Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 574 mal aufgerufen
 "Renaissance des Reiches aus dem Westen"
Mandelus Offline




Beiträge: 4.651

17.10.2007 18:52
RE: Abstimmung über das nächste Ziel! Thread geschlossen

Ich möchte mal den Versuch wagen, hier ein wenig die Kampagnengeschichte interaktiv für die Forumsmitglieder zu gestalten und über das nächste Ziel meines Vorgehens abstimmen lassen.

Derzeit bietet sich folgende Lage/ Situation (entsprechend Kapitel VII, noch nicht fertig geschrieben):

Britannien:

Derzeit herrscht mit Sachsen mal wieder und zum "73. Mal" oder so Waffenstillstand. Ist immer nur ne Frage der Zeit, bis den Sachsen mal wieder das Fell juckt und sie in Britannien mit der einen und/ oder anderen Arme landen. Sie haben haben im Moemnt schwer mit den auf der Flucht befindlichen Burgundern zu tun, welche auch quasi an meinen Grenzen stehen.
In Britannien selber stehen 2 Forts, eines mit der Legio V Britannica (Reiterlegion) und ein weiteres bei Londinium stehendes Fort mit einem Sammelsurium aus allen möglichen Einheiten, welches auch als Durchgangslager für von udn nach Gallien hin genutzt wird.
Die Abwehr der Sachsen ist an sich kein Thema!

Gallien

In Gallien ist der Limes am Rhein entlang vollständig errichtet und mit einer Kette aus Forts mit mächtigen Besatzungen versehen. Diese Grenze hält derzeit an sich alles auf. Da alle Flußüberghänge mit einem Fort abgesichert ist, muss jeder Angreifer an einem Fort erstmal vorbeikommen!

Im Hinterland sind 2 Legionen stationiert, die Legio III und IV Britannica. Ferner wird in Massilia derzeit die Legio III Gallicana ausgehoben (reine Infanterieliegion).

Spanien

In Spanien ist alles ruhig, mal von der einen oder anderen total unbedeutenden Rebellenarmee abgesehen.
In Toletum im Zentrum steht die Legio II Gallicana, ferner werden hier derzeit viele Reitereinheiten ausgebildet.

Italien

Der italienische Stiefel gehört mir voll und ganz. Westrom hat sich auf Sizielien und eine Provinz (= Hauptstadt) auf dem Balkan reduziert, hat aber auf dem Balkan 3 nicht zu verachtende Armeen stehen.
In Italien selber geistern Reste der auf der Flucht befindlichen Gothen rum, sind aber nach heftigsten Schlachten keinerlei Gefahr für irgendeine Garnison hier!
Ferner landen immer wieder starke oströmische Legionen in Italien, bleiben eine zeitlang (sofern nicht von mir vertrieben) und verschwinden wieder. Angreifen tun sie bislang gar nichts.
Zu guter letzt drohen die Langobarden nen wenig aus dem Norden, aber hier müssen sie erstmal an Mediolanium + davorstehendem Fort vorbei, um eine Gefahr zu werden.

In Italien habe ich zur Zeit 5 Legionen stehen (Legio I+II Britannica, Legio II+III Primea Italica, Legio I Galbania). Ferner wird in Caralis/ Sardinien zur Zeit eine weitere reine Sldnerlegion gebildet, da sich hier einige Söldnereinheiten normal auffüllen udn rekrutieren lassen (nettes Feature im Mod!).

Allgemeine Lage:

Finanziell stehe ich blendend da und das meiste ist sehr weit ausgebaut. 3 Städte sogar völlig, andere kurz davor!

Im Osten liefere ich mir mit den Sasanieden ein Duell um die reichste und fortschrittlichste Seite (man muss diese KI gut sein). Die Oströmer dehnen sich allmählich aus und besitzen eien starke Armee (zumindest auf dem Papier).
Die Weströmer sind nur noch ein Schatten und keine Gefahr mehr! Sizielien wird schon von schweren Hilfstruppen bedroht.

In Germanien stehen die Franken schlecht da udn besitzen nur noch eien Stadt. Die Langobaden besitzen 2 und rühren sich kaum, drohen immer wieder nur rum. Die Sachsen haben sich weit ausgebreitet und sind mächtig.
Die Wandalen scheinen die mächtigste germanische Seite zu sein, denn sie dehnen sich mittlerweile bis in den kaukasus aus und zoffen sich seit neustem mit den Sassanieden!
Die Hunnen haben die Gothen und Sarmaten vertrieben udn in ihrem Gebiet niedergelassen. Sie stehen aber mächtig von Norden seitens Wandalen unter Druck und von Süden kommen die Oströmer!

In Afrika haben sich die Nubier und die Berber Afrika aufgeteilt. Der Rest liegt im dunkeln, aber es lebt auf jeden Fall noch...


Daher die Frage:

Was soll ich als nächstes machen?






"This is madness....!!!" - "Madness? THIS IS [color=navy]ANTIQUAE!!!"[/color]

NO retreat... NO surrender... THAT is Antiquae law! And by the law we will fight and win or dine in hell tonight! [color=red]Ahu !!![/color]

Mandelus Offline




Beiträge: 4.651

19.10.2007 19:25
#2 RE: Abstimmung über das nächste Ziel! Thread geschlossen

Zur Verdeutlichung einfach noch mal hier die momentane Situation. Die Weströmer haben Sizilien durch Aufstände verloren, daher habe ich es mir dann mal eben schnell erobert... Sonst keine große Veränderung zum obigen Post, außer daß die Weströmer irgendwas in Ostgermanien erobert haben.


By Mandelus






"This is madness....!!!" - "Madness? THIS IS [color=navy]ANTIQUAE!!!"[/color]

NO retreat... NO surrender... THAT is Antiquae law! And by the law we will fight and win or dine in hell tonight! [color=red]Ahu !!![/color]

Mandelus Offline




Beiträge: 4.651

21.10.2007 00:08
#3 RE: Abstimmung über das nächste Ziel! Thread geschlossen

Sooo....

Irgendwann muss ich ja mal weiter vorstoßen!

The winner (oder Opfer) ist Ostrom!

In Carthago bin ich ja auchgelandet und das war ein Stoß in das Hornissennest! Die Berber rollen einen Angriff nach dem anderen und es sind 2 Legionen mit der Abwehr beschäftigt:

Legio I Britannica (mit neuem Befehlshaber)
Legio II Primea Italica

Thema somit geschlossen....






"This is madness....!!!" - "Madness? THIS IS [color=navy]ANTIQUAE!!!"[/color]

NO retreat... NO surrender... THAT is Antiquae law! And by the law we will fight and win or dine in hell tonight! [color=red]Ahu !!![/color]

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen