Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 535 mal aufgerufen
 Medieval Total War II
Mandelus Offline




Beiträge: 4.651

14.11.2008 12:26
RE: Positives Cheating zu Gunsten der KI antworten

Positives Cheating

Cheating ist an sich ist erstmal ein reiner Selbstbetrug im Spiel und alle Begründungen von Spielern welche cheaten, sind ausnahmslos faule Ausreden und sonst gar nichts!
Entweder man lernt als Spieler das Spiel auf ehrliche Art zu spielen und zu gewinnen oder man lässt die Finger vom Spiel – Punkt und Widerspruch dazu ist bei mir sinnlos und stößt auf taube Ohren!

Ich habe es schon bei RTW gehasst, daß die KI im Siedlungsbau oft lahmarschig ist und fast gar nichts tut, Auch habe ich es immer gehasst, dass ich nach vielen Runden bei der KI noch immer auf "Pillepalle-Einheiten" treffe, weil die KI aus Geldmangel z.B. lieber 3 Einheiten Kriegsbande rekrutiert als 1 Einheit Eliteschwertkämpfer! Zwar kommen durch dieses typische KI Verhalten Massenarmeen zu Stande, die aber für meine gut zusammengestellten und mühsam finanziell erworbenen Armeen trotzdem nur reine Opfer sind und keine Gegner! Das lähmt zumindest bei mir den Spielspaß erheblich…

Natürlich führen hier verschiedene Lösungswege zur Behebung der Probleme, manche sind aber mehr oder weniger aufwendig, andere nicht, letztlich ist sogar die Einstufung wie aufwendig der Lösungsweg ist, sogar eine persönliche Ansichtssache.
Eine Möglichkeit ist hier die die Datei descr_strat, wo man zum Beispiel der KI als Startbedingung bessere Voraussetzungen geben kann. Zum Beispiel kann man hier:
- mehr Startkapital zuteilen (inkl. des königlichen Geldes)
- bessere Einheiten mit besseren Upgrades geben
- die Städte insgesamt höhere ausgebaut, oder auch einzelne Gebäude bereits zuteilen machen

Dieses erfordert alles einiges an Schreibarbeit in der Datei, wobei Eingabefehler zum Spielabsturz führen und man aufpassen muss (inkl. show_err einbasteln, was sich sowieso empfiehlt!). Allerdings kann man es hier auch nicht übertreiben, denn es sind hier irgendwelche einzelne Grenzen eingebastelt. Überschreitet man diese Grenzen, zum Beispiel mit zu vielen / zu großen Startarmeen bei der gesamten KI, startet das Spiel erst nicht / gibt direkt einen Absturz.
Neben dem besseren Start, kann man auch im laufenden Spiel die KI verbessern, und zwar unter Nutzung der Cheats zum uneigennützigen Gebrauch und um den geht es hier!
Hie kann ich letztlich nur an die Vernunft jedes Spielers appellieren, sie auch nur uneigennützig zu gebrauchen.

1.) Cheating wie?
An und für sich möchte ich sicherlich keine Anleitung für Cheater geben, aber letztlich geht es nicht anders, die positive Nutzung zu zeigen. Auf der anderen Seite muss man hier ja nur ein wenig im Internet recherchieren und man findet die Cheats, sogar auf eigenen Cheaterforen…

Um in das Eingabemenü für Cheats zu kommen, muss man die Taste „ö“ drücken (in RTW / BI ist es die Taste „^“).
In dieses Eingabefenster kann man die entsprechenden Cheatbefehle eingeben:

a) Geld
add_money 40000
(40.000 ist der Maximalwert pro Befehl, kannaber so oft wiederholt werden wie man will)
Durch diesen Befehl erhöht sich das Vermögen des Spielers um 40.000 Gulden / Befehl.

a1) Geld – 2
add_money Name der Fraktion Betrag – also z.B. add_money england 40000
Hier wird das Geld der angegebenen Fraktion gutgeschrieben, ebenfalls mit dem Oberwert 40.000. Es sind hier die englischen Fraktionsnamen zu nehmen, nachzulesen in der descr_strat, wenn man sich nicht sicher ist.

b) Schnellbau
process_cq Name der Siedlung – also z.B. process_cq London
Durch diesen Befehl wird das nächste in der Bauliste eingetragene Gebäude sofort fertig gestellt. Auch dieses kann man so oft wiederholen wie Gebäude in der Bauliste unten eingetragen sind (kosten tun die Gebäude natürlich trotzdem das, was sie kosten).

c) Bevölkerungszuwachs
add_population Name der Siedlung Anzahl – also z.B. add_population London 15000
An sich kann man diesen Befehl auch so oft machen wie man will.

d) Kartennebel
toggle_fow
Dieser Befehl hebt die eingeschränkte Karteninformation auf, sprich man bekommt die gesamte Kampagnenkarte angezeigt (nochmalige Eingabe des Befehls bringt den „Nebel“ wieder). Sollte man den „Nebel“ aufgehoben haben und macht den Rundenwechsel, so hat man Spaß, denn der dauert dann Urzeiten lang! Grund: Es wird von jeder einzelnen Fraktion jede einzelne Bewegung / Aktion auf der Karte gezeigt …. Gähn!

Es gibt natürlich noch viele weitere Cheats, alle im Internet nachzulesen. Manche davon funktionieren aber nicht davon, das sei direkt gesagt! Ich schenke mir aber diese Cheats auch noch zu nennen, denn die obigen reichen für unseren guten Zweck hier im Grundsatz aus!

2.) Uneigennützige Nutzung
Natürlich ist es jetzt jedem klar, dass er die obigen Cheats jedem Spieler unbegrenzte Möglichkeiten geben. Ich appelliere aber daran, diese nun, wie folgt nur uneigennützig zu gebrauchen. Die Frage lautet nun natürlich „wie?“!

Fangen wir mit dem Geld an…
An sich ist die KI immer notorisch bankrott in der Summe (bis auf Ausnahmen), was dann halt zu statischem Verhalten, armseligen Armeen und witzlosem Städteausbau führt. Wie aus den Cheats a) und a1) ersichtlich, kann man sich selber und direkt einer Fraktion Geld zuschießen. Beides ist hier sinnvoll, wobei das Geld, was man sich selber zuschießt natürlich letztlich nicht für sich selber gedacht ist. Hierzu aber später mehr.
Ist eine KI Fraktion bankrott und verhält sich auch wie eine Schlaftablette mit Politessen als Streitmacht, kann man ihr hier mittels des Cheats a1) erstmal schwer unter die Arme greifen. Normalerweise bewirkt dieses schon Wunder bei der KI, die aber natürlich auch auf sich etwas warten (Rekrutierungs- und Bauzeiten halt).
Auf indirektem Wege kann man der KI auch helfen, auf spielerische Weise mittels Cheat a). Hier holt man sich, sagen wir mal 50.000 Gulden und dann geht man zu der notleidenden KI Fraktion mit einem Diplomaten und verlangt Karteninformation mit dem Angebot 50.000 Gulden dafür zu geben. Oft bekommt man diese teure Karteninformation dann auch (egal ob man sie wirklich benötigt) und die KI ist glücklich und wird wieder aktiver.
Man kann hier über die Diplomatie viel Geld an die KI spielerisch verteilen, muss jeder sich mal was überlegen und der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Kommen wir zum Bauen…
Im Grunde kann man mit diesem Befehl auch direkt und indirekt die KI beeinflussen. Der Befehl hierzu lässt sich nicht nur auf eigene Siedlungen, sondern auch auf alle KI Siedlungen anwenden (sofern sich da natürlich überhaupt etwas im Bau befindet). Baut die KI gerade was, kann man dieses somit dank des Cheats beschleunigen, kostet die KI natürlich auch Geld, also eventuell drauf achten, ob man ihr hier noch zusätzlich finanziell helfen muss.
Dumm ist das Ganze natürlich, wenn die KI zu faul zum Bauen ist! Hier hilft nur indirekte Unterstützung mit militärischen Mitteln
Grob gesagt: Siedlung angriefen und erobern, Geldcheat a) machen und dann die Siedlung soweit man möchte oder es gemäß Siedlungsstufe geht ausbauen mittels des Baucheat. Anschließend mit Mann und Maus wieder abziehen und die Siedlung sich selber überlassen. Oft in der nächsten Runde, spätestens nach ein paar Runden holt sich die KI dann die Siedlung wieder zurück. Es kann natürlich auch passieren, dass die Siedlung keiner erstmal haben will, sie zur Rebellensiedlung wird oder sich eine benachbarte andere KI Fraktion die Siedlung einverleibt. Das ist dann Schicksal, mindert aber nicht den Spielspaß, nur der vorgesehene Empfänger ist dann ein anderer….

Nun noch zum Bevölkerungswachstum…
Unter Umständen lahmt die KI auch wegen einer zu geringen Bevölkerung im Wachstum und dergleichen gehindert wird. Hier kann man dann mit dem „add_population“ Cheat nachhelfen. Natürlich muss man hier unter Umständen auch mal schauen, wie das Bauverhalten und die finanzielle Situation der Fraktion ist, um das gewünschte Ergebnis zu erreichen.

3.) Schlussbemerkung
In wie weit hier ein Spieler der KI im Einzelnen helfen möchte, bzw. ob er es überhaupt will, dieses ist eine persönliche Entscheidung von jedem selbst. Ich wollte jetzt nur mal darlegen, wie es denn zu machen ist und das es diese Möglichkeit besteht.
In meinen Augen sind die Vorteile offensichtlich, denn so wird die KI stärker als gewohnt und sie wird somit auch aktiver.
Mehr Geld und eine bessere Infrastruktur schaffen zum Beispiel mehr und bessere Einheiten / stärkere Armeen der KI, die nun auch schneller oder überhaupt entsprechende Eliteinheiten umfasst. Das KI Verhalten des „lieber 3 schwache statt 1 gute Einheit nehmen“ wird dadurch zumindest stark gebremst und in die gewünschte Richtung gelenkt. Anders ausgedrückt, es stürmen nicht 5 feindliche KI Armeen auf einen ein, die nur Kanonenfutter und einem ein müdes Lächeln abringen, sondern 1 – 2 gute Armeen von der Zusammensetzung, die auch was taugen. Ob die KI sie nun auch optimal in der Schlacht steuert steht auf einem anderen Papier.
Indirekt schafft man es durch diese Vorgehensweise auch, dass die KI sich untereinander auch mehr bekämpft und es hier weniger reine Opfervölker gibt. Ebenso wird die rege Teilnahme an Kreuzzügen dadurch gefördert und sie sind dann nicht nur reine 1 Mannunternehmen des Spielers wie so oft.
Allgemein öffnen sich dadurch die spielerischen Möglichkeiten ein Spiel zu steuern größer, denn durch diese überwiegend indirekten Eingriffe kann man hier das Verhalten der KI halt beeinflussen. Möchte man zum Beispiel zwischen sich und einer anderen Fraktion einen Pufferstaat erhalten, so muss man den Puffer nur mehr unterstützen und er bleibt bestehen. Zum Beispiel kann man als HRR mit Russland verbündet sein. Dazwischen liegt überwiegend Polen und so lange Polen dazwischen liegt, bleibt das Bündnis auch meistens bestehen (denn wie jeder weiß, führt eine direkte gemeinsame Grenze früher oder später automatisch zum Krieg im Spiel).
Oder als anderes Beispiel seien die Kreuzzüge im indirekten Sinne gemeint. Natürlich ist es von Spiel zu Spiel unterschiedlich, wie stark oder schwach die Türken und Ägypter im Spiel sind. Aber mal angenommen, sie erweisen sich als „Opfervolk“, so kann man sie hier stark machen mit der Vorgehensweise und somit auch zu einer tatsächlichen Bedrohung für das Abendland werden lassen.

Ich denke mal, jeder hat jetzt den Sinn der gesteigerten Spielintensität und somit Freude am Spiel verstanden. Aber wie bereits gesagt, wie weit und ob überhaupt das genutzt wird, das soll jeder selber wissen.

[ Editiert von Moderator Mandelus am 14.11.08 12:26 ]






"This is madness....!!!" - "Madness? THIS IS [color=navy]ANTIQUAE!!!"[/color]

NO retreat... NO surrender... THAT is Antiquae law! And by the law we will fight and win or dine in hell tonight! [color=red]Ahu !!![/color]

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen