Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 1.752 mal aufgerufen
 Rome Total War
Seiten 1 | 2
Luca Iulius Cinna Magnus Offline




Beiträge: 9.697

09.12.2006 13:31
RE: Makedonische Königliche Pikeniere sind Tiere!!! antworten

Als ich gestern im Laufe der Kampagnengeschichte eine Schlacht gegen die Makedonen schlug, traf ich auf eine Einheit (242 Mann) Königliche Pikeniere. Nachdem meine Schweren Onager die feindlichen Truppen zertrümmert hatten, waren noch 32 Königliche Pikeniere am Leben. Ich also gut gelaunt meine 5 Einheiten Bogenschützen-Hilfstruppen (Erfahrung Stufe 3, verbesserte Waffen Stufe 1, verbesserte Rüstung Stufe 1) in Reichweite gebracht um die kläglichen Reste wegzuwischen. Meine 805 Bogenschützen hatten noch 3/4 ihrer Munition. Pfeilhagel auf Pfeilhagel traf die Pikeniere, die Phalanx-Formation eingenommen hatten. Und jetzt ratet mal wie viele von diesen Biestern noch standen nachdem meine Bogenschützen keine Muni mehr hatten???

Praefectus Offline




Beiträge: 576

09.12.2006 14:43
#2 RE: Makedonische Königliche Pikeniere sind Tiere!!! antworten

Wahrscheinlich noch gut die Hälfte

Luca Iulius Cinna Magnus Offline




Beiträge: 9.697

09.12.2006 14:48
#3 RE: Makedonische Königliche Pikeniere sind Tiere!!! antworten

Schlecht geraten, es standen noch 27 . Das bedeutet 5 Mann Verlust. Da hört es doch irgendiwe auf. Nachdem ich dann meine beiden Einheiten Stadtkohorten und meine 2 Prätorianerkohorten in Wurfreichweite für die Pilen gebracht hatte und die ersten Salven flogen, sind nochmal 6 KP über den Jordan gegangen, der Rest machte dann die Biege und wurde zum Dank von meiner Kavallerie niedergeritten.

Praefectus Offline




Beiträge: 576

09.12.2006 14:56
#4 RE: Makedonische Königliche Pikeniere sind Tiere!!! antworten

Anscheinend haben die königlichen Pikenire einen zu hohen Deff-Wert. Das lässt sich aber ändern

Luca Iulius Cinna Magnus Offline




Beiträge: 9.697

09.12.2006 15:00
#5 RE: Makedonische Königliche Pikeniere sind Tiere!!! antworten

Der Gesamtdefensiv-Wert war glaube ich 18?!? (sofern mich mein Gedächtnis nicht im Stich lässt)

Praefectus Offline




Beiträge: 576

09.12.2006 15:02
#6 RE: Makedonische Königliche Pikeniere sind Tiere!!! antworten

18 haben glaube ich auch die Wüstenaxtkämpfer, was meiner Meinung nach nicht gerechtfertigbar ist. Aber 18 dürfte bei der Panzerung der Pikenire akzeptable sein.

Luca Iulius Cinna Magnus Offline




Beiträge: 9.697

09.12.2006 15:04
#7 RE: Makedonische Königliche Pikeniere sind Tiere!!! antworten

In Zukunft werde ich das Feuer meiner Schweren Onager auf diese Burschen konzentrieren. Wieder was gelernt.

Rj_Abukam Offline




Beiträge: 5.930

26.12.2006 18:10
#8 RE: Makedonische Königliche Pikeniere sind Tiere!!! antworten

hast du sie von vorn her beschossen. wenn ja kann ich es dir glauben das nur 5 umgefallen sind. hab ich auch schon erlebt

Luca Iulius Cinna Magnus Offline




Beiträge: 9.697

26.12.2006 18:25
#9 RE: Makedonische Königliche Pikeniere sind Tiere!!! antworten

Ja, habe ich. Wenn ich gewusst hätte dass sie dem Beschuß von 800 Bogenschützen standhalten hätte ich ihnen gleich die Kavallerie in die Flanken und den Rücken gejagt!!!

Für das nächste Mal weiß ich jetzt ja Bescheid.

Strahlender Held Offline




Beiträge: 182

26.12.2006 22:52
#10 RE: Makedonische Königliche Pikeniere sind Tiere!!! antworten

Schwer gepanzerte Einheiten nimmt man wenn möglich am besten ins Kreuzfeuer - wenn gleichzeitig von links wie auch von rechts die Pfeile angeschwirrt kommen, müssen selbst schwerstgerüstete Römische Stadtkohorten nach einiger Zeit die ersten Federn lassen.
In meinem Rome hab ich die Schild- und Rüstungswerte einiger Einheiten modifiziert, da kommen solche Einheiten Marke "unkaputtbar durch Pfeilbeschuss" jetzt deutlich seltener vor. Einen Schildbonus von fünf haben zum Bleistift nur noch die Römer mit ihren bekannt-hochwertigen Turmschilden aus gutem römischen Stahl, die Makedonischen Königlichen Pikeniere dagegen haben nur noch Schild vier, wie auch sämtliche Hopliteneinheiten der Freien Griechen. Find ich insgesamt sehr viel fairer und realistischer so.

Edith möchte noch hinzufügen, dass ich selbstverständlich schon darauf geachtet habe, die Einheiten im Nahkampf weder auffällig schwächer noch stärker zu machen; im Zweifel gibts im Gegenzug für den verlorenen Rüstungsschutz eben einfach etwas mehr Verteidigungsfähigkeit.

[ Editiert von Strahlender Held am 27.12.06 14:59 ]

Rj_Abukam Offline




Beiträge: 5.930

26.12.2006 23:12
#11 RE: Makedonische Königliche Pikeniere sind Tiere!!! antworten

wobei der schutzt, den der hoplon in der phalanx gipt, auch nicht zu verachten ist

Cassius Aurelius Offline



Beiträge: 51

21.07.2009 12:31
#12 RE: Makedonische Königliche Pikeniere sind Tiere!!! antworten

naja Königliche Pikeniere würden(in der realen Welt) auch die Aufemerkasamkeit auf die Sarissaén legen weshalb es sehr wahrscheinlich ist das die meisten Pfeile über die Piksis hinwegfetzen.

Mein Name lautet Cassius Aurelius,Barbar,merke dir diesen Namen denn du wirst mich auf dem Schlachtfeld wiedersehn!

Gast ( gelöscht )
Beiträge:

19.08.2009 12:22
#13 RE: Makedonische Königliche Pikeniere sind Tiere!!! antworten

Kleiner Tipp die Phalanx mit Infantrie von vorne nerven (am besten mit kampschreiskill) und Bogenschützen an den Flanken oder besser hinter der phalanx gruppieren und dann gehen Sie down wie die Fliegen. An alle: habe gerade die Kampagne mit den seleukiden durchgespielt so craz easy (auf schwer!) es leben die Milizkavalerie und die Elefanten ( was für heros

Nu-Lz Offline




Beiträge: 95

21.08.2009 21:53
#14 RE: Makedonische Königliche Pikeniere sind Tiere!!! antworten

Zitat
Gepostet von Strahlender Held
...Einen Schildbonus von fünf haben zum Bleistift nur noch die Römer mit ihren bekannt-hochwertigen Turmschilden aus gutem römischen Stahl, die Makedonischen Königlichen Pikeniere dagegen haben nur noch Schild vier, wie auch sämtliche Hopliteneinheiten der Freien Griechen. Find ich insgesamt sehr viel fairer und realistischer so...
[ Editiert von Strahlender Held am 27.12.06 14:59 ]



Kleine Frage: Waren die Turmschilde nicht aus Holz mit Eisenbeschlag an den Rändern? Weil ich schätze mal, dass so ein Ding aus Stahl auf Dauer etwas schwer wäre.

Sorry für das "Kluggescheiße"

Owain Gwynedd Offline




Beiträge: 58

22.08.2009 01:35
#15 RE: Makedonische Königliche Pikeniere sind Tiere!!! antworten

Fast, aber gut aufgepaßt: Das Scutum bestand aus Holz mit einem Metallbuckel zum "in die Eieieieieieingeweide hauen..." Der Rand war mit Bronzeblech ausgelegt.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen