Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 278 Mitglieder
70.298 Beiträge & 2.692 Themen
Beiträge der letzten Tage
 Gutes und Schlechtes bei RTW II - Eine neue Antwort erstellen Ihre Schreibrechte
Benutzername:
 
Betreff
 

Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Grafische Sicherheitsüberprüfung
Um automatische Antworten und Spam zu verhindern, übertragen Sie bitte die Zeichen in das Eingabefeld.

Im Beitrag anzeigen:

 In Antwort aufDiesen Beitrag zitieren
 RE: Gutes und Schlechtes bei RTW II

Ich habe erst 2 Stunden gespielt, allerdings vorerst nur den Prolog. Also mein erster Eindruck :

Positiv aufgefallen ist mir dass die Einheiten anscheinend wieder geupgraded werden können, man also eine kleine Beziehung zu den Einheiten aufbaut und somit Ihnen die gebührende Aufmerksamkeit schenkt.

Ob der Forschungsbaum nützliche Entwicklungen parat hält, kann und will ich nicht sagen, da ich mir diesen erst bei meiner ersten Kampagne anschauen will, wobei ich ihn mir nicht vorab in der Enzylopädie zu Gemüte ziehen will, da ich sozusagen mit der Zeit "gehen" will.

Die Fähigkeiten des Generals habe ich mir aber schon "unfreiwillig angesehen", und konnte sowas Extremes wie "Wagemut" (shogun2) nicht entdecken.
Hier würde auf die Kumulationen vor allem Wert gelegt. -%Rekrutierungskosten, - %Unterhalt, +% Nachladerate, usw....

Ob die Boni der Fraktionen gut balanciert sind kann man nicht sagen, macht das Spiel aber gewiss interessanter.

Das Provinzausbausystem habe ich noch nicht ganz verstanden. Ob die Korrelation von Wachstum/Nahrung/Verbrauch/ordnung stimmt kann ich nicht sagen, Ist aber auf jeden Fall anspruchsvoller als in den Vorgängerspielen.

Besonders positiv ist die Änderung , dass die Kavallerie nun im Wald ungesehen marschieren kann, wie andere Gattungen auch.

Negatives ist mit vor allem in der Schlacht aufgefallen.
Ich fand keinen Weg die Pili der Hastati selbst zu werfen und vor allem ist mir die maximale Höhe der Kamera viel zu niedrig!

In Shogun2 war die mindestens doppelt so hoch, wenn nicht 3 mal. Ich verliere total die Übersicht. Und das obwohl ich zumindest gegen CPU Shogun2 Kampagnen nur auf Legendär gespielt habe.
Trotz eingeschränkter Sicht und Sichtweite, keiner Minimap, keiner Pause und anderer Mali in s2 habe ich im Prolog r2 mit ca.12-13 Einheiten Probleme von einer Flanke aus die andere Flanke im Blickfeld zu halten. Bei weit ausgedehnten Scharmützeln auf dem Schlachtfeld wird das ein Horror !

Das ärgert mich ungemein und ist ein starker Schildbürgerstreich!

Fehl am Platze und fast genauso idiotisch ist dieser Beobachterbonus der die Einheit besser kämpfen lässt. WTF ?!? Was soll den das legitimieren. Ich bin sicher kein Purist aber etwas derartiges hat ausserhalb von Rollenspielen nichts zu suchen !
Boni durch Standarten und Generälen werden hier verzerrt.

Ein weiteres Problem das mir auffiel und die Übersicht am Felde erschwert bis unmöglich macht, ist das wenn ich z.b. mit Strg Hastati, zwar alle anwähle, ich aber in die Kameraperspektive einer der angewählten Einheiten wechsle.

Ich hoffe das kann man irgenwie abschalten.

Morgen beginne ich vorraussichtlich meine Iulierkampagne und hoffe ich komme nur noch auf positive Neuerungen ^^

[ Editiert von Hoenz am 04.09.13 2:30 ]



Hoenz, 04.09.2013 02:28
Fotos hochladen

Zugriffsanfrage von


Diese Seite versucht auf deinen addPics.com Account zuzugreifen.
Aus Sicherheitsgründen, erlaubt addPics.com nur den Zugriff von autorisierten Webseiten. Wenn du dieser Webseite vertraust, kannst du mit einem Klick auf den folgenden Link, den Zugriff erlauben.

autorisieren Aktualisieren

Bitte logge dich mit deinem bereits existierenden Account auf addPics.com ein.


Jetz einloggen!
Neu laden!


Dem Beitrag angehängte Bilder


- noch keine Bilder angehängt.

oder ein bereits hochgeladenes diesem Beitrag hinzufügen.
Nach Ordner filtern: Ordner bearbeiten
  • Mit deiner Emailadresse, verwaltest du all deine Bilder auf addPics.com
  • diese Nutzung von addPics.com ist für dich kostenlos!
  • weitere Informationen findest du hier


Mit dem Upload gebe ich mein Einverständnis, dass meine E-Mail von addPics.com für werbliche Zwecke zum Erhalt von Newslettern genutzt wird. Die E-Mail wird nicht an Dritte weitergegeben und der Newsletter kann jederzeit per E-Mail an unsubscribe@addpics.com abgemeldet werden.

Mit anderen addPics.com Account anmelden
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz