Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 735 mal aufgerufen
 Vorstellung und Besprechung von Imperium Parsa II
Jounk33 Offline




Beiträge: 763

17.03.2008 21:04
RE: Balanche und Kosten und Unterhalt für Einheiten antworten

Wie der Titel schon sagt befasse ich mich derzeit mit der Einheitenbalanche.
Generel habe ich die Kosten und den unterhalt um mindestens 30% im Gegensatz zu IP1 hochgeschraubt.
Dies erschwert um einiges das Spiel sowohl für den Spieler, als auch für die KI.
Was mich dabei stört sind die Generalseinheiten. Wenn eine Fraktion mit zahlreichen Söhnen beschenkt wird, so ist das im Grunde eine finanzielle Strafe. Man kann alleine mit solchen Einheiten schwer einen Krieg gewinnen und erst recht keine Belagerungen eröffnen. Anhand von Berechnungen sind die Generalseinheiten sehr hoch beim unterhalt angesetzt.
Ich erwäge daher diese Einheiten NICHT Unterhaltdpflichtig zu machen, so dass eine Sohnreiche Fraktion nicht bestraft wird.
Was denkt ihr dazu ?

Noch was,
Wen würde ein erster Blick auf meine Einheitenbalanche interessieren ?
Ich habe eine Textdatei erarbeitet (bin noch nicht ganz fertig) inder jede Einehit in eine Tabelle bewertet ist.
Man kann damit sehen wie ich die Balanche errechnet und ausgelegt habe.
Erfahrere Spieler können damit schon im Vorfeld Kritik üben. Bevor ich die Beta veröffentliche wäre es ganz gut zu wissen ob die Balanche was taugt. Ist nähmlich eins der wichtigesten Dinge.


IMPERIUM PARSA

Hemisphere Glaudrung Offline




Beiträge: 1.851

17.03.2008 21:17
#2 RE: Balanche und Kosten und Unterhalt für Einheiten antworten

ich würde mir die balance gerne mal anschauen

Jounk33 Offline




Beiträge: 763

17.03.2008 21:38
#3 RE: Balanche und Kosten und Unterhalt für Einheiten antworten

Morgen Abend gibts nen Download.
Danke


IMPERIUM PARSA

Rj_Abukam Offline




Beiträge: 5.930

17.03.2008 21:59
#4 RE: Balanche und Kosten und Unterhalt für Einheiten antworten

also mit den gnerälen kann ich dir nur beipflichten. solange sie nicht allzu stark sind, sollte die leibgarde vom unterhalt befreit werden. generell würd ich die unterhaltskosten nicht zu hoch ansetzten. liber die rekrutierungskosten noch ein bisschen raufschrauben.

aus meiner erfahrung heraus kann die ki mit hohen rekrutierungskosten viel besser umgehen als mit hohen unterhaltskosten.

Reden Sie über Gutes, statt es nur zu tun!
Denn wer redet, macht nichts und wer nichts macht, macht nichts falsch!

Jounk33 Offline




Beiträge: 763

17.03.2008 22:35
#5 RE: Balanche und Kosten und Unterhalt für Einheiten antworten

Ich befürchte fast Sie haben recht.
Kennt ihr die Mod EB. Die haben ja brutalst hohe Unterhaltskosten


IMPERIUM PARSA

Rj_Abukam Offline




Beiträge: 5.930

18.03.2008 00:52
#6 RE: Balanche und Kosten und Unterhalt für Einheiten antworten

ja eb hat wirklich hohe unterhaltskosten. interessant ist auch das dort die genräle auch frei von kosten sind. also denk ich ist das nicht schlecht wenn man für genräle den unterhalt streicht.

erstmal vorweg. ich bin kein freund von vielen riesenarmeen wie in den rtr oder spqr mods. ich hab lieber wenige grossschlachten die dafür wichtig und kriegsentscheidend sind. und da ist eb genau das richtige. und die haben irgendwie alles auf einen nenner gebracht. ka ahnung wie.

bei meinen experimenten mit den kosten bin ich zum schluss gekommen das bei hohen unterhaltskosten die ki sicht nicht richtig weiterentwickelt. sie dümmpelt mit ihren starttruppen rum und das startkapital ist innert wenigen runden weg. ich habe die unterhaltskosten mal auf eb niveau angepasst. doch das passte überhaupt nicht. dann bin ich immer ein bisschen runter mit den kosten bis ich schliesslich wieder +/-100 bei den werten von vanilla rtw gelandet bin.

hingegen expandierte die ki bei hohen rekrutierungskosten viel besser. sie rekrutierte auch frisch fröhlich truppen und das in einem gesunden mass. ich weiss nicht genau wie es bei ip ist aber ich glaube du kommst um das proben und tüffteln nicht herum.

diese angaben basieren nur auf meinen selbstgemachten erfahrungen und ich kann mich auch irren.

Reden Sie über Gutes, statt es nur zu tun!
Denn wer redet, macht nichts und wer nichts macht, macht nichts falsch!

Hemisphere_DTKZ ( gelöscht )
Beiträge:

18.03.2008 13:13
#7 RE: Balanche und Kosten und Unterhalt für Einheiten antworten

ich denke auch das de generalseinheiten kostenfrei sein sollten.

wenn man jedoch die rekrutierungskosten hochsetzt und den unterhalt einfach so belässt könnte ich mir vorstellen das größere nationen strak bevorteilt sind und die kleineren schnell verdrängt werden...dies ist nur eine vermutung von mir und lass mich da auch eines besseren belehren. ich denke aber das beides hochgeschraubt werden sollte. ich finde es so ähnlich wie bei eb auch ganz ok. da kostet nen belagerungsgerat mal 30k denare, da muss man sich sowas schon gut überlegen.
das die ki bei eb zu beginn sehr langsam expandiert liegt denke ich zum großen teil an den sehr starken rebellenstädten. die sind nicht so einfach einnehmbar.

Jounk33 Offline




Beiträge: 763

18.03.2008 13:55
#8 RE: Balanche und Kosten und Unterhalt für Einheiten antworten

Doch, Herr Abukam hat recht,
Die KI verhält sich mit höheren Unterhaltszahlungen recht eingeschüchtert. Vor allem bei Fraktionen die schlechtere Startpositionen haben.
Ich werde daher den Unterhalt um ca. 25% verringern als geplant.
Mal sehen wie es dann sich verhält. Zudem macht es dann doch nicht so viel Spass als Spiler wenn man ständig in Geldnot ist.
Generalseinheiten werde ich nicht ganz Unterhaltsfrei machen. Zumindest Verköstigung brauchen die auch.
Leibwächter sind ja Idealisten, die wollen keinen Sold, aber Essen müssen sie.
In meinen Berechnungen spielt die Anzahl der Soldaten und Pferde pro Einehit eine grössere Rolle.

Wie gesagt, ich werde heut Abend mal eine Tabelle hochladen.


IMPERIUM PARSA

Jounk33 Offline




Beiträge: 763

18.03.2008 18:23
#9 RE: Balanche und Kosten und Unterhalt für Einheiten antworten

Wer es sich mal ansehen möchte:
++++++++++++++
Die Liste ist noch nicht ganz fertig. Es fehlen noch gut und gerne 150 Einheiten. Hoffe aber es verschafft dem Interessierten einen Überblick.
Entpacken und erst Readme lesen.

Der Download steht, aus gewissen Gründen, für nur einen Tag zur VErfügung.
Morgen muss ich nach Bayern. Komme erst wieder spät Abends anch hause. Dann lösche ich den Link und den Download.

[ Editiert von Jounk33 am 19.03.08 20:21 ]


IMPERIUM PARSA

Jounk33 Offline




Beiträge: 763

19.03.2008 20:21
#10 RE: Balanche und Kosten und Unterhalt für Einheiten antworten

Hat es sich jemand angesehen ?


IMPERIUM PARSA

Luca Iulius Cinna Magnus Offline




Beiträge: 9.697

19.03.2008 20:46
#11 RE: Balanche und Kosten und Unterhalt für Einheiten antworten

Ich habe gestern abend mal oberflächlich drüber geschaut. Ich hoffe am WE mal genug Zeit zu haben um mich intensiver damit zu befassen.

Hemisphere_DTKZ ( gelöscht )
Beiträge:

19.03.2008 23:22
#12 RE: Balanche und Kosten und Unterhalt für Einheiten antworten

habs mir auch mal angesehen. ich steck leider nicht so sehr in der materie um wirklich was sagen zu können aber an sich fand ich das so ok. naja außer die rekr.kosten und unterhalt sind mir doch etwas sehr zu niedrig, hoffentlich laufen denn nciht wieder dutzende legionen um eine stadt herum. aber dies wurde ja schon besprochen und sie haben da wesentlich mehr erfahrung als ich.

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen