Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 597 mal aufgerufen
 "Renaissance des Reiches aus dem Westen"
Mandelus Offline




Beiträge: 4.651

28.10.2007 23:12
RE: Megaschlacht vor Jerusalem! Thread geschlossen

So, als gesonderten Thread die bislang größte und aufreibenste Schlacht in meiner Kampagnengeschichte!

Ausgangslage:
Die Legio I Britannica und die Legio I Galbania wurden in Palästina angelandet um das (durch Revolte????) in den Händen von Rebellen gefallene Jerusalem zu erobern und sich so eine gute Ausgangsbasis hier zu schaffen.
Dummerweise wollten sich dieses aber auch die Nubier zurückholen und auch die Sassaniden wollten sich das Sahnestück nicht engehen lassen. Denzufolge versammelte sich vor Jerusalem eine gigantisch Streitmacht aus 3 miteinander verfeindeten Völkern...

Auf meiner Seite war die Legio I Galbania führerlos geworden, weil der General kurz nach der Anlandung an Altersschwäche verstarb...
Zum Glück hat die Legio I Britannica aber 2 Generäle dabei gehabt, da Nr. 2 den zukünftigen Statthalter spielen sollte. Doch bevor ich hier den General verschieben konnte, kam es bereits zur Schlacht und nur eine Einheit Söldner aus der 3. kleinen Armee Hilfstruppen (nicht an der Schlacht beteiligt) konnte die Lücke bei der der Legio I Galbania füllen.

Die Schlacht beginnt, in dem hier 3 sassanidische Armeen, 1 nubische Armee und meine 2 Legionen aufeinadertreffen. An und für sich griffen die Sassaniden mich an, aber warum auch immer mischten die Nubier hier auch mit.
So ergab sich ein Konstantiner vs Sassaniden vs Nubier

Die Schlacht beginnt:


By Mandelus

Wie man sihet, die bei mir übliche Triangel bei der Infanterie, inklusive dem schweren Onager (für den Angriff auf Jerusalem vorgesehen) dabei.

"Triangel.. Vorwärts Marsch!":


By Mandelus

Die (KI gesteuerte) Legio I Brtannica rückt auf die Nubier vor:


By Mandelus

Das Zentrum der Schlacht noch aus der Entfernung:


By Mandelus

Der Lärm der Schlacht wird hörbar...


By Mandelus

Der Kampf für die Legio I Galbania beginnt!


By Mandelus

Der Feind will mit 8 Einheiten (!) Catafraktarii (Kataphrakte) von hinten in die Infanterie von mir rein. Meine Kavallerie verhindert dieses und greift die feindliche Reiterei frontal an:



Situationsbedingt löst sich die Triangel als Formation auf. Der Feind probiert mit leichter Infanterie und Bogenschützen in meinen Rücken zu gelangen...


By Mandelus

Er kommt aber nicht weit, weil Holzauge sei wachsam...


By Mandelus

Meine Contarii gegen die Catafractarii (Kataphrakte) der Sassaniden. Britischer Stahl ist härter!


By Mandelus

Brenzlige Situation für Teile meiner Infanterie durch Conatrii beseitigt. Sie verfolgen den Feind, bevor er sich irgendwo wieder sammelt...


By Mandelus

Veteranensöldner (Söldnerlegionäre) im Angriff, der Feind flieht und die Elefanten laufen auf einmal Amok...


By Mandelus

Zusammenspiel Söldnerlegionäre und Contarii... Elefanten tot, bevor sie nervig werden!


By Mandelus

"Feld der Toten"!


By Mandelus

Sieg!!! Aber noch so ein Sieg und das römische Sprichwort trifft auf mich im gelobten Land zu: "Der Besiegte weint, der Sieger geht zu Grunde!"
Die Verluste waren extrem herbe und können vorerst nur durch Söldner ersetzt werden! Jerusalem ist nach der Schlacht noch immer in den Händen der Rebellen und das sind nicht wenige in der Stadt! Außerdem stehen da noch weitere Sassaniden und Nubier in Reichweite rum...



By Mandelus

[ Editiert von Moderator Mandelus am 28.10.07 23:31 ]






"This is madness....!!!" - "Madness? THIS IS [color=navy]ANTIQUAE!!!"[/color]

NO retreat... NO surrender... THAT is Antiquae law! And by the law we will fight and win or dine in hell tonight! [color=red]Ahu !!![/color]

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen