Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 892 mal aufgerufen
 Medieval Total War II
Denius der Makedone Offline




Beiträge: 399

28.09.2008 16:17
RE: Kaufmänner lohnt es sich? antworten

JA hallo

Hab MEdieval 2 gezockt und habe mal mit einem meiner Kaufmänner einen anderen ausgeschaltet und seine Besitztümer anscheinend geklaut.
Aber ich gehe auf den Geldtopf und dort steht ja alles über die Finanzen aber bei Kaufmannsgeld stehen 0 Gulden.
Könnt ihr mir sagen was los ist???

Rj_Abukam Offline




Beiträge: 5.930

28.09.2008 17:44
#2 RE: Kaufmänner lohnt es sich? antworten

du musst mit deinem kaufmann die ressourcen auf der karte besetzten. erst dann gibt es kohle.

Reden Sie über Gutes, statt es nur zu tun!
Denn wer redet, macht nichts und wer nichts macht, macht nichts falsch!

Denius der Makedone Offline




Beiträge: 399

28.09.2008 18:17
#3 RE: Kaufmänner lohnt es sich? antworten

ok ich versuchs mal danke für die schnelle antwort

Denius der Makedone Offline




Beiträge: 399

30.09.2008 19:51
#4 RE: Kaufmänner lohnt es sich? antworten

Habs probiert aber ich meine es gibt grad mal ein paar kleine Beträge. Ich dachte da kann man viel verdienen aber ist also nicht so egal das spiel ist trotzdem 1a.

Rj_Abukam Offline




Beiträge: 5.930

30.09.2008 22:11
#5 RE: Kaufmänner lohnt es sich? antworten

am meisten geld geben dir waren die weit von deinen gebieten entfernt sind. ausserdem gibt bernstein(im osten, russland, baltikum) und gewürze(im nahen osten) sehr viel geld.

Reden Sie über Gutes, statt es nur zu tun!
Denn wer redet, macht nichts und wer nichts macht, macht nichts falsch!

Denius der Makedone Offline




Beiträge: 399

01.10.2008 11:58
#6 RE: Kaufmänner lohnt es sich? antworten

ok werde mal bei den russen vorbeischauen.

Mandelus Offline




Beiträge: 4.651

14.10.2008 18:48
#7 RE: Kaufmänner lohnt es sich? antworten

Also noch mal meine Sicht zu den Kaufleuten nach meiner ersten, bisherigen Kampagnenerfahrung:

Das mit dem handel bei den Ressourcen auf der Karte und das man hier nen kleinen Handelskrieg vom Zaun brechen kann mit anderen Kaufleuten usw. .... auch das einige Waren richtig Schotter bringen ... alles sehr nett und ein schöner Feature.

Aber....

nach ca. 120 Runden muss ich doch feststellen, dass das mit der Übernahme zu 95% nur nach hinten los geht und das feindliche "Angriffe" bislang einen 100% Erfolg hatten, egal wie reich mein Kaufmann war und wie lange er (am A**** der Welt versteckt) schon Handel trieb und vollkommen unwichtig was da so an Merkmalen da war bei ihm oder dem Gegner!

Das trübt dieses Feature doch erheblich für mich persönlich!

Da ich aber hier schon aus finanziellen Gründen aber nicht die Flinte hinsichtlich Kaufleute ins Korn werfe, habe ich "abgrundtief böse" Gegenmaßnahmen gemacht.
Im Baltikum, da wo es die Bernsteine gibt, sind zwei Kaufleute von mir, beschützt von 3 (bereits erfolgreichen und somit erfahrenen) Attentätern. Kommt irgendein anderer Kaufmann in Sichtweite der Attentäter, wird er direkt in die ewigen Kaufmannsgründe geschickt!
auch anderswo mache ich es nun genauso nach Möglichkeit...



[ Editiert von Moderator Mandelus am 14.10.08 18:49 ]






"This is madness....!!!" - "Madness? THIS IS [color=navy]ANTIQUAE!!!"[/color]

NO retreat... NO surrender... THAT is Antiquae law! And by the law we will fight and win or dine in hell tonight! [color=red]Ahu !!![/color]

Rj_Abukam Offline




Beiträge: 5.930

14.10.2008 19:19
#8 RE: Kaufmänner lohnt es sich? antworten

geh mal nach timbuktu. dort hat es ganz viele schöne waren und dort hab ich noch nie einen anderen kaufmann gesehen. und ich hab schon viele male gesehen, das ein feindlicher kaufmann es nicht geschafft hat meinen zu verjagen. und wie du so schön sagst die kaufmänner im in gesellschaft von einem guten attentäter losschicken. so kann man auch gut ressourcen erobern.

[ Editiert von Rj_Abukam am 14.10.08 19:20 ]

Reden Sie über Gutes, statt es nur zu tun!
Denn wer redet, macht nichts und wer nichts macht, macht nichts falsch!

Mandelus Offline




Beiträge: 4.651

17.10.2008 08:50
#9 RE: Kaufmänner lohnt es sich? antworten

Timbuktu????

Das liegt nen wenig weit zu südlich für das Spiel... allerdings war ich da noch nicht hingegangen, bzw. habe es mir mit Toggle_fow genauer angesehen da unten am Rend der Karte.

Allerding hat jetzt ein Kaufmann zum ersten Mal endlich einen feindlichen "Angriff" erfolgreich und gleich mit Übernahme abgewehrt.

Was anderes:

Wie, was wo kommt das denn eigentlich mit Amerika usw. im Spiel?

Ok, 1492 als historische Jahr der Entdeckung ist klar, aber:

a) wenn ich die 400 und noch was Originalrunden als Engländer als Maßstab nehme, dann kann ich da gar nicht was mit Amerika zu tun haben

b) waren es ja eigentlich nur die Spanier zunächst, die da drüben waren. Muss man also Spanier sein, um das überhaupt im Spiel erleben zu können, bzw. was passiert, wenn man mit einem anderen Volk vorher die Spanier vernichtet?






"This is madness....!!!" - "Madness? THIS IS [color=navy]ANTIQUAE!!!"[/color]

NO retreat... NO surrender... THAT is Antiquae law! And by the law we will fight and win or dine in hell tonight! [color=red]Ahu !!![/color]

tejason Offline



Beiträge: 114

17.10.2008 16:26
#10 RE: Kaufmänner lohnt es sich? antworten

Timbuktu lohnt sich wirklich! Vor allem für Europäer, aber auch für die Mauren..

Amerika wird unabhängig von den Spaniern entdeckt. Erst mit der Entdeckung wird die entsprechende Ausbaustufe für Überseeschiffe frei. Dann sollte man schnell drüben sein und auf dicke Fights gefasst sein^^
Das vor Hochseeschiffen einige Felder auf See nicht erreichbar sind, merkt man etwa, wenn man versucht vorher per Schiff Kaufleute direkt nach Timbuktu zu schippern... Das geht nämlich nicht, also ab durch die Wüste *g*

no regrets

Rj_Abukam Offline




Beiträge: 5.930

17.10.2008 17:02
#11 RE: Kaufmänner lohnt es sich? antworten

man braucht doch auch ne entdeckergilde oder???

Reden Sie über Gutes, statt es nur zu tun!
Denn wer redet, macht nichts und wer nichts macht, macht nichts falsch!

Mandelus Offline




Beiträge: 4.651

18.10.2008 08:30
#12 RE: Kaufmänner lohnt es sich? antworten

Na ja .... in Afrika habe ich erstmal nur Tunis als Basis...

Was die Entdeckergilde angeht, die habe ich mehrfach, in London auch in der höchsten Stufe (weil voll ausgebaute Metropole).
Ok, dann warte ich mal ab ab wann sich da was tut, zuzeit habe ich nur Holks, Koggen und nen paar Söldnergalleeren.






"This is madness....!!!" - "Madness? THIS IS [color=navy]ANTIQUAE!!!"[/color]

NO retreat... NO surrender... THAT is Antiquae law! And by the law we will fight and win or dine in hell tonight! [color=red]Ahu !!![/color]

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen