medern beliebt. Von den Skythen stammt die Kunst des berittenen Fernkampfes.

Das oft etwas desolat wirkende skythische Heer wird oft von aroganten zivilisierten Heerführern unterschätzt. Es bietet sowohl gute Fernkampftruppen, als auch wilde und durchschlagkräftige Nahkämpfer und das zu Fuss und zu Pferd. Der skythische Kriegsherr sollte jedoch seine Beutezüge umsichtig planen. Durch die unbesiedelten Weiten der Steppen kann die Einnahme einer grösseren Ansiedlung die gesamte Provinz als Rückzugsgebiet untauglich machen und ehe man es sich versieht wird aus einem grossen Volk ein kleiner Räuberstamm. Daher die Verteidigung nie vergessen. Eine schnelle Ausbreitung ist sowohl nach Westen, als auch nach Osten möglich. Eroberungen nach Süden müssen bei guter Gelegenheit durchgeführt werden.

Der Reichtum der Skythen basiert zum einen auf der Pferdezucht, aber zum anderen auch auf dem Gold, dass in unbekannten Gefilden des Nordens in Bergen schlummert. Auch der Handel über das schwarze Meer ist äusserst lukrativ. Daher sollte man unnötige Beutezüge nach Süden anfänglich vermeiden um keine Handelspartner zu verlieren.

Der Bau von Tempeln war den Skythen unbekannt. Man verehrte die Ahnen und Schutzgötter auf Kurgane, grosse Grabanlagenfür einflussreiche Stammesfürsten. Zudem wurden Tiere in Form von Fetischen stark verehrt. Eine Siedlung mit einem talentierten Goldschmied kann solche Talismanen kunstvoll schmieden. Die Talismanen verleihen dem Stammesfürsten die Kraft des jeweiligen Tieres.


Die skythische Einheiten:

1.) Stammeskrieger Speerträger:


2.) Stammeskrieger Axtkämpfer:


3.) Skythische Kriegsbande (Helme wurden durch skythische Lederkappe ersetzt):


4.) Kopfjäger Kriegsbande:


5.) Stammeskrieger Schützen:


6.) Schützen Kriegsbande:


7.) Speerwerfer Kriegsbande:


8.) Adelige Krieger (zu Fuss):


9.) Stammeskrieger Kavallerie:


10.) Kriegsbande Kavallerie:


11.) Berittene Bogenschützen:


12.) Adelige Krieger (zu Pferd):


13.) Gepanzerte adelige Kavallerie:


14.) Leibwache des Kriegsherren:




Ein stellvertretender Kriegherr:


Der skythische Kriegherr:



Einige Aktionsbilder:
Skythische beritene Schützen:


Adelskrieger feuern eine Salve ab:


Gepanzerte Kavallerie beim unerbittlichen Ansturm:


Die Leibwache des Kriegherren dominieren mit Bogen und Schwert das Schlachtfeld:



Artworks:






[ Editiert von Jounk33 am 03.06.07 19:51 ]


IMPERIUM PARSA

Ketzer Offline




Beiträge: 1.997

03.06.2007 20:05
#2 RE: Fraktionsvorstellung: Skythen antworten

Martialisch, mehr kann ich nicht sagen

Der Grossinquisitor Offline




Beiträge: 5.224

03.06.2007 21:07
#3 RE: Fraktionsvorstellung: Skythen antworten


nur die gelben Bogis gefallen mir nicht!

"Fünf Ausrufezeichen, das sichere Zeichen für einen schwachen Verstand."
- Terry Pratchett (aus: Alles Sense)

Sandrokottos Offline




Beiträge: 924

03.06.2007 23:47
#4 RE: Fraktionsvorstellung: Skythen antworten

Wenn ich sowas sehe, werde ich immer ganz neidisch!
Ich will auch Texturen bearbeiten, es müssen ja nicht mal die models sein, die Texturen reichen völlig!
Menno!

Natürlich wieder alles gut gelungen, gelbe Bogenschützen sind eben nicht jedermanns Geschmack.

[ Editiert von Sandrokottos am 03.06.07 23:48 ]

Jounk33 Offline




Beiträge: 763

04.06.2007 00:28
#5 RE: Fraktionsvorstellung: Skythen antworten

Danke allen.

Wenn ich mit dem Projekt fertig bin, werde ich mal einen grossen Lehrgang bezüglich Texturen verfassen.

Also zu den gelben Schützen. Die Skythen werden in allen Vorlagen recht bunt gekleidet dagestellt. Was mir persönlich auch gefällt.
Auch gelb, lila und Pastellfarbene Hosen und Jacken mit zahlreichen Verzierungen.
Ich mein es muss doch nicht immer alles grau-braun oder weiss-grau-schwarz sein.


IMPERIUM PARSA

Julianos77 Offline




Beiträge: 1.333

04.06.2007 00:54
#6 RE: Fraktionsvorstellung: Skythen antworten

Zitat
Wenn ich mit dem Projekt fertig bin, werde ich mal einen grossen Lehrgang bezüglich Texturen verfassen.



Darauf freue ich mich schon.

Würde auch gerne lernen, wie man Truppen modelliert.

Mfg

Julianos

Inmitten des Geschehens gedenkt der Bedeutung von Schweigen und Disziplin!

Phormio von Athen


Lerne gehorchen bevor du befiehlst!

Solon von Athen

Hattusili Offline




Beiträge: 1.431

04.06.2007 11:44
#7 RE: Fraktionsvorstellung: Skythen antworten

Wer ürde das nicht gerne lernen. Ich freu mich schon drauf.

Ein Plan, der nicht verändert werden kann, ist schlecht.
In der Regel ist die Führung vieler dieselbe wie die Führung weniger. Es ist eine Frage der Organisation.
Phalanx-Fanatiker


Turk Offline



Beiträge: 497

04.06.2007 15:45
#8 RE: Fraktionsvorstellung: Skythen antworten

Gutes Preview,ich mag zwar das bunte aussehen nicht,doch ist das nur geschmakckssache

Ladet euch gimp runter+dds-plug-in dann habt ihr die tools womit ihr alles bearbeiten könnt(skinnen)

Isildor Offline



Beiträge: 76

19.11.2007 07:30
#9 RE: Fraktionsvorstellung: Skythen antworten

Die sehen alle toll aus, aber ich hätt ne Frage:

Wieso hast du dennen soviele Fusssoldaten gegeben? War doch eher ein Reitervolk, oder?

Jounk33 Offline




Beiträge: 763

19.11.2007 12:15
#10 RE: Fraktionsvorstellung: Skythen antworten

Was aber nicht bedeutet, dass die nie zu Fuss unterwegs waren.
Ausserdem ist eine Fraktion ohne oder mit zu wenig Infanterie ohne Chance im Spiel. Nur Kavallerie, damit kann man Schamützel gewinnen, aber keine Grossschlachten und erst recht keine Belagerung.


IMPERIUM PARSA

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen