Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 1.493 mal aufgerufen
 Rome Total War
Cicero1995 Offline




Beiträge: 2.159

14.01.2009 21:52
RE: Tipp für Bruti antworten

Ich brauche mal eure Hilfe für die Bruti
Ich habe es bis in die heutige Türkei geschafft, doch jetzt kommen die Ägypter!!! Und jetzt brauche ich einen Tipp: Von wo sollte ich Ägypten angreifen???
1. von Kartago?
2. von der heutigen Türkei?
3. gleich mitten rein nach Alexandria oder Jerusalem?

Ich bedanke mich jetzt schon mal für die Tipps!!!



Meine Steam-Screenshot-Sammlung von ETW, NTW, STW2, Radsportmanager, Oblivion usw. Reinschauen lohnt sich: http://steamcommunity.com/profiles/76561...58/screenshots/

Nero Drusus Offline




Beiträge: 294

14.01.2009 22:01
#2 RE: Tipp für Bruti antworten

Als Römer?

Immer mitten rein. Es ist wahrscheinlich dass die Hauptstadt oder eine der größeren Städte schwach gesichert ist, der größte Teil der Truppen dürfte an den Grenzen stehen. Also warum nicht mal Alexandria einnehmen, damit sitzt du den Ägyptern da wo sie dich am wenigsten gebrauchen können. Im Prinzip kannst du jetzt jede Armee vor der Stadt die du einnimmst verbluten lassen.

Hattest du schon die Marius-Reform?

[ Editiert von Nero Drusus am 14.01.09 22:02 ]

Die größte Leistung besteht darin, den Widerstand des Feindes ohne einen Kampf zu brechen

Cicero1995 Offline




Beiträge: 2.159

14.01.2009 22:03
#3 RE: Tipp für Bruti antworten

ja die hatte ich schon!!!



Meine Steam-Screenshot-Sammlung von ETW, NTW, STW2, Radsportmanager, Oblivion usw. Reinschauen lohnt sich: http://steamcommunity.com/profiles/76561...58/screenshots/

Nero Drusus Offline




Beiträge: 294

14.01.2009 22:08
#4 RE: Tipp für Bruti antworten

Dann brauch dir nicht bange zu sein, wenn du ein einigermaßen guter "Feldherr" bist ( ): Legionäre, 4 - 6 Einheiten Bogenschützen-Hilfstruppen, ein paar Einheiten Reiterei und zwei Einheiten Onager, wenn du die nicht parat hast halt 4 - 5 gute Spione damit du im Fall der Fälle in die Stadt kommst ohne belagern zu müssen und Bescheid weißt was rund um dich herum passiert, rauf auf die Schiffe und los schippern.

Die größte Leistung besteht darin, den Widerstand des Feindes ohne einen Kampf zu brechen

Denius der Makedone Offline




Beiträge: 399

14.01.2009 22:08
#5 RE: Tipp für Bruti antworten

erstmal:

Und nun:

Greife sie am liebsten von allen Seiten an!

Von allen 3!

Denn wenn du sie nur von einer Seite angreifst konzentriert sich ihre Armee an einer Stelle und ist stark!
Aber wenn sie sich an 3 Stellen gleichzeitig teilen muss ist das für sie schon schwieriger!

Also alle 3!


cya fossy

Nero Drusus Offline




Beiträge: 294

14.01.2009 22:11
#6 RE: Tipp für Bruti antworten

Seit wann muss man denn als Römer vor Ägyptern Angst haben? Sollen die ihre Armee doch ruhig an einer Stelle zusammenziehen, ist es leichter sie zu vernichten und man muss nicht so viel durch deren Reich latschen bis man alle eingefangen hat....

Die größte Leistung besteht darin, den Widerstand des Feindes ohne einen Kampf zu brechen

Manfredman Offline



Beiträge: 360

15.01.2009 10:38
#7 RE: Tipp für Bruti antworten

Moin,
das einfachste ist immer die 3 Nilstädte zuerst zu besetzten, ausserdem sind dort ,bei fortgeschrittenem Spiel, meist schon die Temple soweit, dass man die Goldupgrades draufhauen kann.

MfG René :boxen:

Der Makedone Offline




Beiträge: 254

15.01.2009 12:56
#8 RE: Tipp für Bruti antworten

Von den Aegyptern sollte man sich schon in Acht nehmen!

Die haben in kürzester Zeit Metropolen in Massen und Geld das man das zum Fenster rausschmeissen kann!

Und daraus ergibt sich eine Krasse Macht!

EDIT: Ich war mal so gerade nach der Reform mit den Scipis in ägypten einmarschiert.
Und siehe da vor der Stadt Theben stehen 6 volle Armeen alle voll mit gold abzeichen und erfahrung und das bei JEDER Stadt!
Meine Kinnlade ist an den Tisch geknallt als ich das sah!

cya fossy

[ Editiert von Der Makedone am 15.01.09 13:03 ]

Stalkerbase.tk

Icebear77 Offline




Beiträge: 2.402

15.01.2009 13:07
#9 RE: Tipp für Bruti antworten

Du kannst auch eine Opfer-Armee bauen und ins Zentrum des Ägypteischen Reiches stellen. Sobald deine Spione melden, dass sich was an den Grenzen tut, rupfst die Ägpytis von allen drei Seiten auseinander...
Greetz
Ice

Omnia aequo animo ferre sapientis est!

Es ist ein Zeichen von Weisheit, alles gelassen zu ertragen!

Proud Team Member and Moderator: La montée de l'Empire

Manfredman Offline



Beiträge: 360

15.01.2009 13:13
#10 RE: Tipp für Bruti antworten

Ja da hat er recht sie neigen zu weilen dazu sich auf eine Seite zu fixieren. Deshalb geh ich gleich in die Mitte rein.
Wie gesagt, die 3 Nilstädte, sie sind leicht zu halten and die Perfekte Versorgungsbasis um sich den Rest der Wüste zu schnappen.

MfG René :boxen:

Marc Anton Offline




Beiträge: 200

15.01.2009 13:59
#11 RE: Tipp für Bruti antworten

Finde ich auch: Einnahme von Alexandria, Theben und Memphis ist schon der halbe Sieg, in der Regel haben die schon die höchste Ausbaustufe der Mauern, da setzt man genügend römischen Bogis drauf, die ja nach der Reform noch so eine tolle Reichweite haben, und da wird jede ägyptische Armee erst mal ordentliche Verluste einfahren, den Rest schaffen die Legionäre dann alleine.

Da gibt es keinen Grund wenn die Ägypter in Massen kommen. Außerdem verlieren die mit den drei Städten auch die Rekrutierungsmöglichkeit ihrer besten Truppen, die schwer gepanzerten Pharaonen-Bogis und Speerträger können die dann wahrscheinlich nur noch in Jerusalem, Sidon und Antiochia bauen, der Rest kann nur Mittelmaß-Truppen bauen und davor muss sich keine römische Armee fürchten.

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen